Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.373)
Bewertungen filtern
4.373 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.510
632
140
52
39
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.510
632
140
52
39
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
215 - 220 von 4.373 Bewertungen
Bewertet 4. August 2010

Dieses Insel resort auf den Malediven ist ein Traum.
Die Insel ist etwas größer als die anderen Inseln der Malediven. Dadurch hat man auch etwas Auslauf und fühlt sich nicht eingeengt.
Mit all inclusive Verpflegung ist ein komplett geldloser Urlaub gesichert.
Auf der Insel hat man Zugang zu 3 ehemals getrennten Resorts und somit eine Auswahlmöglichkeit zwischen unterschiedlichen Pools und Bars.
Sportmöglichkeiten mittels Tennisplatz und jedwedenWassersport sind gegeben

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, thomasboettcher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juli 2010

Wir hatten einen Gartenbungalow gebucht. Bei Ankunft wurden wir angenehm überrascht, da die Gartenbungalows 1-12 direkt am Strand liegen. Diese sind nur wenige Meter von den Restaurants, Pool, Shops und Bars entfernt. 1x pro Woche hat man jedoch Lärmbeeinträchtigung durch die Liveband. Diese war zu unserem Aufenthalt jedoch TOP. Rock und Pop Musik für jeden Geschmack.

Wir hatten all inklusive gebucht, da wir aus einem früheren Aufenthalt die Nebenkosten der Malediven kannten. Minibar, Coktails, Snacks am Nachmittag und natürlich Softdrinks und Bier sind enthalten. Wenn man nicht nur Wasser trinkt, sollte man 50 Dollar p.Person und Tag an Nebenkosten einkalkulieren. Da lohnt sich eine all inklusive Buchung. Zwei Ausflüge sind ebenfalls enthalten. Wir waren auf der Einheimischeninsel, diese ist jedoch nur interessant, wenn man Andenken kaufen möchte.

Essen & Trinken

Das Essen im Hauptrestaurant ist geschmacklich verbesserungswürdig. Die Auswahl ist reichhaltig.

Strand

Leider sind am Strand nur Plastikstühle vorhanden. Das passt insgesamt nicht zur Gesamtausstattung der Anlage, hier wurde Stilbruch begangen.

Pool

Leider waren am Pool in der Nähe der Rezeption zu wenig Liegen.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KoblenzGaby!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juni 2010

Zu Beginn die Anreise....Es gibt derzeit eine sehr bequeme direkte Möglichkeit mit Condor aus Frankfurt, ebenso fliegt Edelweiss aus Zürich direkt. Aus Wien sieht die Sache leider etwas anders aus und wir haben uns dann für Emirates entschieden...und nicht bereut...wirklich ein Top Service, trotz 3h Aufenthalt in Dubai.
Der Transfer zur Insel per Speedboat war sehr unkompliziert, wir mussten zwar noch auf ein Pärchen aus einem anderen Flieger warten, allerdings hat dann der Bootstransfer (die Zeit ist allerdings abhängig davon, welches Boot eingesetzt wird) nur knapp eine Stunde gedauert (nicht 120 Minuten, wie im Prospekt beschrieben) und ist wie im "Flug" vergangen.
Zur Insel/Hotel/Strand:Es gibt wirklich eine Vielzahl unterschiedlicher Bungalows. Wir haben uns für die zweitgünstigste Variante, den Beach Bungalow mit dem Basic all inklisive Paket entschieden. Die Beach Bungalows sind freistehend, nicht wie die noch günstigeren Garden Bungalows jeweils 3 Appartments in einem, und spielen von HIFI Anlage mit IPod Anschluß bis zu Flat Screen alle Stücke...Das gleiche gilt aber soweit ich weiß auch für alle anderen Kategorien.
Das Zimmer-Service (2xtäglich)war exzellent und die ca 700! Angestellten sind wirklich rund um die Uhr für einen da um jeden Wunsch zu erfüllen.
Da die Insel doch recht lang ist(ca 2000m) haben wir nach kurzem doch den Shuttle Bus in Anspruch genommen, der auch regelmäßig oder auch auf Anruf verkehrt.
Ein Plus sind die vielen Restaurants(die meisten allerdings nur gratis beim Zusatzpacket "All inclusive select."..muß sich jeder selbst überlegen ob der Aufpreis das a la Carte Essen in den 5 Themenrestaurants wert ist....das basis all inkl. Paket(nur Buffet und Getränke sowie 2 Ausflüge und Schnorchelset) ist aber auf jedenfall zu empfehlen, da die Getränke saftige Preise haben (1.5l Wasser um 4 USD)
Das Essen im zugewiesenen Buffet Restaurant (bei HP oder basic all incl.) ist gut und abwechslungsreich. vor allem die Nachspeisen sind ein Gedicht.
Die Strände sind schön und sauber, allerdings jetzt nicht unbedingt schöner als in der Karibik oder Mauritius.
Die Gäste sind bunt gemischt, viele Deutsche, Engländer als auch (sich benehmen könnende) Russen.
Als einziges Manko eines tollen und entspannenden Urlaubes ist allerdings für die Schnorchler zu erwähnen, das durch die Korallenbleichen und die vielen unachtsamen Touristen die Korallenriffe im näheren Umfeld der Insel, vorallem das Hausriff in einem erbärmlichen Zustand sind. Wenn man andere Tauchgebiete kennt, kommt einem schon mal das Weinen.

Abgesehen davon aber war es ein sehr schöner und vor allem was das Preis/Leistungs Verhältnis betrifft fast unschlagbarer Urlaub.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, berniee474!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Juni 2010

Kuramathi ist eine der größten Malediven-Inseln. Alles ist sehr sauber und wirklich alle auf der Insel sind freundlich. Kuramathi bietet ein sehr gutes All Inclusive Angebot. Das Essen ist für ein 4* Hotel hochwertig.
Die Zimmer sind teilweise oder komplett neu renoviert (je nach Zimmerkategorie). Wir hatten eine Beach-Villa mit Dusche im Freien. Die letzten 4 Tage waren wir in einer Wasser-Villa. Diese war hochwertiger eingerichtet und ist nur zu empfehlen. Wir würden auf jeden Fall wieder eine Unterkunft auf der Lagunenseite wählen.
Ein Paradies zu erschwinglichen Preisen!

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Amy1234_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. März 2010

Der Kunst des Nichtstun's kann man auf Kuramathi wahrlich fröhnen.

Einfach die Augen auf und den Hobby-Ethnologen-Modus an. Auf Kuramathi muss frau nicht Schnorcheln, die Fische sind im glasklaren Wasser sehr gut zu beobachten. Ob Schwarzsspitzenriffhai, Papageien- oder Drückerfisch, alle tragen zu tropischen Farbexzessen bei.
Die beflossten Touristen-Fische sind zumeist auch bunt und kommen aus Russland und zeigen ein Verhalten das mit "nicht gesellschaftsfähig und lärmend" am besten beschrieben und sogleich verdrängt wird.
Das Spa ist die maledivische Antwort auf Russisches Roulette. Meine 2. Anwendung (Double Force Slimming Treatment) hat das genaue Gegenteil bewirkt (Zunahme von 11 kg in Form von Wasser binnen 24h) und mir die Kunst des Nichtstun's quasi diktiert.

Daher meine Empfehlung: Kuramathi ist toll, das Spa nicht.

Bin gespannt, ob und wie sich Kuramathi im Nachspiel zeigt. Erst dann geht der Daumen hoch. Ich bin gesund hingeflogen und finde die Inselwelt paradiesisch.
Nur gesundgeschädigt ein Insel-Spa verlassen zu müssen, wünsche ich keinem.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SCHNORCHELQUEEN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen