Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lieblingshotel”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Vigilius Mountain Resort
Nr. 5 von 12 Hotels in Lana
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 18. Juli 2010

Das Vigilius ist für meinen Mann und mich zu unserem Lieblingshotel geworden!
Die Anreise erfolgt mit dem Auto bis Lana oder dem Zug bis nach Bozen, das Hotel organisiert hier einen Abholservice gegen Gebühr. Auf den Berg hinauf geht es mit einer
Seilbahn, der Fahrpreis ist für Gäste im Preis inbegriffen, auch eine Parkgarage steht kostenlos zur Verfügung. Und hier beginnt die Erholung!! Mit der Seilbahn die tausend Höhenmeter zu überwinden, lässt einen schon den Alltagsstress im Tal zurück lassen! Oben wird man einer Mitarbeiterin in Empfang genommen und die ca. 200m zum Hotel begleitet. Schon beim betreten spricht man automatisch leiser, die ganze Anlage strahlt eine überwältigende Ruhe aus! Die Zimmer sind grosszügig, jedoch puristisch gehalten, ohne kalt zu wirken, der Holzboden ist unbehandelt, die "Lehm"(?) Trennwand zum Bad sorgt für ein tolles Raumklima. Alle Zimmer haben einen Balkon bzw. Terasse und eine komplett verglaste Front, zur Talseite schaut man auf die Dolomiten. Hier morgens die Vorhänge aufzuziehen ist ein absolutes Highlight!!!
In den Zimmern gibt es keinen Fernseher, wird aber auf Anfrage hineingestellt.
Ein toller Service ist die "happy hour" zwischen 18.30 und 20.00 Uhr in der "Piazza", bei der tolle Weine, ein wechselnder Cocktail und südtiroler Snacks im Schein des Kaminfeuers gereicht werden. Zum Abendessen geht man dann entweder ins 1500 oder in die Stube, leider war die Essensqualität dieses Frühjahr katastrophal, an einem neuen Küchenteam wird jedoch gearbeitet.
Schwimmbad, Whirlpool, sowie den Spabereich muss man erlebt haben, ich sage nur mindestens 30 Grad warmes Wasser im endlos Pool vor atemberaubender Kulisse!!!
Das kostenlos angebotene Sportprogramm mit Andi muss man wahrnehmen, sonst hat man einen wichtigen Teil des Konzepts Vigilius Mountain Resort verpasst.
Wir waren sowohl im Winter (kleines, ruhiges Skigebiet und HAMMER Rodelbahn),
sowie im Sommer (wandern, Nordic Walking, Nachmittage in Meran) da und freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt!!!

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Silke S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (344)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

92 - 98 von 344 Bewertungen

Bewertet am 15. Juli 2010

Service ist doch suedlaendisch, d.h. man muss manchmal nachfragen, beim Fruehstueck dauert es bis die Getraenke serviert werden, bei 5* und dem gehobenen Preis zu unaufmerksam.
Zimmer sehr geraeumig, Bad nur durch eine Lehmwand getrennt.
Das Hotel ist nur mit einer Seilbahn zu erreichen. Zum Glueck hatten wir gute Wetterverhaeltnisse, moechte nicht wissen, wie es aussieht im Winter und bei Hochbetrieb.
Wellnessbereich sehr schoen
Da man auf das Restaurant angewiesen ist, ist es zu teuer und zu kleine Auswahl.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, schoenerreisen_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2010

Wir haben in Meran geheiratet und hatten drei Nächte ein Doppelzimmer im Vigilius Mountain gebucht. Als wir ankamen staunten wir nicht schlecht als wir vom netten Servicepersonal die Schlüssel zur Suite bekommen haben. Wir waren rund um zufrieden, mit dem Service, der Sauberkeiten, den Restaurants und vor allem der herzlichkeit der Mitarbeiter.
Wir kommen gerne wieder!

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hirschle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. November 2008

Liebe Leser,
als Gluten-Allergikerin, Design-Fan & Dienstleistungsfanatiker, freue ich mich sehr, heute ein paar lobende Zeilen über meine beiden Aufenthalte im Vigilius Mountain Resort zu schreiben.
Nach meinem ersten atemberaubenden Besuch im Juni 2008 buchten wir kurze Zeit später einen zweiten Besuch auf 1500 Metern im September 2008.
Das Hotel bietet mir als Allergikerin rund um die Uhr, alles was das Herz begehrt. Und so komme ich auch endlich am Nachmittag auf ein Stück glutenfreien Geburtstagskuchen oder andere süße Leckereien, was in der Stadt mit Freunden beim Cafeklatsch beinahe unmöglich ist.
Ob in dem edleren Restaurant oder in der gemütlichen Stube des Vigilius, auf meine Glutenallergie & auch das strikte Verbot für Tomaten, Pfeffer, Paprika, Rotwein, Schimmelkäse, etc. (und noch vieles mehr) wurde täglich Rücksicht genommen. Lediglich bei der Anreise habe ich eine (!!) Servicemitarbeiterin über meine Allergien informiert und am nächsten Tag wusste jeder Kellner, wie mein Speiseplan aussehen muß, da die anderen Kollegen informiert wurden. Purer Luxus!
Zum Frühstück gab es ohne Aufforderung glutenfreis und backfrisches Baguette, am Abend wurde ich in der Stube mit ständig wechselnden Brotsorten überrascht und jedes Gericht auf der Karte wurde ohne Komplikationen in die glutenfreie Variante umgewandelt.
Im Vigilius fühlt man sich wie in einer privaten Villa in den Bergen mit diskreter, zuglich herzlicher und wahnsinnig kompetenter Betreuung.
Tausend Dank an das Team und allen Allergikern eine gelungene Reise ins Vigilius!

Aufenthalt: September 2008
Danke, Glutenfrei2007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Oktober 2008

Nur per Gondel in 1.500m Höhe erreichbar! Hier schnalzen Naturliebhaber mit der Zunge. Tatsächlich liegt das Vigilius in einer einzigartigen Lage mit Blick in das Meraner Tal. Es bettet sich vorzüglich in die Umgebung ein und wirkt von außen sehr angenehm, ja geradezu sympathisch.
Das Innenleben des Vigilius besticht durch einen architektonischen Minimalismus, der auch für Freunde dieser Stilrichtung gewöhnungsbedürftig ist. Die Gänge zu den Zimmern wirken teilweise wie Gefängnisgänge. Hier verpaßt man, das Interieur durch ein paar Dekorationstücke aufzuwerten. Nur schlicht reicht dem Auge hier nicht. Das Ergebnis: die Atmosphäre fehlt. Auch in anderen Bereichen fehlt das letzte Quentchen, um in den Bann gezogen zu werden.
Das Vigilius wirbt zudem mit dem Versprechen, für Lebensmittelallergiker, z.B. spezielle glutenfreie Kost anzubieten. Wenn man bedent, dass das Vigilius dem Schaer-Konzern gehört (mehr oder weniger), welcher Europas Marktführer für glutenfreie Kost ist, geht man mit ziemlich hohen Erwartungen in den Speisesaal. Was am Ende aber bleibt, ist eine große Enttäuschung.
Beim ersten Mittagessen in der Stube, war der Koch nicht in der Lage glutenfreie Spaghetti anzubieten. Beim Frühstück gab es nur kleine Brotstückchen. Am Abend nur auf mehrfache Anfrage eine glutenfreie Variante. Beim Galadinner wurde aus einem Penne-Gericht für den Allergiker plötzlich ein Spaghetti-Gericht ("Wir haben nur glutenfreie Spaghetti"). Peinlich!
Und als weiteres Ärgernis zahlt man für ein 5 Monate altes Baby eine Tagespauschale von 25 Euro. Man fragt sich wofür - vor allem, wenn Mama und Papa sowieso schon über 300 Euro am Tag bezahlen.
Als Fazit: Das Vigilius ist etwas Besonderes - keine Frage. Es besticht aber nicht unbedingt als herausragendes Hotel, sondern vor allem durch die exponierte Lage und den Gondeltransfer. Alles wunderbar, doch bleibt die Frage, ob das tatsächlich reicht.

  • Aufenthalt: September 2008, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
3  Danke, Melvin211!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2006

5 Sterne und ein durchaus ambinioniertes Preisgefüge lassen Besonderes erwarten - und diesbezüglich muß man das Vigilius bewerten.
Das von Matteo Thun entworfene Hotel ist vom Design und Matrialmix sehr ansprechend, manchmal sogar überwältigend.
Die Höhenlage und Art der Naturpräsentation ergeben durchaus einzigartige Urlaubseindrücke!
Diese Werte sind jedoch nur ein Teil eines Hotels.
Wir waren 4 Tage im August (Hochsaison) vort Ort und müssen resümieren, daß das Hotel leider ein echtes Serviceproblem hat.

Weder waren die Zimmer zeitnah bezugsfertig, noch wurden Selbige im Laufe des Aufenthaltes korrekt gereinigt. Die dauerhaften "Leichen unter dem Bett" und ein sichtbar fehlender Staubsaugereinsatz veranlassten uns erstmalig eine Zwischenreinigung anzuregen?! Liebevoll war leider wenig; die erneut zusammengefaltete, sichtbar benutzte Serviette (Lippenstift) beim aufgefüllten Ostteller war event. schon die Reaktion auf das fehlende Trinkgeld?
Nicht ergänzte Handtücher oder fehlende Hygieneartikel hatte ich bis dato noch in keinem 4 oder 5 Sternehotelanfordern müssen.
Ansonsten hat uns das Interior der Zimmer, das geniale Bett und das ungewöhnliche Konzept eines Klimahauses durchaus gefallen.

Das Frühstück verkörpert leider kaum ein Wellesskonzept. Die dargebotenen Speisen sind durchweg gut; allerdings ist Auswahl und Darbietung nur unterer Standard. Ärgerlich auch, daß man jeden Morgen nach durchaus Essentiellen nachfragen mußte: Müslischalen, Marmeladenschälchen, Löffel, Obst - unfassbar, aber irgendeine Sache fehlte immer! Der Service agiert anscheinend ohne eine sichtbare Leitung und so ist jeder für Alles und jeder für Nichts zuständig. Vielleicht waren wir aber auch nur vom Hotel Greif zu verwöhnt?!

Ersparen möchte ich mir längere Kommentare zum Essen und vorallem Service im Restaurant "1500". Wer einen Platz frühzeitig reservierte, aß wohl lieber unten in der Stube. Ausreichende Auswahl, gute Qualität zu fairen Preisen und überdies ein sehr netter und kompetenter Service!

Auch auf der Piazza innen und auf der Abendterasse war der Servivce sehr nett und aufmerksam. Hier geht das Konzept des lockeren Umganges durchaus auf. Ein großes Lob an die Hotellleitung bezügl. der Preise. Man ist ja quasi abends auf dem Berg "gefangen" - die Preise für Getränke und Drinks lassen aber nichts von Ausnutzen der Situation erkennen.

Ein einziger kostenloser Internetzugang vor Ort und im Hoch-sommer "Dr. Schiwago" im Abendkino sind wohl eher gedankenlos.

Der Wellnessbereich ist optisch durchaus ansprechend, allerdings sind Sauna und Schwimmbad viel zu klein und vorallen auch zu laut bei max. Belegung - gottlob war das Wetter immer gut! Hier liegt der Focus der Abteilung wohl eher auf die teuren Anwendungen.

Neben der Servicefalle vor Ort mussten wir erkennen - das Hotel ist doch extrem unruhig und deutlich weniger privat als angenommen.
Die Benutzung des Balkon war beinahe schon anstrengend; entweder guckte ein Wanderer herüber (30m und ein Zaun) oder ein rauchender Nachbar grüßte durch die durchsichtige Seitenwand bzw. man verfolgte zwangsläufig die Gespräche der Unteren. Auch brachte die Gondel ab 8.00 Uhr viele fröhliche Wanderer / Kinder zum Vigiljoch hoch - vorbei mit Vogelgeschwitscher! Die Zimmer nach Westen heraus sind daher unbedingt vorzuziehen.

Das Wandergebiet vor Ort ist leider eher eine touristische Autobahn und war für uns weniger interessant.

Ansonsten:
Kostenloser Fahrradverleih, kostenloser Sessellift, kostenloses Wasser auf dem Zimmer.

Gerne kommen wir zum Vigilius zurück - aber dann nur um vor der Stube in der Mittagssonne unseren Kuchen zu essen und anschließend mit Tonnen von Steinpilzen wieder ins Tal zu Lindenhof oder Hotel Greif zu fahren.

  • Aufenthalt: August 2006, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
13  Danke, Piel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Juli 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
vigilius1500, Geschäftsführer von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Juli 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Lana.
2,8 km entfernt
Hotel Schwarzschmied
Hotel Schwarzschmied
Nr. 1 von 12 in Lana
282 Bewertungen
4,5 km entfernt
Alpiana Resort
Alpiana Resort
Nr. 3 von 12 in Lana
166 Bewertungen
4,5 km entfernt
Hotel Der Waldhof
Hotel Der Waldhof
Nr. 4 von 12 in Lana
189 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5,8 km entfernt
Hotel Therme Meran
Hotel Therme Meran
Nr. 3 von 54 in Merano (Meran)
1.338 Bewertungen
15,8 km entfernt
AROSEA Life Balance Hotel
AROSEA Life Balance Hotel
Nr. 2 von 9 in Ultimo (Ulten)
306 Bewertungen
7,5 km entfernt
Miramonti Boutique Hotel
Miramonti Boutique Hotel
Nr. 2 von 13 in Avelengo (Hafling)
1.177 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Vigilius Mountain Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vigilius Mountain Resort

Anschrift: Pawigl 43 | 39011 Lana Südtirol, 39011 Lana, Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Lana
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Romantikhotels in Lana
Nr. 4 der Luxushotels in Lana
Preisklasse: 270€ - 430€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Vigilius Mountain Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 41
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, TUI DE, Booking.com, HRS und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vigilius Mountain Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vigilius Mountain Resort Lana, Südtirol
Vigilius Mountain Ressort
Vigilius Mountain Hotelanlage
Vigilius Mountainresort
Vigilius Mountain Hotel Lana
Vigilius Mountain Resort Bewertung
Hotel Vigilius Mountain

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen