Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (165)
Bewertungen filtern
165 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
119
33
8
2
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
119
33
8
2
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 165 Bewertungen
Bewertet am 26. Oktober 2017

Alles war perfekt! Die Ruhe am See, das immer freundliche und höfliche Personal; die Saunen und der Pool waren top und sehr liebevoll gepflegt. Das Essen (4-Gänge-Menü) war ausgezeichnet, das Restaurant sehr stimmungsvoll, der Service perfekt. Der Preis zudem unschlagbar günstig, so dass man fast schon ein sclechtes Gewissen bekommt.
Der Fuschlsee ist noch ein echter Geheimtipp!
Hätte sich gast noch einen 6. Punkt verdient!
Das richtige für ein verlängertes Wochenenden zu zweit!

Zimmertipp: Egal. Blick zum See ist natürlich zu empfehlen!
Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, manda r!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Oktober 2017

Personal überaus freundlich,es gibt Sektempfang, für meinen Mann gab es 2 Geburtstagsüberraschungen.
Das Essen ausgezeichnet, Sauna und Innenpool sehr gepflegt und ruhig
Das Hotel ist absolut zu empfehlen.

Zimmertipp: geräumige Suiten mit Seeblick und Balkon, Panorama Fenster können ganz geöffnet werden
Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Sandra B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2017

hallo ihr lieben ,erst mal sorry für Schreibfehler
wir waren dort jetzt schon zweites mal dort aber ich muss ehrlich sagen das es uns nicht so gut gefallen hat,
Das Zimmer war staubig und es waren Spinnennetze zwischen der dene Gardinen.
Das personal hat sich geändert, was den Schef betrifft hat sich nur um seine Stammgäste gekümert ........und informiert würde der Gast auch nicht wenn er Die Fahräder leihen will ( 20,00euro pro kopf) es sieht mann erst im Rechnung
was die Küche betrift .....die ist super ein grosses Lob in der Küche
schade das man Abend nach dem Essen nicht in der Bar was trinken kann es wird erwartet das man gleich nach dem essen ins Zimmer geht
Für Kinder wird auch nicht angeboten kein Spielplatz ......also bei schlechten wetter sind im sogennaten Pool wo dann die erwachsenen kein platz mehr haben, der Fitnesraum .....lächerlich alles alt und abgenutz im sehr kleinen zimmer ohne Fenstrer.....
im grossen und ganzen OK aber für uns letztes mal......

Zimmertipp: Die Zimmer mit See blick sind Ganz im OK allerding bei Unwetter sehr laut
Aufenthaltsdatum: August 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, fufik2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2017

Man fühlt sich im Hotel wie bei einem Besuch bei Freunden. Vom Service, der Küche, vom freundlichen Personal ist das Hotel einzigartig. Der See lädt zum Baden ein. Man kann Wandern, walken, Radfahren oder nur ausspannen

Zimmertipp: Seeblick oder Südseite
Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, heinzflasser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir haben 4 Nächte im Hotel Seerose gebucht. Beim Empfang erhielten wir je ein Glas Sekt.
Uns wurde das Zimmer 109 (seitl. Seeblick mit Halbpension) zugewiesen. Den Koffer und die Taschen trugen wir mit den Gläsern selbst ins Zimmer. Dieses liegt genau über dem Hallenbad und nah der Küche. Man hört durchgehend ein niederschwelliges Brummen. Nach dem Wandern oder Radeln ist relaxen oder nachts schlafen nicht möglich.
Auf Nachfrage, ob man das nicht abstellen könne, wurde uns mitgeteilt, dass wir die ersten seien, denen ein Geräusch auffiele. Es käme aber, obwohl noch nie bemängelt und daher vollkommen neu, von der Küche und es wäre gg. 21 Uhr aus. (Ist leider nicht so! 24/7 )

Die Info erhielten wir von einer Mitarbeiterin an der Rezeption, die ins Hinterzimmer ging, um den Chef zu fragen. Anstatt, dass er raus kommt und sich der Antwort annimmt, kam die Mitarbeiterin eben mit der genannten Info zurück. 2 Minuten später kam der Chef aus dem Hinterzimmer und würdigte uns keines Blickes. Erst als wir gegrüßt haben, kam ein "gepresster" Gruß zurück. Wir fragten nach einem Zimmer, welches weiter weg von Hallenbad und Küche liegt. Über den gebuchten Zeitraum müssten wir 2 Mal umziehen und den Mehrpreis zahlen, da kein Zimmer mehr in "unserer" Kategorie frei wäre.

Der Umgang mit Reklamationen ist ein NoGo.
Das Verhalten des Chefs und ein Zimmertausch gg. Aufpreis ist bei 4 Sternen nicht in Ordnung. Das macht auch ein Begrüßungssekt nicht wett.
Keine Nachfrage in der Früh oder ein nettes Wort. Im Gegenteil, vom Chef wird man ignoriert.

Das Essen ist gut. Der Hotelkategorie entsprechend.
Das Frühstück ist auch in Ordnung. Auswahl ist groß und gut.
Das Personal beim Frühstück kümmert sich eher um Stammgäste, ist aber, wie beim Abendessen freundlich, fast schon ein wenig aufgesetzt. Ein bestellter Cappuccino wird schon mal vergessen.

Der Fitnessraum ist ohne Fenster und die Ausstattung ein Witz.

Genauso wie der Massageraum. Fensterlos, hier fühlt man sich nicht wohl.

Das Hallenbad bzw. der Pool ist klein. Der Geräuschpegel aufgrund der Gegenstrom- und der Klimaanlage lädt nicht zum Erholen ein. (Kommt hier vielleicht das Brummen her!?)
Wer sich hier zum Entspannen rein legt, der muss fast taub sein!?

Der Badestrand liegt entlang der Dorfstraße und wird mit einem weiteren Hotel geteilt. Am Steg stehen Holzsplitter raus. Vorsicht!

Darüber hinaus liegt das Zimmer 109 in Richtung des "Café am See- Edenberger's". Der Geräuschpegel ist auch hier entsprechend. Das Plätschern des Baches, welcher unweit unter "uns" in den See geht, übertönt das leider nicht.
Bad und Toilette sind getrennt. Das WC hat kein eigenes Waschbecken.
Der Boden ist mit Teppich ausgelegt. Kamm man sich drüber streiten.
Teilweise dringt Essens- (vom Abzug) und Rauchgeruch (vom draußen sitzenden Personal) ins Zimmer.

Wenn ein Sparzimmer gebucht worden wäre, ärgerlich, aber naja. So, aber völlig daneben!
Die 2 Punkte vergeben wir wegen der Sauberkeit und des Essens.

Ja, man kann an vielem Anstoß nehmen, aber, wenn man nicht schlafen bzw. entspannen kann, ist die Lage, das Essen irrelevant.

Schade, aber keine Empfehlung!!!

P.S.: Wir haben, aufgrund einer Gutscheineinlösung, über TUI gebucht. Es wird sich nicht um einen gekümmert. In Zukunft lassen wir den Reiseveranstalter außen vor. Wofür auch!?

Aufenthaltsdatum: Juni 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
2  Danke, MS1080!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen