Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (187)
Bewertungen filtern
187 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
117
45
15
7
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
117
45
15
7
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 187 Bewertungen
Bewertet am 9. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten einen tollen Aufenthalt im Anthony's. Es hat einfach alles gepasst. Die Zimmer sind modern, geschmackvoll und komfortabel eingerichtet. Die Sauberkeit ist nicht zu übertreffen! Das Essen ist ausgezeichnet und der Restaurantbereich sowie auch die Bar sind sehr gemütlich. Das Personal hat uns besonders gut gefallen. Angefangen vom freundlichen Empfang, über den netten Service im Restaurant bis hin zum Manager der die Fackelwanderung durchführte und uns viele spannende Informationen zu St. Anton vermitteln konnte. Wir kommen definitiv wieder!

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
Danke, KristinaMuenster2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2017 über Mobile-Apps

Tolle Lage, sehr modern. Sauber, nettes Personal und tolles Frühstück!
Ein Hotel, dass auf ganzer Linie überzeugt. Vorallem die Zimmer (Superior) und der Spa-Bereich haben unsere Erwartungen übertroffen!

Aufenthalt: September 2017
Danke, MuM2919!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. September 2017 über Mobile-Apps

Grosszügige, sehr grosse, moderne Zimmer im Alpen-Chic. Auch Kinderzimmer sind gross, mit Kajüten-Betr. Top- Ausrüstung, inkl. Badetuch-/Handschuh-Heizung. Zimmer ohne Teppich .
Konnten am Sonntag very-late-Checkout machen, das erlebt man selten.

Aufenthalt: September 2017
Danke, Ruth M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. August 2017 über Mobile-Apps

Haben hier unseren Sommerurlaub genossen
Hatten mit HP gebucht und waren ganz zufrieden
Zimmer sind sehr stylisch und hochwertig ausgestattet
Haben ohne zu fragen ein kostenloses Upgrade auf ein Famillienzimmer bekommen
Also nur weiter zu empfehlen

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, René P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2017

Diese Bewertung bezieht sich in erster Linie auf die angebotene Halbpension:

Ich kann nur jedem abraten dieses Hotel im Sommer zu besuchen. Im Winter wird keine Halbpension angeboten, wie es daher im Winter ist kann ich nicht sagen.

Frühstück: Auswahl mager, Brötchen trocken, keine frischen Eiergerichte, keine frischen Säfte. Wurst um 9 Uhr bereits vertrocknet. Es gab zwei Platten Wurst oder Käse, die mit Frischhaltefolie bedeckt waren.

Abendessen: Angeboten wird ein 4 Gänge Wahlmenü, kurz gesagt zur Wahl steht: Not oder Elend. Das gesamte Menü besteht aus stundenlang warm gehaltenen Fertigprodukten: Kartoffeln und Gemüse verkocht, 99 Cent Back-Camembert auf dem Kühlregal, Fertig-Rösti, im Hold-o-mat über Stunden warmgehaltener Fisch. Der Salat liegt ebenfalls stundenlang am Buffet vor sich hin und ist an allen Ecken braun. Wirklich jedes einzelne Produkt ist verkocht, von niedrigster Qualität oder war vorher tiefgefroren. Dazu alles mit minimalem Aufwand warmgehalten, bis der dumme Urlauber es serviert bekommt.
Zum Schokoladentorten als Dessert wird fertige Sprühsahne aus der Dose serviert. Am ehesten kann man das Essen mit einem durchschnittlichen Kantinen-Essen vergleichen, absolut unwürdig so etwas in einem 4 Sterne Hotel zu servieren.

Der Gast wird innerhalb von 45 Minuten mit den 4 Gängen abgefertigt, die Bedienungen warten praktisch schon bis man endlich aufgegessen hat. Nach Abräumen des Tellers dauert es genau drei Minuten, bis der nächste Gang auf dem Tisch steht. Währenddessen stehen sich die "Köche" in der Show-Küche die Beine in den Bauch und wissen nicht was sie tun sollen. Als Gast merkt man, dass es hierbei nur um maximalen Gewinn geht, damit man die vermutlich eher dünnen Sommermonate überbrücken kann. So etwas in dieser Art habe ich noch NIRGENDS erlebt.

Leider war auch der Chef vor Ort nicht für eine Beschwerde verfügbar, daher gibt es das Feedback nun auf diesem Weg. Ich hoffe, dass ich damit dazu beitragen kann, einige davon abzuhalten dieses Hotel zu besuchen. Solch eine bodenlose Frechheit habe ich selten erlebt.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
9  Danke, Ti L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen