Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Equator Village(Gan Island)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Canareef Resort Maldives(Herathera Island)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.041)
Bewertungen filtern
1.041 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
847
121
45
19
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
847
121
45
19
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
22 - 27 von 1.041 Bewertungen
Bewertet 27. Januar 2010

Top-kann das Villingili Resort nur jedem weiterempfehlen.....gewohne Shangri-La Qualität auf einem der schönsten Plätze dieser Welt

Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
Danke, AlexP6!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Dezember 2009

Nach verschiedenen Aufenthalten auf den Malediven (Kanuhura, One & Only Reethi Rah, Sonevafushi, Island Hideaway, W-Retreat) haben wir dieses Jahr das neue Shangri La Villingili besucht. Wir haben eine Woche in einer Wasservilla dort verbracht. Aufgrund unserer Erfahrungen der vorangegangen Maledivenbesuche hatten wir sicherlich hohe Erwartungen an das neue Resort, nicht zuletzt durch die Präsentation des Resorts. Diese wurden leider nur im Bezug auf die Unterkunft erfüllt:

pro:
- sehr großzügige Villen mit tollem Design und sehr guter Ausstattung
- schön angelegte Poollandschaft
- Freundlichkeit des Personals

contra:
- sehr aufwendige und anstrengende Anreise. Indlandsflug ist noch auf einer weiteren
Insel gelandet. Dadurch betrug die Reisezeit am Hinweg 2 Stunden ab Male
- auf dem Rückweg erfolgte der Rückflug bereits um 5:30 obwohl unser Flug in Male
erst Mittags abgeflogen ist.
- lieblose Ankunft auf der Insel: keinerlei Begrüßungsdrink oder dergleichen
- Strandsituation: Die Insel hat nur auf der Seite zu den Wasservillen Sandstrand.
Dieser wurde künstlich angelegt (was man auch deutlich sehen kann). Leider hat der
Strand mit Malediven nichts zu tun (zum Teil sehr grob). Auf der anderen Seite der
Insel existiert keinerlei Strand. Dort trifft man auf Schuttberge toter Korallen. Eine
Umrundung der Insel ist nur unter großer Anstrengung und mit festem Schuhwerk
möglich
- In der gesamten Lagune befinden sich große Seegrasfelder. Dadurch schwimmt
leider im Wasser auch viel Seegras, das natürlich auch am Strand ange-
schwemmt wird. Das Personal versucht dies zwar zu beseitigen, was aufgrund
der Menge an Gras jedoch kaum möglich ist.
- fehlendes Maledivenfeeling: Das normalerweise auf Malediveninseln herrschende
Flair haben wir komplett vermisst, zB dass es kaum möglich ist, barfuß zu laufen
- Restaurants haben zum Teil schönes Design (das Hauptrestaurtant Javvu), zum Teil ist das Ambiente aber wenig geschmackvoll, wirkt austauschbar und könnte überall auf der Welt sein
- das Frühstücksangebot ist für ein Resort in dieser Preisklasse recht begrenzt und wenig abwechslungsreich, darüber hinaus ist die Präsentation nicht besonders einladend
- stellenweise wirkt das Inselinnere recht ungepflegt
- Fahrräder sind absolut nicht verkehrssicher und ziemlich rostig

Fazit: Wer im Urlaub wert auf eine tolle Unterkunft legt, ist mit Sicherheit gut aufgehoben. Wer allerdings wert auf einen schönen Strand , Maledivenfeeling und tolles Meer legt, ist definitiv nicht auf der richtigen Insel.

  • Aufenthalt: Dezember 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
13  Danke, wuschelbazi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. November 2009

Die Villen sind sehr schön und großzügig. Von der Lage der Villen muss man sich vor Ort selbst einen Eindruck verschaffen und sehen ob man mit der zugewiesenen Location zufrieden ist. Die Lagune verspricht wirklich einen sehr schönen Barfuß-Strand und die Villen 201 - 205 innerhalb der Lagune versprechen auch einen uneingeschränkten Blick (Wasservillen) auf das Meer. Die Baumhäuser sind noch nicht wirklich im Einsatz (bis auf zwei Villen). Wir haben sie uns angesehen, und sind froh, eine Beach Villa gebucht zu haben, denn wir hätten sie uns wesentlich spektakulärer vorgestellt. Tipp: ggf. erst vor Ort für ein Upgrade entscheiden, da regulär hoher Aufpreis zu zahlen ist.

Die Restaurants sind alle sehr schön und das Angebot ist wirklich ausreichend. Besonders das Seafood BBQ-Restaurant. Die Zubereitung der Meeresfrüchte jedoch lässt wirklich zu wünschen übrig. Die Garnelen waren von mehliger Konsistenz, wurden ungeschält und ungewürzt serviert. Geschmacklich recht fad, leider auch der Lobster. Die Beilagen sind alle sehr gut, ob Pommes, Salat oder Gemüse.
Wer ein gutes Stück Fleich möchte, der ist im Hauptrestaurant unter der Leitung des deutschen Küchenchefs bestens aufgehoben, sensationell!
Das Themenrestaurant ist geschmackssache!

Das Spa ist sehr empfehlenswert. Die Therapeuten verstehen ihr Handwek und für jede Behandlung gibt es eine eigene Villa. Egal ob Einzel- der Partnerbehandlung.

Die angestellten sind alle sehr höflich und meistens gekonnt bemüht!

Vorsicht ist bei empfindlicher Bademode geboten, denn einige Poolfugen wurden blau übermalt, was bei Berührung Flecken hinterlässt!

Aufgrund des Monsumwechsels ist es ratsam, sich genaue Wetterinformationen einzuholen (wir haben unseren kompletten Urlaub im Regenschauer verbracht)

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Aimy14!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit shangri-la.com
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. Juli 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 5. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit shangri-la.com
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Juli 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen