Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Es ist wie mit einer alten Liebe” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa
Nr. 22 von 84 Hotels in Honolulu
Zertifikat für Exzellenz
Öko-SpitzenreiterSilber-Status
Dortmund, Deutschland
Beitragender der Stufe 
458 Bewertungen
86 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 234 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es ist wie mit einer alten Liebe”
3 von fünf Punkten Bewertet am 3. November 2013

Dieses Hotel nach 23 Jahren und nach 15 Jahren wieder besuchen, ist, wie man es mit einer alten Liebe handhaben sollte: manchmal ist es besser, es bleibt die Erinnerung an die Vergangenheit. So erging es uns beim dritten Besuch im Moana Surfrider: zwar ein Zimmer im neuen Haus direkt mit dem Blick aufs Meer erhalten ( beim letzten Mal nur "Meerseite" und da musste man sich quasi vom Balkon herabhängen lassen, um das Meer zu sehen) aber was man mögen muss: geschätzte 95 % der Gäste sind Japaner und das dominiert hier schon sehr das Hotelgeschehen. Dazu ständige japanische Hochzeitspaare, die in voller weißer Montur das Hotel belagern und an allen möglichen und unmöglichen Stellen Hochzeitsphotos machen.Das Restaurant im Garten ähnelt am Abend eher einer Bierschenke mit Fastfood. Irgendwann bekommt man mit, warum die japanischen Gäste morgens beim Frühstück immer zur Meeresseite frühstücken können: die haben beim Concierge diese Plätze gebucht. Und als mir auffällt, dass andere Preise auf unserer Frühstücksrechnung stehen, als in der Frühstückskarte ( ich kann nichts für meinen Beruf), da gibt es erst eine Diskussion mit dem Kellner, dann mit der Rezeption , dann werden unsere Rechnungen geändert und am nächsten Tag sind die Frühstückskarten geändert: mit den erhöhten Preisen ( unter Seriosität verstehe ich was anderes) . Dazu hat man morgens aich noch Wartezeiten, weil viel Betrieb ist und offensichtlich auch Gäste von ausserhalb zum Frühstücken kommen)Mitten in der Nacht belegen die Gäste die Liegen am Pool mit Handtüchern.Diese Liegen sind kostenfrei. Die wenigen Liegen, die vorn am Strand stehen und hübsch sind, kosten pro Tag 50 Dollar!!! Wenn man am Abend ( um 18 Uhr wird man unwiderruflich rausgeworfen und muss den Sonnenuntergang auf einem Handtuch im Samd miterleben) für den nächsten Tag Buchen will, damit man nicht mitten in der Nacht zum Strand schleichen muss für eine gelungene Reservierung, dann kostet diese " Bequemlichkeit" gleich 10 Dollar extra. Das Publikum ist so la, la. Alles gleicht einem Riesenrummel auf Japanisch. Aber der Hotelleitung gefällt es offenbar.Die Lage ist gut. Hinter dem Haus der lange Sandstrand, vor dem Haus beginnt die Shoppingmeile, die man rauf und runter laufen kann.Ein komfortabler Urlaub in einem schönen Hotel mit gutem Service fühlt sich anders an.Und so wäre es besser gewesen, wenn wir diese Liebe unserer Vergangenheit so in verklärter Erinnerung behalten hätten, wie wir es hatten. Dann bliebe jetzt nicht der Schale Nachgeschmack eines touristischen völlig überteuerten Hawaiirummels. Gesehen haben MUSS man dieses Hotel: aber BITTE nicht drin wohnen....

Zimmertipp: Zimmer im Tower Wing möglichst hoch in den Stockwerken
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 3 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, poldirosa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4.703 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    2.300
    1.387
    545
    246
    225
Bewertungen für
1.301
2.092
184
283
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4 von fünf Punkten
  • Service
    4 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 31. August 2013

Das Surfrider hat als eines der ältesten Hotels Hawaiis eine lange Tradition und neben der unschlagbaren Lage auch an Annehmlichkeiten einiges zu bieten. Das exzellente Fitnessstudio ist nur ein Beispiel. Wenn die Eigentümer jetzt noch eine Reihe kleiner Ärgerlichkeiten ausräumen würden, wäre es wirklich Top.

Zur Meckerliste:
- 30 Dollar Servicecharge für Dienste die (außer Internet, dass separat unverschämte 25 Dollar pro Tag kostet) pro Tag sind absolut untragbar. Wir haben das aber nach einer kurzen Diskussion abbedungen. Das Personal war bei der Debatte überaus höflich.

- Wir brauchen weder Liegen noch Pool, aber wer auf beides Wert legt, wird ziemlich enttäuscht. 50 Dollar pro Tag und Schirm sind lächerlich. Handtücher hingegen gibt's gratis - und auf denen liegt man im Strand auch sehr gut.

- Wir hatten kleinere Kakerlaken im Bad. Das ist auf Hawaii nun nicht sooo außergewöhnlich, aber die Reaktion des Personals war etwas zu entspannt. Wir hätten schon eine kleine Entschuldigung erwartet.

- Das Activity-Center verkaufte gezielt immer die teuerste Variante von Trips. Wir haben mindestens die Hälfte an Kosten gespart, indem wir zu affordable tours ein paar Straßen weiter gegangen sind.

Am meisten genervt hat uns die Abzocke mit dem Internet. Am Ende lagen wir vor dem Nachbarhotel, wo der Internetzugang für alle kostenlos zu haben ist.... Das war lächerlich.

Positiv: das Personal ist super nett. Der Blick von der Veranda aufs Meer, ein Traum. Das Ambiente des alten Hotels hat einfach Charme. Die Bar-Musiker waren immer klasse. Die nonstop laufende Japanische Hochzeitsshow bei der permanent Bräute in Weiß herumstöckeln, war irgendwie amüsant... Auch wenn man schon sehr tolerant sein muss, um asiatische Hello-Kitty-Paraden mit einem Lächeln zu ertragen... Wir fandens witzig, andere mag es nerven.



Aufenthalt August 2013, Paar
Hilfreich?
3 Danke, Seob!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Unterschleissheim
Beitragender der Stufe 
161 Bewertungen
56 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 122 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 31. August 2013

Falls Sie auf einen andere Insel fliegen wollen, buchen Sie auf keinen Fall Go! bzw. mesa airline. Wir mussten eine Nacht im Flughafen verbringen, diese airline fliegt, wenn überhaupt meist verspätet.
Sollten Sie auf die Insel Maui gehen, empfehle ich Ihnen unbedingt die show: "Tribute to Roy Orbison" --- der Sänger hat eine überragend schöne Stimme.

Das Hotel liegt direkt am goldenen feinen Sandstrand von Waikiki mit traumhaften Blick auf den "Diamond Head" - davor türkisfarbenes Meer. Das Frühstück, wenn möglich in Deutschland buchen, vor Ort zahlt man derzeit über 70 Dollar für 2 Personen (ohne Trinkgeld). Tringeld (10-20 %) muss man aber hier überall geben. Man kann Waffeln, etc. nur über den Ober bestellen, das Büffett selber ist eher klein. Es gibt Liegen am kleinen Pool und Richtung Strand - die Sonnenschirme sind auch hier sehr rar.Das Personal ist ausgesprochen freundlich und zuvorkommend, wir bekamen am Abreisetag einen late check out (1 Stunde) und konnten einen sogenannten hospitality room 45 Minuten für duschen, umziehen nutzen. Es wir ein kostenloser Yoga Kurs im Freien angeboten, falls ihn die Kristl macht ist er ein Traum, falls es ein Mann macht ist es mehr oder weniger ein Fitness workout mit wenig Yoga Elementen.
Die kostenlose historische Tour, die das Hotel anbietet, ist sehr informativ.
Tagsüber gibt es immer wieder live musik am berühmten Banyan Tree --- abends auch mit Hula Tanz.Wenn man genug Muße hat, ist es sehr entspannend in einem Schaukelstuhl auf der Terrasse zu sitzen. Alles in allem schön, hat aber seinen Preis.

Zimmertipp: Zimmer im tower wing wählen - sind sehr geräumig. Bei einem Zimmer möglichst nahe am Meer hat man ei ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Fabienne4711!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Beitragender der Stufe 
292 Bewertungen
75 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 189 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 16. Dezember 2012

Das Moana Surfrider ist direkt am Waikiki mit Blick auf den „Diamond Head“. Bei der Ankunft wird man direkt mit einer Kette geschmückt. Zimmer ab 15.00 Uhr beziehbar. Sehr guter Check-in. Die Eingangshalle ist sehr großzügig gestaltet. Die Treppe nach oben (keine Angst, es gibt ausreichend Aufzüge), wird fast nur von japanischen und koreanischen Hochzeitspaaren im gefühlten Minutentakt zum Fotoshooting genutzt. Abends gab es dort auch immer Klaviermusik. Natürlich nur für die, die es mögen. Zur Straßenseite befindet sich eine Veranda mit Schaukelstühlen, die ständig von den älteren Gästen besetzt waren. Der Pool recht klein, aber da direkt der Strand kein Problem. Nervig auch hier nicht genug Liegen vorhanden und der Nachbar liegt einem wieder direkt auf der Pelle. Die wenigen Liegen sind fast alle mit Handtüchern blockiert gewesen. Apropos Handtücher, immer schön den Schlüssel vorzeigen, damit man auch einen bekommt. Übrigens das türkisblaue Wasser ist in Wirklichkeit milchig durch den vielen Korallenkalk. Bis zum Knie im Wasser und Füße erkennt man nicht. War für mich jedoch nicht so problematisch.
Unser Zimmer befand sich im Altbau aus Kolonialzeiten. Es war sauber, das Bad neueren Datums. Aber es war einfach zu klein. In den fünf Tagen schwirrten unsere Sachen nur durchs Zimmer, da nicht genügend Ablageplatz vorhanden war.
Das Frühstück war hervorragend. Es besteht ein wunderbares Büfett, welches zügig nachgefüllt wird. Wurde jedoch auch zügig geplündert. Der Service war überall im Hause hervorragend.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 2 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, JensZeise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Saarbrücken, Deutschland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 13. November 2012

Tja, als wir die teils negativen Bewertungen auf Tripadvisor lasen, dachten wir noch: "Naja, da werden ein paar Spießer unterwegs gewesen sein, die an allem und jedem Anstoß nehmen......!" Kurz: alles, was an negativen und positiven Eindrücken über das Hotel verfasst wurde stimmt! Einzig und allein die persönlichen Prioritäten und Toleranzen bestimmen darüber, ob das Moana mit einem oder 5 Punkten wegkommt. Tatsächlich muss man am Wochenende 30 Minuten anstehen, um für 70 Dollar, incl. Trinkgeld, ein Frühstück für 2 Personen auf der schönen Terrasse einnehmen zu können! Man kann weder reservieren noch wird man als Hotelgast den vielen Touristen, die einfach mal ins Moana an die Bar, den Pool oder eben mal frühstücken wollen, vorgezogen. Im Hotel wimmelt es demnach von "Besuchern", die die Lobby, den Innenhof und überhaupt alles fotografieren, was das ehrwürdige Hotel hergibt. Die Preise sind selbst für erfahrene Kolonialhotelprofis im absolut obersten Bereich und werden insbesondere beim Abendessen - wir hatten ein 3-Gänge Menü für 115 Dollar p.P. - durch nichts auch nur annähernd gerechtfertigt. Die Geräuschkulisse in einer ansonsten - theoretisch! - durchaus romantischen Atmosphäre auf der Restaurantterrasse war kakophonisch, da im Umkreis von 20 Metern um unseren Tisch sowohl Pianospieler in der Lobby als auch die "One Man Kapelle" für die Poolbar mit einer lautstarken japanischen Hochzeitskapelle um die Wette spielten.
Warum 2 Sterne? Eigentlich hat das Moana nur einen verdient - das Personal ist jedoch ausnahmslos freundlich und hilfsbereit und das altehrwürdige Hotel kann für das miese Management nun wirklich auch nix! Mein Tipp: gegenüber ins Hyatt gehen und genau wie die vielen anderen "Nichtgäste" ab und zu ins Moana an den Pool (klitzeklein und wirklich sehr oft nur durch Mallorca-taugliche Handtuchaktionen belegbar)-, die Bar oder frühstücken gehen, ohne gleich 4 Tage für recht kerniges Geld in ein wirklich klitzekleines, aber durchaus ausreichendes Zimmerchen zu investieren.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, 17dff!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paderborn
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 9. August 2012

Mit großen Erwartungen sind wir im Moana Surfrider angekommen. Das was uns hier erwartet hat, war eine einzige Enttäuschung. Die Zimmer waren zwar toll, aber nicht besonders sauber. Ein Gummiüberzug über dem Kopfkissen ist bei Hawaiianischen Themperaturen eine absolute Zumutung. Jedes kleine Extra wird mit Zusatzkosten angeboten. Der absolute Knaller ist, dass ein schon etwas ramponierter Schirm am Strand mit 50 Extradollar berechnet wird. Dazu werden dann noch unverschämte 18-20% Gratuity erwartet. Den Schirm haben wir nicht einmal freiwillig genommen, sondern weil am Pool ab ca. 8.00 keine Liegen mehr verfügbar sind. Beim Frühstück muss man mindestens 30 Minuten anstehen. In einem Hotel mit einem solchen Anspruch eine Zumutung. Auch beim reservierten Platz beim Abendessen gab es 30 Minuten Wartezeit, mit anschließendem mangelhaften Service. Die Location ist toll, aber rechts und links gibt es jede Menge tolle andere Hotels. Am Abend an der Bar trinkt man seinen Coctail nicht mehr aus den am Tag vielleicht sinnvollen Hartplastikbechern sondern aus trivialem Weichplastik. Die Tische sind dabei offenbar seit mehreren Stunden nicht mehr richtig gesäubert worden. Sorry, aber dieses Hotel kann man einem Mitteleuropäer wirklich nicht empfehlen.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 1 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 1 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
5 Danke, kmSk37!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. August 2012

gediegenes Luxushotel mit Eleganz, Geschichte und Charme

Direkt am Strand von Waikki liegt dieses geschichtsträchtige Hotel. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll im Inselstyle mit Holz.

Der Service war bis auf den Parkservice sehr gut. Der Parkservice funktioniert nur bei entsprechendem Trinkgeld "beulenfrei".

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, maximiliane M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Honolulu angesehen:
Waikiki
Outrigger Waikiki Beach Resort
Waikiki
Halekulani Hotel
Halekulani Hotel
Nr. 6 von 84 in Honolulu
4.5 von fünf Punkten 2.375 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Waikiki
The Modern Honolulu
The Modern Honolulu
Nr. 3 von 84 in Honolulu
4.5 von fünf Punkten 3.585 Bewertungen
Hilton Waikiki Beach
Nr. 23 von 84 in Honolulu
4.0 von fünf Punkten 3.991 Bewertungen
Waikiki
Aston Waikiki Circle Hotel
Aston Waikiki Circle Hotel
Nr. 34 von 84 in Honolulu
4.0 von fünf Punkten 987 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa

Unternehmen: Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa
Anschrift: 2365 Kalakaua Avenue, Honolulu, Oahu, HI 96815-5041
Telefonnummer:
Lage: USA > Hawaii > Oahu > Honolulu > Waikiki
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 9 der Spa-Hotels in Honolulu
Nr. 11 der Luxushotels in Honolulu
Nr. 13 der Strandhotels in Honolulu
Nr. 18 der Romantikhotels in Honolulu
Nr. 22 der Businesshotels in Honolulu
Nr. 31 der Familienhotels in Honolulu
Preisspanne pro Nacht: 317 € - 590 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 791
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Starwood, Expedia, Hotels.com, Priceline, Ebookers und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Moana Surfrider, a Westin Hotel Honolulu
Moana Surfrider, a Westin Hotelanlage & Spa
Moana Surfrider, a Westin Resort And Spa
Moana Surfrider, A Westin Resort & Spa Honolulu, Hawaii
Westin Moana Surfrider
Moana Surfrider Westin Resort
Westin Honolulu
Honolulu Westin

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen