Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.432)
Bewertungen filtern
4.432 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.560
640
140
52
40
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3.560
640
140
52
40
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
208 - 213 von 4.432 Bewertungen
Bewertet am 29. November 2011

Wir waren eine Woche auf Kuramathi und waren begeistert!
Die Insel ist soweit ich weiß die größte Insel der Malediven.
Gewohn haben wir in einem Wasserbungalow mit Jacuzzi. Das Bungalow ist zwar teuer, aber dafür auch einfach nur der totale Hammer! Superschön! 90 Quadratmeter, sehr hell, Fernseher, Musikanlage, Minibar, Kaffeemaschine, sehr große Dusche, gemütliches großes Bett, großer Kleiderschrank, schöne große Terrasse, Meerrauschen, 2 Liegen, Sonnenschirm, großer Jacuzzi, direkter Zugang (Treppe) ins Meer. Einfach nur traumhaft! In der Früh kann man dann in den Bademänteln auf der Terrasse bei einer Tasse Kaffee auf das Meer schauen und genießen! Die Wasserbungalows mit Jacuzzi liegen auch direkt beim Hausriff, man kann mal direkt vom Bungalow ins Meer und schnorcheln (Hinweis: Bei den Wasserbungalows ohne Jacuzzi ist eigentlich kein Schnorchelkannal, hier findet abends die Rochenfütterung mit Haibesuch statt). Zum Schnorcheln auf den Malediven schreib ich jetzt nix, es ist bestimmt jeden klar, dass das der absolute Wahnsinn ist!
Die Tauchschule auf Kuramathi ist auch sehr gut, wir haben uns als Anfänger (OWD gerade erst gemacht) sehr gut aufgehoben gefühlt. Auch die Bootscrew ist sehr nett und hilft bei fertig machen der Ausrüstung etc.
Bargeld bracht man nicht sehr viel, nur für Trinkgeld. Den Rest bezahlt man dann am Schluss per Kreditkarte. Wenn man sonst irgendetwas kauft, z. B. Batterien etc. sagt man nur seine Zimmernummer und der Betrag kommt auf die Schlussrechnung. Sehr praktisch.
Ich kann Kuramathi sehr empfehlen, das einzige Manko war für mich, dass man nicht so gut barfuss gehen konnte, da die Wege nicht nur aus Sand bestehen bzw. etwas steinig etc. sind.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, knuffki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2011

Vom 08. bis 23. Oktober 2011 haben wir unseren Urlaub auf dieser, für maledivische Verhältnisse, grossen Insel verbracht. Wir fühlten uns sehr aufgehoben und wohl. Obwohl die Insel zu 95% ausgebucht war (ca. 550 Gäste und wohl nochmals soviele Angestellte), waren die Strände, Restaurant etc. nie voll oder überlauffen.
Unser Bungalow entsprach absolut unseren Vorstellungen und wir hatten auch direkte Meersicht. Die Sauberkeit der Bungalows war gut, es wurde zwei Mal täglich durgeputzt und die Minibar wurde ebenfalls tägich mit Softdrinks aufgefüllt. Tee und Kaffezubereitung (Wasserkocher) stand ebenfalls zur Verfügung.
Da wir nicht die "Buffet-Esser" sind, kam uns das Angebot von rund sechs alacarte-Restaurants sehr entgegen. Das Essen war hervorragend, in Geschmack wie auch qualitativ, ausgesprochen gut!! Da wir Select all Inclusiv gebucht haben, sind uns keinerlei weitere Kosten entstanden, dies hat sich für uns sehr gelohnt und wir würden dies jedem empfehlen, der gerne "alacarte" ist und ab und zu einen Cocktail trinkt.
Ein absolutes Highlight ist die Tauchschule. Super Betreuung, extrem guter Service und schöne Tauchplätze. Auch beim Schnorcheln sind wir auf unsere Kosten gekommen. Sehr viele Riffhaie und Adlerrochen!!
Absolute empfehlenswerte Feriendestination, wir waren bestimmt nicht das letzte Mal auf Kuramathi!!

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Patricia J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Oktober 2011

Wir haben im Oktober 2011 zwei Wochen auf Kuramathi verbracht. Ein Urlaub wie im Paradies!
Wir hatte eine Gardenvilla gebucht, die sich vor Ort als Bungalow in erster Reihe an einem traumhaften Strandabschnitt herausstellte. Das Zimmer war groß genug für ein vollwertiges Zustellbett für unsere 11-jährige Tochter. Das offene Bad war großzügig, sauber und durch die offene Wasserfalldusche ein echtes Highlight. Unsere Nachbarn im Reihenbungalow waren sehr ruhig und nett. Die Gäste kamen überwiegend aus der Schweiz und Deutschland, aber auch aus GB und viele Chinesen im Honeymoon...
Uns wurde das Haruge-Restaurant zugeteilt, in dem der Service sehr zuvorkommend war. Die Speisen waren immer appetitlich angerichtet und in großer Auswahl vorhanden. Leider fehlt über die Zeit trotz wechselnder Themenbuffets ein wenig die Abwechslung. Uns hat das aber keinesfalls gestört, wir sind aber auch nicht wegen der kulinarischen Empfehlungen nach Kuramathi gefahren. Für die, die Wert auf besonderes Essen in herausragenden Locations legen, gibt es genug schöne und romantische Restaurants, die aber sehr teuer sind, wenn man "nur" wie wir das Basic-all-inclusive-Paket hat. Wir haben unser Basic-AI als völlig ausreichend empfunden. Man kann sich auf der Insel überall aufhalten und in jeder Bar (fast) alle Getränke bestellen. Wunderbare Cocktails ebenso wie sämtiche Softdrinks, Wein und Bier.
Besonders gefreut hat uns der Umgang mit der Unterwasserwelt. Es gibt auf Kuramathi eine Eco-Station mit einer Meeresbiologin, die hervorragende Vorträge über das Riff und seine Bewohner hält. Hierdurch bekommt man einen ganz anderen Zugang zur Schönheit der Unterwasserwelt der Malediven. Selbst, wenn man nicht taucht, werden geführte Schnorchelsafaris angeboten, bei denen wir u.a. Schildkröten und Mantas beobachtet haben. Man hat also das Gefühl, dass auf Kuramathi - entgegen den Berichten über so manch andere Insel - nachhaltiger Tourismus betrieben wird, weil erkannt wurde, dass nur so auf lange Sicht die Gäste zu begeistern sind. Gegen einige Gäste, die trotz des strengen Verbots über die Riffe trampeln und diese zerstören, sollte von Seiten des Managements strenger vorgegangen werden, auch wenn sie viel Geld im Resort ausgeben!
Die Tauchschule bietet ebenfalls verschiedene ständig wechselnde Ausflüge an, die wunderbar organisiert sind und von den kompetenten Tauchlehrern in allen Sprachen professionell begleitet werden.
Das Personal - egal ob Roomboy, Kellner oder Gärtner - war immer sehr zuvorkommend und hilfsbereits. Auch als wir an der Rezeption gemeldet haben, dass wir am Bootsanleger mehrere Ratten gesehen hatten, was sich wahrscheinlich nicht ganz vermeiden lässt, wurde sofort das Housekeeping verständigt.

Alles in allem haben wir diesen Urlaub als rundum PERFEKT empfunden und werden auf jeden Fall wiederkommen.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, nataschawessling!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juni 2011

Wir können Kuramathi nur empfehlen. Es war unser erster Maledivenurlaub und wir wurden nicht enttäuscht. Kuramathi ist eine grosse Insel, wir hatten sie deshalb bewusst gewählt, um dem Inselkoller zu entgehen. Die Insel ist sichelförmig und verläuft in einer traumhaften Sandbank. Trotz der vielen Bungis auf der Insel, hatte man oft das Gefühl alleine zu sein.
Mit dem Wasserflugzeug ist man von Male in ca 20 Minuten im Paradies. Der Flug ist sehr kurzweilig.
Wohnten in einer Water Villa mit Jacuzzi, die hat ihren Preis, aber ist es wert. Es sind sehr schöne Bungis mit toller Einrichtung und einer grossen Terasse über die man direkt ins Wasser steigen kann und ins Hausriff zum Schnorcheln. Wirklich toll. Das Jacuzzi war sauber und leicht zu bedienen. Im Zimmer hat es eine Mini Bar und Nespressomaschiene, wird täglich aufgefüllt. Weiter gibt es einen TV und I-Pod Dock in Musikanlage. Kann nervig sein, wenn der Nachbar einem dann den ganzen Tag mit Musik beschallt. Weiter hat es Bademäntel, 2 Regenschirme (können nützlich sein, den wenn es regnet, regnet es richtig, jedoch bei uns immer nur von kurzer Dauer). Frische Strandtücher gibt es täglich.
Gegessen haben wir super. Wir hatten select AI gebucht und konnten so in allen Restaurants essen. Zusätzlich zu den 3 Buffetrestaurants gibt es ein Thai, Indisch, BBQ, Fisch und ein Italienisches Restaurant, welche am Abend geöffnet haben. Der Italiener hat bereits früher geöffnet und dort gibt es lecker Pizza etc. Wir haben überall sehr gut gegessen. Die Drinks waren auch sehr gut.
Wir raten mindestens AI zu buchen, da sonst die Getränkepreise kräftig zu schlagen.
Mit der Sauberkeit waren wir auch sehr zufrieden. Das Bungi wurde 2 mal täglich gereinigt.
Auch mit dem Service waren wir sehr zufrieden. Alle waren wirklich freundlich und mi Englisch kann man sich sehr gut verständigen. Natürlich ist Trinkgeld auch förderlich, wir haben uns an 10 Dollar pro Woche für Roomboy und zugeteiltem Kellner im Buffetrestaurant gehalten und noch 1-2 Dollar nach Lust in Bars und anderen Restaurants.
Wir empfehlen eine Taschenlampe für den Abend mitzunehmen und Mückenschutz kann auch nützlich sein.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, masiaaa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. März 2011

Wir waren vom 10. März 2011 - 20. März 2011 auf dem Kuramathi Island Resort.
Die Beachvilla mit Jacuzzi (Room 100) war sehr sauber.
2x pro Tag wurde unsere Villa sehr gut gereinigt.
Wir hatten das All Inclusive Basic Paket, was wir jedem nur wärmstens empfehlen können. Zum Paket ist ein Sunset Cruise, die Schnorchelausrüstung und der Besuch auf der Einheimischen Insel Rashdoo inklusive.
---> Den Ausflug auf die Einheimischen Insel kann ich nicht empfehlen. Der einzige Grund warum man auf dieser Insel abgesetzt wird, ist der Souvenirverkauf.
Die Mitarbeiter auf der Kuramathi Insel waren äusserst freundlich.
Hatten 3x das WC verstopft, was aber innerhalb von 20min nach Anruf sofort erledigt wurde.
Das Essen (uns wurde das Haruge zugewiesen) war sehr gut.
Wir hatten zwei Massagen im Spa gebucht, welche excellent waren.
Das Schnorcheln auf dieser Insel ist ein für jeder Mann / Frau ein muss! (Auch für Unerfahrene wie wir)

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Feriengast_81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen