Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (44)
Bewertungen filtern
44 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
29
7
6
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
29
7
6
2
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 44 Bewertungen
Bewertet am 28. Januar 2020

sehr nette und freundliche Personal. Gutes Essen. Schönes Zimmer. Jede Skifahrer kann 50 Meter zur Gondel. Der Preis ist okay. Ich hatte schon zum 5 Mal im familiär Hotel Egger verbracht und würde jemand empfhlen, dass sie im Hotel verbringen sollten.

Zimmertipp: Die Zimmer ist sehr schön und gemütlich.
Aufenthaltsdatum: Januar 2020
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Ski-MTB-Fahrer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Januar 2020

Ein perfektes Familienhotel, in dem sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen auf ihre Kosten kommen! Maximale Kinderfreundlichkeit gepaart mit maximaler Elternverwöhnung. Die Eltern müssen nicht auf Kosten der Kinder auf Annehmlichkeiten oder Komfort verzichten, das macht dieses Hotel so einzigartig. Besonders deutlich wird es beim Essen: es gibt kindgerechte Mahlzeiten, die gerne gegessen werden und für die Erwachsenen gehobene Menüs meist serviert an den Tisch, sodass man nicht ständig den Tisch verlassen muss. Das ist gerade mit kleinen Kindern so wertvoll! Die Kinderbetreuung ist auch sehr liebevoll. Wir waren bereits zum zweiten hier und haben schon für das nächste Jahr vorreserviert. Wir freuen uns schon! Davon abgesehen hat es die perfekte Lage mit Gondel und der Flutlichtanlage direkt vor dem Hotel. Man kann beim Abendessen die Skifahrer beobachten oder selbst nochmal ein paar Abfahrten machen.

Zimmertipp: Alle Zimmer sind prima.
Aufenthaltsdatum: Januar 2020
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, susanne1709!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2019 über Mobile-Apps

1 Woche Sommerurlaub mit 3 Kindern(18,15,9). Schönes Hotel mit noch besserer Lage. Verpflegung gut. Wandern, Tennis (1km), Minigolf, mehrere Gondeln sind zu Fuß erreichbar. Der Talschluss sollte aber mit Bus oder Auto erreicht werden. Sehr freundliches Personal. Mit Familo Card gibt es Rabatt und die Joker Card gibt es auch dazu. Das Durchschnittsalter der Kinder im Hotel ist ca. 4-5 Jahre!

Aufenthaltsdatum: Juli 2019
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, erfmichi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. März 2019

Wir waren nun schon zum vierten Mal mit unseren 3 Kindern zum Ski-Fahren im familiär geführten Hotel Egger Gast und können dafür das Hotel sehr empfehlen. Jede Familie ist einzigartig und so sind es auch ihre jeweiligen Bedürfnisse: Uns ist die zentrale Lage zum Ski-Schulsammelplatz (und zum Ort) genauso wichtig wie eine mögliche Kinderbetreuung und Zimmer, in denen man sich tagsüber gerne aufhalten mag!

Der Sammelpunkt der Ski-Schule ist vom Skischuh-Raum aus stufenlos zu erreichen (und auch von vielen Zimmern aus sichtbar). Da das Hotel direkt an die Piste angrenzt, ist auch keine Straße oder ähnliches zu überqueren. Mit 6 Jahren hat unsere Tochter Ihre Ski und Stöcke selbst dorthin getragen ...

Die kostenlose Tiefgarage weiss man vor allem bei der Abreise zu schätzen, da das Auto dann nicht von Schnee und Eis befreit werden muss. Im Urlaub selbst bewegen wir unser Auto --- aufgrund der zentralen Lage — nämlich dort nicht!

Das Hotel präsentiert sich auch als Wellness Hotel. Für den "Wellness"-Aspekt sprechen sicherlich die 2 von 3 im Winter geöffneten (und warmen) Schwimmbäder sowie eine in jeder Hinsicht ausreichend große Sauna-Landschaft. Während die Kinder die Schwimmbäder sicherlich am Nachmittag dominiert haben, bleiben diesen die Sauna-Räume bis auf Dienstag und Donnerstag verwehrt. Auch wenn wir in unserer Ferienzeit (Anfang März) nur sehr wenige Urlauber ohne Kinder im Hotel wahrgenommen haben, störten uns diese Einschränkung nicht, zumal dadurch auch ein "gezielter Besuch" stets möglich war.

Die Qualität des Essens war bei uns stets tadellos und sicherlich, vor allem am Abend, besser als man es von einem 4 Sterne-Hotel erwarten kann.
Es gab für die Kinder fast immer ein gesondertes Essen, so dass die 5-Gänge-Menues auf die Erwachsenen abgestimmt werden konnten. Dabei hatte man (zumeist) die Wahl zwischen 2 Suppen und 3 ("Fleisch", "Fisch", "vegetarisch") Hauptgerichten. Das optionale abendliche Kinderprogramm erleichterte uns dabei ein ruhiges Ende unseres Essens ...

Die 47 Zimmer sind unterschiedlich! Und so haben auch wir "unser Zimmer" gefunden. Wir raten jedoch dazu, telefonisch direkt beim Hotel zu buchen, damit diese einem ein individuell passendes Zimmer reservieren kann: Die Zimmer zur Flutlicht-Piste sind sehr sonnig und bieten einen tollen Ausblick auf die Pisten / Bahnen und Berge. Diese unmittelbare Nähe zu den Pisten ist jedoch beispielsweise lagebedingt ungeeignet für Personen, die auch bei offenem Fenster abends ein "ruhiges Zimmer" haben wollen (Stichwort: Pistenfahrzeuge).

Wir haben das gesamte Personal im Hotel als sehr freundlich und hilfsbereit empfunden. Dies gilt insbesondere auch für die spezielle Rücksichtnahme auf unseren Sohn mit "besonderen Bedarf".

Zimmertipp: Alle Zimmer sind individuell, daher lohnt sich ein Anruf vor Buchung für das richtige Zimmer!
Aufenthaltsdatum: März 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, JanHHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wellness- und E, Inhaber von Wellness & Familienhotel Egger, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. März 2019

Liebe Familie D.!

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Lob, das Sie unseren Mitarbeitern und unserem Hotel im Allgemeinen aussprechen.

Ihr Zimmer, das mittlerweile zu Ihrem "Urlaubs Zu-Hause" geworden ist, ist auch für nächsten Winter Ihrer Familie vorbehalten. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns so wohl fühlen - so soll es auch sein!

Liebe Grüße aus Hinterglemm und bis zum nächsten mal.

Ihre Familie Egger mit Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. März 2019 über Mobile-Apps

Eine traumhafte Woche neigt sich leider viel zu früh dem Ende entgegen. Mit meiner spanisch-brasilianisch-deutsch-französischen Familie war es, vor allem Dank Familie Egger, einfach phantastisch!

Aber der Reihe nach: dies war mein erster Aufenthalt in Saalbach-Hinterglemm. Unsere „all around the world“-Family traf sich hier zu einer Geburtstagsfeier in Verbindung mit einer Woche Skiurlaub. Glücklicherweise fiel die Wahl auf das Familotel Egger! Wir hatten insgesamt 3 Zimmer (1 DZ und 2x eine Art Family Suite). So kann ich, glaube ich, eine gute vergleichende Bewertung zu den Zimmern abgeben. Alle 3 Zimmer waren sehr geräumig, ruhig, absolut sauber, mit Badezimmer, Balkon, TV und eigentlich allem was man braucht. Ob jetzt das Badezimmer nen 1/2 qm größer sein muss, oder extra Ablagefläche vorhanden sein muss, ist aus meiner Sicht unwichtig da einfach alles perfekt und funktionell durchdacht war. Und Hej - wir waren zum Ski fahren da und nicht um die Tage auf dem Zimmer zu verbringen. Dort waren wir nachts (und haben sehr gut geschlafen!) und zwischendurch zum relaxen. Also...Zimmer top und absolut kein Grund zur Klage :)

Thema Restaurant/ Bar/ Essen: ich kann nur sagen - wooooow! Da mussten tagsüber einige Höhenmeter auf der Piste runter gespult werden, um die ganzen kleinen leckeren und fiesen Kalorien wieder los zu werden ;) Wir hatten Halbpension gebucht, d.h. es fing morgens mit einem tollen und sehr reichhaltigem Frühstücksbüffet an. 4-5 verschiedene Sorten Müslis mit passenden Quarkspeisen, reichhaltige Käse- und Wurstplatten mit jeweils mindestens 3-4 verschiedenen Sorten. Dazu eine Platte mit Edel(Schimmel)käsen. Rühreier (Omelette, Spiegeleier etc werden auf Wunsch frisch zubereitet), Würstchen, gebratener Speck, teilweise Weißwurst mit süßem Senf, Lachs, viiiiiiel (!!!) frischem Obst, sehr leckere Brötchen und frischem Brot, diverse süße Leckerlis und wahrscheinlich noch zig Sachen, die ich jetzt vergessen habe. Man musste also morgens wirklich aufpassen, dass man rechtzeitig auf die Piste kam ;)

Abends ging es dann nahtlos und ohne Qualitätsverluste weiter! Entweder gab es ebenfalls Buffet (1x ein tolles rustikales „Bauernbuffet“ mit reichhaltiger Auswahl an österreichischen/ lokalen Spezialitäten wie zB diverses Fleisch (Haxe, Kalb, Krustenbraten, Schweinebauch etc), „Klösschensuppe“, Semmerlknödeln, Kaiserschmarrn) oder eine Mischung aus Buffet und Menü (zB als Vorspeisen und Mittelgänge sehr leckeres Carpaccio vom Rind mit einem Rote Beete-Mousse und einer Consommé, als Hauptgang dann ein tolles Bouillon (Fleisch) Fondue, wo man sich am Buffet seine Lieblingsfleischsorten (Pute, Schwein, Rind) + Beilagen maßgerecht zusammen stellen konnte (hat u.a. den Vorteil, dass sehr ökonomisch und nachhaltig gearbeitet werden kann) und anschließend als Dessert wieder ein Menuvorschlag wie zB eine Griescreme mit frischen Waldfrüchten.
Als dritte Alternative gab es an manchen Abenden auch „nur“ ein Menü, stets aus immer mindestens 5 Gängen bestehen (immer dabei ein tolles und sehr reichhaltiges Salatbuffet). Bei den Hauptgerichten gab es dabei immer eine Wahlmöglichkeit zwischen Fleisch, Fisch und Vegetarisch. Auch hier absolut keine Qualitätsunterschiede und alles einfach von höchster Qualität. Ich komme ursprünglich selber aus der Gastronomie und weiß, dass solch eine phantastische frische, kreative und abwechslungsreiche Küche für einen Hotelbetrieb absolut keine Selbstverständlichkeit ist - erst recht nicht auf diesem sehr hohen Niveau. Die Küche und deren Küchenchef werden auf der eigenen Hotelhomepage zurecht so sehr gelobt! Ganz großes Kompliment an das ganze Küchenteam!

Auch abseits der Essenszeiten konnte man sich immer gemütlich auf die sonnige Terrasse oder an die Bar setzen und dort einen Cappuccino, ein Bierchen oder schon mal einen Aperitiv bzw Digestif genießen. Ich hatte nie das Gefühl, dass sich das Personal durch den Gast „gestört“ gefühlt hat bzw. durch ihn in der Arbeit unterbrochen wurde. Ganz im Gegenteil: hier hatte ich wirklich das Gefühl, dass alles versucht wurde um den Aufenthalt so erholsam und gemütlich wie nur möglich zu gestalten.

Womit ich auch zu dem letzten Punkt dieser Bewertung komme, der aus meiner Sicht auch der wichtigste ist: die Menschen, die in dem Hotel arbeiten, der Service, der Dienstleistungsgedanke!

Angefangen bei Familie Egger. Bei unserer Ankunft wurden wir persönlich von Hr. und Fr. Egger mit Handschlag und einem Aperitif Willkommen geheißen. Dies alles aber keineswegs gekünstelt oder aufgesetzt sondern aufrichtig und liebevoll. So ein warmes Willkommen bin ich bei den ganzen Business Hotels heutzutage gar nicht mehr gewohnt, so dass ich tatsächlich erstmal perplex und sprachlos war. Und auch in den folgenden Tagen schwebte das Ehepaar Egger sowie ihre beiden (?) Töchter wie gute Engel immer unauffällig durch den Front Office und Restaurantbereich, hatten immer alles im Blick (hier auf der Couch mal eben das Kissen aufschütteln, dort mal eben ein Pläuschchen mit den Gästen, die gerade von der Piste kommen, da mal eben nachfragen ob alles in Ordnung ist und man gut geschlafen hat) und hatten stets ein Lächeln auf den Lippen und Zeit für ein paar persönliche Worte. Und dazu IMMER dieser unglaubliche Wille und Wunsch alle Sonderwünsche wenn nur irgendwie möglich zu erfüllen. Und davon gab es tatsächlich unsererseits einige Angefangen mit einem Zimmertausch aufgrund getrennter Betten, einem 2. Kopfkissen, einem extra nach Rezept durch die Küche gefertigtem Geburtstagskuchen (trotz „Buffetgroßkampftag“ am Tag vorher), einem dekoriertem Geburtstagstisch, der Zubereitung (sowie Einkauf der Zutaten) eines Cocktails der so eigentlich nicht auf der Karte steht und und und...(andere Sachen wie zB einen kranken Gast vom Arzt abholen, zur Apotheke fahren, Reservierungen durchführen etc erwähne ich erst gar nicht). Diese Familie bietet einfach so viel Liebenswürdigkeit und Aufopferung und Service und Hilfsbereitschaft- das lässt sich mit Worten schon gar nicht mehr ausdrücken. Und diese Einstellung färbt sich auch auf das Personal und die Kollegen ab. Erstmal ist immer überall genügend Personal anwesend, so dass man nie lange warten muss (oder zumindest schafft es das vorhandene Personal es so vorkommen zu lassen). Und auch diese Kollegen versuchen wirklich alles um einem die Wünsche von den Lippen abzulesen. Sie sind mit Leidenschaft und einem absolut tollem Servicegedanken dabei. Das fängt beim Housekeeping an und geht nahtlos über das Front Office, die Bar, das Restaurant und die Küche weiter (ich hoffe, ich habe niemanden vergessen).

Zu dem Ort und der Location selber schreibe ich nichts mehr ;) jeder, der es bis hierhin geschafft hat, hat sich wahrscheinlich schon ausführlich über Saalbach-Hinterglemm informiert und weiß, was für ein tolles Skigebiet das hier ist ob der Sommer dann auch hält, was er verspricht, werde ich in den nächsten Jahren auch einmal antesten. Und dann auch GANZ SICHER WIEDER als Gast im Familienhotel Egger!

PS: ich könnte noch so viel tolles über den Wellnessbereich, das Ambiente mit Kaminfeuer, dem Management zur Verträglichkeit von Familienurlaub mit kleinen Kindern und Erwachsenen schreiben aber dann bin ich morgen noch dran glaubt mir einfach: es ist ganz ganz toll!!!

Aufenthaltsdatum: März 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, TobyGru!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wellness- und E, Inhaber von Wellness & Familienhotel Egger, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. März 2019

Sehr geehrter Herr G.!

Wir sagen herzlichen Dank für Ihre herausragende Bewertung, die uns fast sprachlos macht!

Es war uns eine große Freude Ihr Gastgeber sein zu dürfen und wir sind glücklich, dass Sie und Ihre Familie sich rundum wohl und umsorgt gefühlt haben.

Gerne geben wir Ihr Feedback an unsere MitarbeiterInnen weiter. Sie freuen sich sehr, wenn unsere Gäste Ihren Service würdigen!

Hoffentlich auf ein Wiedersehen - vielleicht auch einmal im Sommer - und alles Liebe für Sie und Ihre internationale Familie!

Ihre Familie Egger und Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen