Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rauhe Natur”
Bewertung zu Capo Testa

Capo Testa
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 2. Oktober 2013

Capo Testa ist quasi das Nordkap von Sardinien. Die Granitformationen, die an dieser Stelle ins Meer ragen sind z.T. vom Wasser, z.T. vom Wind zu skurrilen Skulpturen geformt worden. Wer etwas Fantasie mitbringt sieht Märchengestalten noch und noch. Die Felsen laden ein zum Klettern, und Verweilen. Tatsächlich sollten BesucherInnen ca. 2 Stunden einrechnen, damit viel Zeit zum Klettern, Geniessen und Fotografieren bleibt. Wir fuhren ca. 70km um Capo Testa zu sehen - die Reise hat sich gelohnt. Atemberaubend!!

1  Danke, Stefan D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.505)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

93 - 97 von 1.505 Bewertungen

Bewertet am 25. September 2013

Man sollte sich etwas Zeit nehmen und ein Wenig rund um das Capo Testa wandern. Die Felsformationen sind wirklich wunderschön. Im Frühjahr blühen zudem allerlei Blumen. Wir haben viele tolle Eindrücke der Landschaft mitgenommen.

Danke, Philipp-Matthias!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juli 2013

Der ultimative Abendausflug ist die Betrachtung der untergehenden Sonne im Meer vom Capo Testa aus.

Toller Blick vom Nördlichsten Punkt Sardiniens auf Korsika. Wer will findet auch traumhafte Buchten zum Schnorcheln und Schwimmen.

Danke, Putzer96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juli 2013

Wer sich etwas Zeit nimmt um zwischen den Felsen herumzuklettern, kann wunderbare Steinformationen entdecken. Hier hat es uns viel besser gefallen als am Capo d'Orso, wo man gegen Eintritt nur auf vorgegebenen Wegen spazieren darf und dann nicht einmal den Bären sehen kann.
Ein Abstecher hier hin lohnt sich auf jeden Fall. Wir waren nachmittags, mit Wasserflasche und Sonnenschutz kein Problem, an einigen Stellen weht ein angenehmer Wind.

Danke, Swisstravelfriend!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juni 2013

Schuhe mit Profilsohlen sind hilfreich, wenn man einen der Pfade durch die Granitwildnis am Capo Testa gehen will. Es lohnt sich auf jeden Fall. Die skurrilsten Formen kann man sehen, entstanden durch jahrtausendelange Erosion durch Sturm, Meer und Temperaturwechsel. Einfach toll und sehr abwechslungsreich

1  Danke, Eva P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Capo Testa angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Baunei, Province of Ogliastra
Stintino, Province of Sassari
 

Sie waren bereits im Capo Testa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen