Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöner Ort - sollte man gesehen haben!”
Bewertung zu Capo Testa

Capo Testa
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 14. August 2014

Das Capo Testa lag auf unserer Strecke, sodass wir einen 2-3 stündigen Halt machten. Die bizarren Felsformationen laden zum Klettern ein. Zudem gibt es mehrere tolle Badebuchten und Strände, die zum schwimmen im kristallklaren Wasser einladen. Wir haben es auf jeden Fall genutzt ;)

1  Danke, Maximilian L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.499)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

86 - 90 von 1.499 Bewertungen

Bewertet am 6. Juli 2014

Ein Topausflug im Norden Sardiniens ist das Capo Testa. Eine kleine Wanderung, wo man vom Wind und Wetter geformte Felsformationen bewundern kann und auch mal bergab zu einer kleinen Bucht kommen kann. Auf dem Rückweg dann noch ein Sprung ins kühlende Nass an den Strändern Due Mari.

Danke, Michael N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2014

Capo Testa fanden wir wirklich beeindruckend, allerdings waren wir in den Nebensaison dort. Sonst könnte es vermutlich ziemlich voll werden.

Danke, Naddi1718!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2014

Wir sind komplett um die Halbinsel gegangen (geklettert) was tolle Blicke auf Felsformationen, Klippen, Buchten und Macchia bietet. Ist aber auf einfachen Wegen auch zu erreichen und somit ein vielbesuchter Touristentreff.

Danke, Ulrich K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juni 2014

Capo Testa sollte man sich erwandern. Es gibt allerdings kaum Kartenmaterial. Wirklich verlaufen kann man sich aber nicht, dazu ist die Halbinsel zu klein.
Die Hauptwege sind gut ausgebaut, allerdings alles "Sackgassen" Die Verbindungspfade ändern scheinbar ab und zu ihren Verlauf, wenn man mehrere Karten vergleicht (u.a. "offmaps".
Es macht unheimlichen Spaß über die Brocken zu klettern oder sich dazwischen durchzuzwängen. Im Mai steht die macchia in voller Blüte und es gibt soviele unbekannte Blühpflanzen zu endecken, von denen im Sommer nicht mehr viel übrig ist....

Danke, ElberadlerKlaus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Capo Testa angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Baunei, Province of Ogliastra
Santa Teresa Gallura, Provinz Olbia-Tempio
 

Sie waren bereits im Capo Testa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen