Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (490)
Bewertungen filtern
490 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
65
155
115
91
64
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
65
155
115
91
64
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 490 Bewertungen
Bewertet am 26. März 2017

Die Anlage ist schon etwas veraltet,was sich besonders in den öffentlichen Bereichen zeigt (Treppenhaus)! Bei Ankunft muss 70 Euro Kaution hinterlegt werden. Es gibt kein Spülmittel im dem Appartement! Wlan funktioniert nur in der Lobby. Innenpool ist auch wenig ansprechend. Die kleinen Whirlpoolbecken sind viel zu kalt.
Das Appartement selbst ist sehr geräumig und noch ganz passabel! Es ist alles vorhanden wie auch ein Fön. Die Bettrahmen waren aus Sperrholzplatten zusammengezimmert! Meerblick war bedingt gegeben, allerdings hatten wir den Balkon zur Nordseite, was im März zu kühl für längere Aufenthalte im Freien war.

Aufenthaltsdatum: März 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Yolo14!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salinawharf123, Manager von Club Salina Wharf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. März 2017
Mit Google übersetzen

Thanks for coming back to us with your review.

We can assure you that our maintenance team is doing all his effort to keep up the good appearance of our hotel.

We are very sorry that your stay with us was not up to your expectation.

Of course we don't have any control on weather wise - March is cold as Maltese weather!

Regards

Paul

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 10. Februar 2017

Nach Transfer zügiger,freundlicher check in durch deutsch sprechende Dame am Empfang. Zimmercards und Wegbeschreibung zu unserem Komplex "red sea";Lift oder Außentreppen zum Apt.223 mit sea-view und Poolblick. Eingang zum einfach eingerichtetem aber großzügigen Apartment mit Klimaanlage,Flur mit gr.Schrank,Wohnzimmer mit offen gestalteter Küche,Sitzgruppe (Klappsofa durchgesessen)mit Korbsessel,Tisch und Eßecke mit 4 Korbstühlen. Sideboard mit mittlerem flat-tv,Telefon.Schwergängige Schiebetür zum Balkon,hier Tisch und Stühle. Sehr schöner Ausblick auf die Anlage,Meer und Pools;Kinderbecken und "Blubberteil";rundherum Sonnenliegen mit Auflagen. Schlafzimmer mit Betten (können zusammengeschoben als Doppelbett genutzt werden).Gute Matratzen mit Schonern,weiße Laken (teilweise etwas verfleckt) und Kissen. In der Abstellkammer weitere Kissen und Decken,Bügeleisen und Brett,Wäscheständer,Tresor. Frisierecke mit Stuhl und Spiegel,Fön.Hier auch 2. Zugang zum Balkon (Rundgang möglich). Wir haben gut geschlafen. Klimablock unter der Decke. Badezimmer mit Wanne und Duschkopf a.d.Wand,WC,Waschbecken( Wasserdruck sehr gering);Pflegeprodukte.Ordentliche Dusch-und Handtücher.Reinigung und Wechsel soll 5xdie Woche sein;bei uns leider nur 1x.- Achtung:englische Steckdosen.Adapter empfehlenswert. Angrenzender gut ausgestatteter Küchenbereich mit L-Küchenzeile,Micowelle,4-Plattenherd,Backofen,Dunsthaube,Kühlschrank mit Gefrierfach,Wasserkocher,Toaster. Spüle.Keine Kaffeemaschine und keine Utensilien zum Spülen. Mitbringen oder kaufen. Ausreichend Geschirr,Gläser,Besteck,Töpfe und Pfanne,Kochutensilien für 2 Pers,dann wirds knapp.Allgemein sauber,gepflegter Außenbereich. Hier Kinderecke mit Geräten,separater Raum mit Pool-Billard,im Sommer wohl mit Poolbar. von hier Zugang zum indoor-Schwimmbad mit Whirlpool;wurde rege genutzt. Ansprechende Gestaltung der Lobby mit Sitzgruppen,teilweise sehr verschlissen,"Wasserfall"(ungepflegt),Internetplätze,saisonal Lobbybar.Nichtraucherhotel;rauchen auf Balkon aber möglich. Hier ist in der Pflege und Wartung noch "viel Potenzial nach oben" für einen gelungenen Empfang,Aufenthalt oder Abschied. Alles in allem ein recht gutes,einfaches Aparthotel mit freundlichem Personal für den Kurz-/Urlaub mit guter Ausgangslage zum Meer,Prommenade mit vielen shops, Supermärkten und Restaurants/Bars. Leider kein annehmbarer Sandstrand i.d.Nähe- Bushaltestellen und Busbahnhof nicht weit. Bustickets für eine Fahrt nach z.B.Valletta 1,50€,ansonsten Mehrfachtickets oder Wochenkarte am Kiosk. Wir kommen gerne mal wieder.

Aufenthaltsdatum: Januar 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, reisefans2015!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salinawharf123, Manager von Club Salina Wharf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Februar 2017
Mit Google übersetzen

Thanks for you positive comments - We do really appreciate it.

Regards

Paul

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 23. Januar 2017

Mein Partner und ich waren Anfang Januar für eine Woche in diesem Hotel und schon am ersten Tag wurden wir enttäuscht. Per E-Mail hatten wir vorher extra angefragt, ob es sich bei dem Doppelbett in unserer gewünschten Zimmerkategorie "Exclusive Platinum" um ein richtiges Doppelbett handelte, d.h. mit einer einzigen durchgehenden Matratze, oder um zwei zusammengeschobene Einzelbetten. Mein Partner und ich schlafen eng beieinander und da ist diese Lücke zwischen den Matratzen eine richtige Qual für den Rücken. Nun, uns wurde mehrfach versichert, dass es sich um eine einzige durchgehende Matratze handelte. Bei Ankunft natürlich das Gegenteil: zwei einzelne und von da an schlaflose Nächte und Rückenschmerzen die ganze Woche über. Erholung ist auch was anderes. Ein anderes Zimmer hatten die nämlich nicht für uns und man war auch generell nicht bereit, uns irgendwie entgegenzukommen.
Nun zur Ausstattung des Appartments: Laut Homepage passen dort 4 Personen rein und das stimmt auch im Großen und Ganzen. Wir hatten ein Schlafzimmer mit Ensuite-Bad, ein extra Bad, sowie ein Wohnzimmer mit Schlafsofa, das in eine Küche mit Essecke überführte und einen Zugang nach draußen hatte. Der Esstisch war gerade mal groß genug für zwei große Teller und einen Brotkorb-wie da vier Leute dran sitzen und essen sollen, ist mir ein Rätsel. Die Ausstattung der Küche war ok, es gab Herd, Backofen, Kühlschrank, Gefriere, Mikrowelle, Wasserkocher, Töpfe, Geschirr. Was es nicht gab, was meiner Meinung nach eigentlich Standard sein sollte: Einen Schwamm, Spülmittel und ein Geschirrtuch. Aber kein Problem, diese Dinge konnte man für den Schnäppchenpreis von nur 5€ vom Hotel erhalten. Lächerlich!! Wir haben uns anderweitig beholfen, aber wer vor hat, in dieses Appartment zu gehen, dem kann ich nur raten, diese Dinge mitzunehmen, Ein Schwamm und Geschirrtuch kriegt man schließlich noch im vollsten Koffer unter und spart sich somit diese freche Abzocke.
Der Außenbereich unseres Zimmers war an sich ganz hübsch, mit Pflanzen und einer Holzterrasse, nur leider waren die Polster der Liegen wirklich eklig dreckig. Kam vielleicht daher, dass sie einfach auf den Liegestühlen liegen gelassen werden und somit Wind und Wetter ausgesetzt sind? Es gab auch nur einen kleinen Sonnenschirm und ansonsten keinerlei Sichtschutz nach oben. Im Sommer, wenn das Hotel voll ist, hat man also keinerlei Privatspähre, da alle oberen Stockwerke von ihren Balkonen aus auf einen runtergucken können. Jetzt im Winter wars ok, da vor allem bei den Temperaturen abends niemand draußen auf dem Balkon sitzen wollte.
Der Whirlpool war natürlich super, das Beste an dem ganzen Appartment. Schön heiß, die Sprudelintensität ließ sich einstellen und auch die Lichtfarbe. Klasse! Einziges Manko vielleicht: Für 4 Leute wäre der Whirlpool viel zu klein gewesen. Für uns zwei jedoch perfekt.
Nun zum Hotel: Der Außenpool war dem äußeren Anschein nach ok, verständlicherweise haben wir ihn bei Außentemperaturen um die 16 Grad nicht getestet. Was allerdings richtig störend war: das nervige Geräusch der Klimaanlage oder was auch immer das war. Ein permanentes lautes Surren, dem man nur drinnen im Zimmer bei geschlossenen Fenstern und Türen entkommen konnte. Weiterhin war unser Schlafzimmer direkt auf den Swimming Pool gerichtet. Wer also gerne im Sommer die Fenster auf macht, der wählt zum einen lieber ein anderes Zimmer oder gleich ein anderes Hotel. Ansonsten kann man dort wegen des Lärms von der Klimaanlage und auch der Badegäste am Pool nicht entspannen.
Das Restaurant haben wir nicht getestet, da wir uns immer selbst versorgt haben bzw.außwärts essen waren.

Alles in allem würde ich trotz Whirlpool auf der Terrasse nicht nochmal dahin. Dafür waren die negativen Punkte (Lärm, Rückenschmerzen von dem Bett, komischer Geruch im Zimmer, kein Sichtschutz auf der Terrassekein Wifi auf dem Zimmer) einfach zu gravierend.

Aufenthaltsdatum: Januar 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, A-Karle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salinawharf123, Manager von Club Salina Wharf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Januar 2017
Mit Google übersetzen

Thanks for your review. The position of the apartment is what it is, a ground floor apartment. All our apartments are with twin beds adn we always explain to whom ask us that the twin beds are done together and covered with a double bed linen.

Regards

Paul

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 11. Februar 2016

Die Wohnung war ein bisschen schattig gelegen. Nur wenig Sicht auf das Meer (2.Etage)
Die Einrichtung war gut, die Wc Spühlung funktionierte nicht richtig.
Zum Meer läuft man ca. 10 min., es hat nur Felsenstrand.
Der Pool ist angenehm. WLAN funktioniert im Wohnzimmer und Balkon.
Pups und kleine Einkaufsmöglichkeiten hat es auch in der nähe.

Zimmertipp: nord-osten ist ruhiger
Aufenthaltsdatum: März 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Suppenhuhnmiteis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2014

Wir waren von der reception erstmal sehr begeistert,aber als wir ins Zimmer kamen,pure entäuschung.Die toilette war katastrophal,wenn man verssuchte zu duschen dachte man die seife geht garnicht mehr abda derwasserdruck mehr als ungenügend war,man konnte nichtmal den duschkopf aufhängen.an der decke wasserschäden,wenn man versuchte zu entlüften nachdem man sein geschäfft gemacht hatte kam nurnoch mehr gestank aus dem abfluss raus,und das personal dachte anscheinend 3 klorollen reichen für 2 wochen mit 4 personen,hallo?es gab keine guten möbel:harte stühle im innenbereich,unbequeme stühle auf dem balkong,unbefestigte tischplatte,küche die anscheinend aus den 80ern kam,kaputter kühlschrank(eis das im gefrierschrank auf stufe 7 schmielzt),und und und...!das restaurante verwndete anscheinend nur das billigste aus dem supermarkt trolees,und wenn sie was bestellen,am besten nur lasagne fisch oder pizza,was anderes können die da nicht,nur 2 leute da kann man loben,und zwar nur aus dem restaurante,der rest ist sehr frech und unhilfsbereit.ich war auch in deutschland in 1 und 2 sterne hotels,und das Club Salina Wharf reicht nichtmal an das 1 sterne hotel,dieses hotel ist absolut nicht zu empfehlen(TIPP:wenn sie baden gehen wollen besser nicht im pool,das ist ja schon wasserhaltiges chlos).wenn sie also in malta urlaub machen im Club Riza,ein wirklich sehr schönes hotel.

Zimmertipp: garkeins,nicht in diesem hotel!
Aufenthaltsdatum: Juli 2014
  • Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
5  Danke, Richard B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen