Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Viel Badespass!! ”
Bewertung zu Bali Therme

Bali Therme
Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Mein Freund und ich waren zum allerersten mal in einer Therme!

Viele verschiedene Becken mit unterschiedlichen Temperaturstufen. Wir waren an einem Samstag den ganzen Tag dort (zum Glueck nicht mega vol gewesen) dennoch gut besucht.

Essen war i.O. Pommes leider zu trocken und uebersalzt gewesen.

Was mich wunderte war, in den Hausregeln wurde verordnet dass man die Liegen nicht mit Handtuechern reservieren darf, lediglich war es nicht der Fall, viele Liegen waren durch Handtuecher besetzt. Naja nicht so schlimm weil es nicht so voll war...

Aufjedenfall ist ein weiterer Besuch es Wert nach Bad Oyenhausen zu fahren!

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, hamiie93!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (244)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

29 - 33 von 244 Bewertungen

Bewertet 30. März 2018

Keinerlei Flair von Bali erkennbar, richtig schwimmen wenigstens mal 15 Meter am Stück wie in jedem kleinen städtischen Hallenbad kann man in keinem der Becken, alle sind zu klein, zu kurz, zu eng oder zu flach, insgesamt wirkt das ganze lieblos und seit etlichen Jahren so gelassen wie es irgendwann man ein bisschen was Neues war.

Der Preis von 13,50 € für 2 Stunden pro Person plus Parkgebühr kann in Relation zum Angebot als horrend bezeichnet werden.

Ein bisschen insprierend war das Eisenbad, in dem man im ungefilterten Thermalwasser aus dem Jordansprudel sitzen kann - allerdings ist es meistens komplett voll und man muss warten bis man mal reinkommt.

Für den Saunabereich muss man noch mal kräftig draufzahlen, allerdings gibt es eine Textilsauna im Normalpreis inbegriffen - Textilien einschwitzen und nhinterher wieder ins Schwimmwasser, igitt - und so eine Infrarotlicht-Hütte, wo man auch ein bisschen schwitzen kann. Außerdem kann man auch noch kalte Fußbäder machen, sofern man zuhause keinen Plastikeimer hat, aber wer hat das schon, ist ja ganz schwer ranzukommen...
In einem eigentlich ausreichen großen Außenbecken kann man auch nicht schwimmen, weil es zu flach ist.
Ich war restlos enttäuscht.

Erlebnisdatum: März 2018
2  Danke, Michael F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2018

Wir waren in den Osterferien einen gesamten Tag in der Bali Therme. Durch diverse Bilder, auch auf der Homepage, sind wir mit großer Vorfreude in die Bali Therme gereist und wurden leider entäuscht.

Ich fange mal mit dem positiven an. Das Personal war größtenteils freundlich. Der Saunabereich ist ausreichend groß, schön verwinkelt und es gibt zahlreiche tolle Sitz und Entspannungsmöglichkeiten im Saunabereich (Sofas, Paarliegen, Wasserbetten, dunkle und helle Räume).

Dann hört das positive leider schon auf. Die Therme also das Bad hat uns persönlich gar nicht zugesagt. Es wirkte sehr lieblos und hatte noch keinen Anflug von Bali, eher dass es von besseren Zeiten und einem guten Ruf lebt?! Wir haben uns insgesamt 30 Minuten im Schwimmbereich aufgehalten, den Rest des Tages in der Sauna, das war aber auch so beabsichtigt.
Die Saunalandschaft macht auf den ersten Blick einen netten Eindruck. Es ist recht verwinkelt und braucht ein bisschen bis man sich zurecht findet. Die Saunen sind gut, wenn auch nicht so abwechslungsreich wie beispielsweise im H2O in Herford. Leider sieht man auch hier, dass vieles in die Jahre gekommen scheint. Seien es die Holzstühle im Außenbereich, der Boden oder die Auflagen. Hier ist definitiv viel Raum zur Verbesserung um den Preis zu rechtfertigen, sei es nur ein neuer Anstrich der Möbel oder eine Ladung neuer Polster.

Da wären wir auch schon beim kritischsten Punkt, Preise...
Ich bin definitiv kein Mensch, der nicht bereit ist für Leistung auch mal mehr zu zahlen, es muss halt gerechtfertigt sein. Weder Eintrittspreis, noch Essenspreise oder Getränkepreise sind gerechtfertigt in der Bali Therme.

Unser Essen hat leider überhaupt nicht geschmeckt. Die Nudeln in Chili-Orangen Soße (eigentlich genau mein Ding) war so ungenießbar, dass ich sie wieder habe zurückgehen lassen und dann Essen meiner Partnerin bestand aus trockenem Hähnchen mit geschmackloser Ofenkartoffel, einzig der Salat war Okay.
Der Höhepunkt war allerdings ein Joghurt-Getränk... 5€ je Getränk, "serviert" wurde uns ein TetraPack mit Trinkjoghurt und Strohhalm drin. Ich betrachte das als verarsche des Kunden!

Für uns war es definitiv der erste und letzte Besuch in der Bali Therme. Traurig über mehr als 100€ die wir als Paar dort gelassen haben und trotzdem wenig positive Momente in Erinnerung behalten werden.

Da gibt es im Umkreis viele bessere Thermen/Saunen (H2O, Gut Sternholz, selbst das Ishara ist besser, da dort investiert wird um neues zu beiten)

Erlebnisdatum: März 2018
1  Danke, Simu1905!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. März 2018 über Mobile-Apps

Wir waren gestern zum zweiten mal in der Bali Therme. Da wir mehr Wert auf den Sauna Bereich legen, ist es für uns nicht schlimm dass der Badebereich verhältnismäßig klein ist. Im Sauna Bereich gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Saunen und Dampfbädern. Einzig die kulinarische Verpflegung in der Bali Therme ist etwas eigenartig. Das Restaurant im Badebereich (wo am wenigsten los ist) hat durchgehend geöffnet, im Saunabereich hingegen ist die Küche nur zu bestimmten Zeiten besetzt. Es war uns gestern nicht möglich, in 1,5h einen freien Tisch zu ergattern. Als wir schließlich einen Tisch ergattern konnten, wurde uns erzählt dass die Küche in 3 Minuten schließen würde und wir im Badebereich noch was bekommen könnten ansonsten halt wieder in über 3 Stunden. Das hat die bis dahin gute Stimmung doch etwas getrübt.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Stefan H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 13. März 2018

Wir waren schon öfters dort. Doch von Mal zu Mal wurden wir unzufriedener. Am Anfang dachten wir, dass es sich sicherlich wieder bessern wird - aber leider nichts. Für eine Therme ist es defintiv zu kalt - Wasser + Luft. Die Whirlpools sind aufgrunddessen überfüllt (das einzige was wirklich warm ist). Die komplette Atmosphäre / Umgebung ist etwas in die Jahre gekommen.
Auch das Essen war nicht sonderlich gut. Aufgewärmtes Essen gab es... nicht sonderlich schick....

Erlebnisdatum: März 2018
3  Danke, marwie2018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bali Therme angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen
Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen
 
Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen
Herford, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Bali Therme? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen