Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Touristenmagnet zwischen Autobahn und Puget Sound”
Bewertung zu Seattle Waterfront

Seattle Waterfront
Im Voraus buchen
Weitere Infos
46,79 $*
oder mehr
Seattle Locks-Bootstour
Platz Nr. 34 von 466 Aktivitäten in Seattle
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 20. Mai 2012

Die Waterfront in Seattle ist sehr lang, und bietet ab und zu einen guten Blick auf das Wasser. Meistens ist sie jedoch überfüllt von Touristen. An jeder Ecke gibt es mittelmäßige Fressbuden/Restaurants und Souvenirläden. Wenn die laute Hochstrasse mal abgerissen und durch einen Tunnel ersetzt wird, dann hat dieses Fleckchen sicher großes Potential zu einer richtig schönen Flaniermeile zu werden. Bis dahin kann man sich den Besuch sparen.

Danke, oberpongo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.431)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

12 - 16 von 1.431 Bewertungen

Bewertet am 4. Februar 2012

Die Seattle Waterfront befindet sich an der Elliott Bay. Die alten Piers wurden nach und nach umgebaut, heute findet man hier neben den Fähr- und Cruise-Terminals viele Bars, Restaurants und Shops. Auch das Seattle Aquarium liegt unmittelbar an der Waterfront.
Sehr störend ist leider das Alaskan Way Viaduct, ein 2-stöckiger Highway, welcher Seattles Innenstadt mit dem Industriegebiet im Süden verbindet. Diese sehr laute und baufällige Straße verläuft parallel zur Waterfront und stört die ansonsten tolle Hafenatmosphäre merklich.

1  Danke, EDVM96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Januar 2012

Wir haben einen sehr schönen Vormittag an der Waterfront verbracht. Wir sind vom Pike Place Market aus über die breite Straße gelaufen und von dort aus Richtung Hafen.
Man kommt am Aquarium vorbei, das ich gerne besucht hätte (wenn mein Mann mitgespielt hätte), hat dann einen sehr schönen Blick aufs Wasser und trifft danach auf tolle Geschäfte. Vieles natürlich (maritime) Souvenirs, aber es macht Spaß zu stöbern. Unschön ist der Anblick des Highways, der auf Stelzen die Waterfront begleitet. Da hat ja ein Städteplaner einen ganz schönen Bock geschossen!
Mein Tipp ist nicht zu früh hierher zu kommen. Dann sind noch viele Shops zu. Ich würde das nächste Mal den späten Vormittag ab elf oder den Nachmittag wählen. Die Entfernungen sind recht klein, aber man sollte sich Zeit nehmen um in den Shops zu bummeln. Mit Aquarium und Essen kann man hier locker mehr als 3 Stunden verbringen!

1  Danke, AndreaLeverkusen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Dezember 2011

Das Wasser selbst ist toll Ort zu sein. Es hat eine Menge von Restaurants, Bars, Musik, Orte zu besuchen. Ich kann mich nicht auf diesen Aspekt zu beschweren. Ich empfehle diesen Ort, um während eines Aufenthalts in Seattle besuchen. Sie genießen und eine gute Zeit haben.

Neverthles, gibt es großes Problem: Der Lärm, der Blick, den Geruch des mehrstöckigen Autobahn ist nur was die ganze Erfahrung schlecht. Wirklich. Es ist schrecklich. In Boston haben sie so ein ähnliches Autobahn U-Bahn in downtwon setzen und in San-Fransico sie nicht wieder aufbauen nach dem Erdbeben. Ich hoffe wirklich, dass die Stadt Seatlle wird die gleiche sehr bald tun. Das einzige andere Problem ist der Mangel an öffentlichen Stühle.

Andernfalls werden Sie es genießen.

Danke, hello0007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 3. November 2011

Das Einmalige an der Waterfront sind die verschiedenen Piers, welche Restaurants, Shops und das Seattle Aquarium umfassen. So wurden die ehemaligen Lagerhäuser zu Unterhaltungszentren transformiert. Die Waterfront ist vom Zentrum gut zu Fuss erreichbar. Praktisch ist, dass alles schön kompakt beieinander ist.

1  Danke, SwissCoco!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Seattle Waterfront angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Seattle Waterfront? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen