Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Huvadhoo Inn(Villingili)
554 $
373 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
1.057 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
The Residence Maldives(Falhumaafushi)
1.223 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Park Hyatt Maldives Hadahaa(Hadahaa Island)
1.813 $
Hyatt.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
1.569 $
1.474 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Amari Havodda Maldives(South Huvadhoo (Gaafu Dhaalu) Atoll)
1.364 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Outrigger Konotta Maldives Resort(South Huvadhoo (Gaafu Dhaalu) Atoll)
1.627 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
AYADA Maldives(Maguhdhuvaa)
1.342 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Island Guest(Maamendhoo)
122 $
Booking.com
zum Angebot
Bewertungen (1.077)
Bewertungen filtern
1.077 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
878
125
46
19
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
878
125
46
19
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 1.077 Bewertungen
Bewertet 6. Juni 2017

Wir können aus terminlichen Gründen leider nur einmal zusammen mit der Familie Urlaub machen. Zu diesem Anlass haben wir uns im Internet ein schönes 5 Sterne Hotel ausgesucht mit dem entsprechenden Preis. Wir buchten 2 Water Villas die sehr geräumig waren. Allerdings fing es schon damit an dass die grosse Aussenliege mit einem sehr unappetitlich aussehendem Bezug versehen waren mit unpassenden zusammen gemixten Kissen. Beim morgentlichen schwimmen im Meer musste man aufpassen dass man nicht stürtzt und sich verletzt da die Teppen schon seit ca. 1 Monat nicht mehr geputzt waren und dementsprechend mit Alegen und ähnlichem überzogen waren (nach Reklamation wurde uns erzählt die putzen wir jeden Tag worüber ich nur schmunzeln konnte). Nachts konnte man kein Auge zumachen da die Klimaanlage so laut war. Beim Abendessen wurde man regelrecht von den Mücken aufgefressen. Die uns zur Verfügung gestellte Mückencreme half rein gar nichts. Morgens wurde das Zimmer gemacht allerdings muss man auch hier Abstriche machen einmal bekommt man ein Badetuch mal nicht so geht das auch mit Hygieneartikeln.
Da wir tauchen gingen und deshalb mittags immer sehr hungrig waren haben wir VP gebucht. Wir staunten allerdings nicht schlecht als es hiess es gibt einen Monat lang immer das gleiche Mittagsmenue. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen als wir uns massiv beschwert hatten und den Manager verlangten. Dieser hielt es allerdings nicht für notwenig mit uns zu sprechen und schickte einen Assistenen zu uns.
Am nächsten Tag wollten mein Mann und unser Sohn einen night fishing trip machen. Dieser geht von 18.00- 20.30. Nachdem uns alles erklärt wurde wie das abläuft haben wir diesen gebucht. Da wir nun wussten dass unsere Jungs nicht da sind haben meine Tochter und ich uns entschlossen eine Massage zur gleichen Zeit zu buchen. Ein Stunde vor Abfahrt bekam ich dann einen Anruf dass der Ausflug gecancelt wurde. Als ich der Dame am Telefon sagte dass ich das schlecht finde lachte sie mich aus. Nun platzte mir wiklich der Kragen und ich verlagte abermals den Manager. Leider hielt er es auch jetzt immer noch nicht für nötig mit mir zu sprechen.
Wir waren nun soweit und wollten die Insel verlassen und teilten dies wiederum einem Assistenten mit. Nun kam doch zu unserem Erstaunen wenigstens der Chef de Reception was ich hier auch festhalten möchte er war sehr höflich und hörte sich all unsere Probleme an. Nick war die ganzen Ferien über die einzige Person die sich uns angenommen hatte und versuchte sein Bestes. Er beauftragte auch einen der Herren er solle uns einfach mittags das kochen was wir gerne haben möchten. Der Grund warum wir dann doch nicht frühzeitig abgereist sind war Thomas unser Tauchlehrer. Er ist wirklich sensationell gewesen. Er zeigte uns so viele tolle Stellen zum Tauchen und machte unseren Urlaub auf diese Art und Weise einzigartig. Für einen besonderen Abend legten wir Mädels lange Kleider an und bestellten dehalb den Buggy um uns zu holen. Es kam wie es kommen musste nach 20 Minuten war immer noch kein Buggy da. Also riefen wir nochmals an und fragte was los sei. Es wurde schlicht und einfach vergessen aber anstatt sich zu entschuldigen kam mal wieder ein coller Spruch.
Als wir einen Tag ausgesetzt haben zum Tauchen legten wir uns an den Strand bei uns in der Nähe der Villa hin (wir haben das im Vorfeld extra abgeklärt da wir nicht sicher waren ob die Liegen zu den Beach Villen gehören) Wir lagen keine 15 Minuten da, dann kamen schwere Gefährte und fuhren vor uns auf und ab. Wir fragten ob denn das jetzt sein muss ob man nicht diese Arbeiten dann machen könnte wenn hier keiner liegt. Man erklärte uns das sei wegen Ebbe und Flut nicht möglich. Warum uns der Herr nicht daruf hin gewiesen hat den wir extra gefragt haben entzieht sich meiner Kenntnis. Die restliche Woche als wir uns dann nicht mehr dort hin gelegt haben fuhr kein einziges Fahrzeug mehr.
Das Frühstücksangebot war o.k, nichts speziell zu erwähnen. Deas Personal was freundlich aber extrem langsam.
Das indische Essen im Dr. Ali`s war immer sehr gut.
Der schönste Abend war unser letzter als die charmante Kellnerin uns einen ganz speziellen Tisch mitten im Sand bereit stellte und wir unseren eigenen Burger zusammenstellen konnten. Der Koch ist Australier und ich muss sagen das war der beste Burger ever.
Alles in allem nuss ich sagen dass dies das schlech geführteste Hotel aller Zeiten war in dem ich je übernachtet habe. Nur um dem ganzen noch eine Dimension zu geben allein die Nebenkosten in diesen zwei Wochen waren mehr als 15.000,-- und ich denke bei diesen Summen und bei dieser Hotelqualifizierung von 5 Sternen kann und darf man viel mehr erwarten!!!!!

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, Felicias K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 31. Juli 2017

Sehr geehrte Felicias K
Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, Ihren letzten Aufenthalt bei uns zu bewerten.
Ich bin sehr enttäuscht zu hören, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war. Es ist uns sehr wichtig bei solch konstruktiven Bewertungen, der Sache auf den Grund zu gehen und Verbesserungen in der Dienstleistung vorzunehmen. Es freut mich jedoch zu lesen, dass Thomas aus dem Tauchcenter Ihnen ein reichhaltiges Tauchangebot geboten hat und Ihr Dankeschön werde ich natürlich an Thomas weiterleiten.
Ich möchte mich zutiefst bei Ihnen entschuldigen, dass es uns nicht gelungen ist, Ihre Erwartungen zu erfüllen. Trotz allem würden wir uns freuen, Sie bei Ihrem nächsten Malediven Urlaub wieder bei uns Begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Allwyn Drego
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 31. Januar 2017

Vorab: Dies war unser fünfter Besuch in einem 5-Sterne-Resort auf den Malediven, wir denken also, dass wir gewisse Vergleichsgrößen haben. Wir geben auch gern zu das wir anspruchsvoll sind und bei den aufgerufenen Preisen eine entsprechende Gegenleistung erwarten.

Das Vilingili Shangri La ist ein recht großes Resort mit ca. 140 Villen. Wir hatten eine Ocean View Villa gebucht, die sehr geräumig war und mit angemessen dimensioniertem Pool, separatem Wohnzimmer, einer Aussendusche und weiteren Annehmlichkeiten ausgestattet war. Man sieht an einigen Stellen das das Villingili nun schon einige Jahren auf dem Buckel hat. Z.B. blätterte im Bad das Chrom von den Armaturen ab. Kann passieren. Was uns viel mehr gestört hat, ist die Klimaanlage die auch in der untersten Gebläsestufe (es gibt nur zwei) sehr geräuschvoll arbeitet. Nachts haben wir daher die Klimaanlage im Schlafzimmer abgestellt und nur die im Bad laufen lassen. Das war dann vom Geräuschpegel erträglich – aber doch auch immer etwas warm.

In einem Resort auf einer größeren Insel mit viel Grün sind Mücken unvermeidlich. Damit haben wir kein Problem, wenn ein Moskitonetz über dem Bett angebracht ist Das ist hier nicht der Fall. Die ausliegende Anti-Mücken-Lotion erwies sich als komplett wirkungslos. Unsere Bitte nach einem Mosiktonetz wurde zweimal entgegengenommen – und auch zweimal ignoriert. Zumindest die Aussage, sorry, sowas haben wir hier nicht wäre ja auch schon ganz nett gewesen.

Der Zimmerservice war schludrig und nicht auf 5-Sterne-Niveau. An etlichen Tagen ist abends niemand mehr erschienen um Handtücher zu wechseln und das Bett aufzuschlagen. Das wurde erst nach einer Rückfrage ob das denn „normal“ sei abgestellt.

Es gibt drei Restaurants. Das auf arabisch-asiatische Spezialitäten ausgerichtete „Dr. Ali’s“ war ganz ordentlich, die beiden anderen eher Durchschnitt. Und dann: Muss es im Hauptrestaurant wirklich dreimal die Woche Barbecue geben? Uns ist bewusst, das spart Personal, da sich die Gäste dann ihr Zeugs selbst zusammensuchen müssen. Aber dreimal die Woche ??? Abgesehen davon lag der Fokus eher auf gigantische Portionen statt auf qualitativ hochwertigen Zutaten. Wir sind Taucher und haben nach einigen Tauchgängen am Tag durchaus Hunger, aber konnten das nie alles essen. Wir hätten eher Wert auf bessere Qualität gelegt.

Das Spa haben wir genutzt. Ganz ok aber nichts Besonderes. Zu Golfplatz, Tennisplatz oder Fitnessraum können wir nichts sagen da wir diese nicht in Anspruch genommen haben.

Positives zum Schluss: Das (unabhängig geführte) Tauchcenter ist wirklich gut und professionell geführt. Wir haben unsere Tauchgänge sehr genossen und das Team mit einem entsprechenden Trinkgeld belohnt. Wogegen der Rest dem Serviceniveau entsprechend mager abgespeist wurde...

  • Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
7  Danke, bubffm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Februar 2017

Lieber Gast,

Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft.

Dein,

Allwyn Drego
Generaldirektor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. Januar 2017

Wir waren bereits zwei Mal im Shangri-La und sind immer wieder begeistert von den vielfältigen Aktivitäten die auf der Insel angeboten wird. Besonders mögen wir es, mit dem Fahrrad morgens zum Frühstück und abends zu den diversen Restaurantmöglichkeiten zu fahren.
Herzlicher Empfang nach der Ankunft (dies ist das einzig etwas beschwerliche wenn man es sagen kann: die Anreise ab Male - man fliegt noch einmal knapp über eine Stunde nach Gan. Von dort noch einmal ein paar Minuten mit dem Boot zur Insel, was aber superschnell geht).
Schöne Villen mit wunderschönem Außenbereich, Hängematte, Daybed.
Und man kann Golf spielen auf einem kleinen schönen Platz, wem dies wichtig ist...

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, juli_dus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Januar 2017

Sehr geehrte juli_dus,

Ganz herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben und Sie Spaß an den angebotenen Aktivitäten hatten.
In der Tat ist die Erkundung der Insel mit dem Fahrrad am schönsten.

Nochmals, herzlichen Dank und wir würden uns freuen Sie bald wieder bei uns willkommen zu heißen.

Mit freundlichen Grüßen,

Allwyn Drego
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. August 2016

Unsere Flitterwochen auf den Malediven im Shangri-La waren wirklich wunderschön und definitiv unvergesslich. Wir haben uns wie im Paradies gefühlt, was neben der Natur auch durch die Qualität und Freundlichkeit des Shangri-Las und der Mitarbeiter möglich gemacht wurde.

  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit shangri-la.com
Danke, Till W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. August 2016

Sehr geehrter Till W,

Vielen Dank, dass Sie bei uns zu Gast waren und Ihre Flitterwochen bei uns verbracht haben.
Es freut mich sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben und ihn in guter Erinnerung behalten werden.

Ihre freundlichen Worte werden wir natuerlich gerne mit unseren Mitarbeitern teilen.

Ganz herzlichen Dank und mit freundlichen Gruessen
Allwyn Drego
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 9. Juni 2016 über Mobile-Apps

Das familienfreundliche Resort lässt keinen Wunsch in Bezug auf Unterbringung und Verpflegung offen. Sehr gepflegt und sauber. Die Qualität ist hervorragend . Wir haben uns vom ersten Tag dort mehr als wohl gefühlt . Es war phantastisch . Jederzeit wieder. Klasse !!

Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, sonne911!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Allwyn D, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Juni 2016

Lieber Gast,

Ganz herzlichen Dank fuer die tolle Bewertung Ihres Aufenthaltes. Ich freue mich sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefuehlt haben und Sie eine tolle Zeit bei uns verbracht haben.
Ich hoffe, ich darf Sie bald wieder auf unserer Insel willkommen heissen.

Mit freudlichen Gruessen,
Allwyn Drego
General Manager



Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen