Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (69)
Bewertungen filtern
69 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
36
15
8
5
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
36
15
8
5
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 69 Bewertungen
Bewertet am 26. September 2015

Eine sehr schöne kleine familiäre Anlage. Wir wurden sehr nett begrüßt und in unser sauberes und gemütliches Zimmer mit herrlichem Blick auf das Meer gebracht.
Das Essen war immer super lecker! Alle waren stets bemüht, dass wir uns Nicht entgehen lassen sollte man sich die wundervollen Massagen.....

Zimmertipp: Zimmer mit Blick auf das Meer, wenn man nichts gegen Wellenrauschen hat ;-)
  • Aufenthalt: September 2015, Reiseart: als Paar
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Liwi1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Oktober 2014

Das positive zuerst, das Zimmer und die Anlage sind sauber, weniger sauber ist bereits das Geschirr und Besteck. Das Frühstück ist naja, lunch und dinner zu vorgegebenen Zeiten, Wahlmöglichkeiten nur zwischen Huhn und Fisch. Keine Infos über Gepflogenheiten des Hotels, wir wussten zb auch nicht, dass eine Tänzerin kommt und waren bereits am Zimmer. Getränke und Essen überteuert. Nachtisch einmal Bröselkuchen, einmal ein kleines Stuck Melone. Vorspeise Salat, der Durchfall machte. Das teuerste Essen auf unserer gesamten Reise. Hotelbesitzer können nicht einmal grüßen, wenn sie an Gästen vorbei gehen. Mit WLAN wird geworben, funktioniert aber nicht. Das schlechteste Hotel auf unserer Rundreise. Wir hatten den Eindruck einer lieblosen Abzocke.
Der Ausflug auf den Berg entpuppte sich dann als "Sozialporno", Arme schauen wie im Zoo. Obwohl sich der einheimische Guide redlich bemühte alle Fragen zu beantworten.

Zimmertipp: Machen Sie einen Bogen darum, es lohnt sich nicht
  • Aufenthalt: Oktober 2014, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, martina642014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. November 2013

Auf unserer Rundreise durch Bali haben wir zwei Nächte hier verbracht (Villa 1).
Die Anlage ist super. Wunderschön gestaltet, ein grosser Pool mit Blick aufs Meer, erholsame Plätze am Pool, eine Teichanlage mit Kois, einfach perfekt zum Ausspannen.
Die Villa 1 ist liebevoll gestaltet. Es war alles sehr sauber.
Das Abendessen wird in einem leckere 3-Gang Menü serviert und beinhaltet europäische Portionen.
Das holländische Paar, welches das Hotel führt, ist sehr freundlich und zuvorkommend. Sie sprechen sogar deutsch.

Speziell erwähnen möchte ich, dass sich die Besitzer der Villa Arjuna für die Einheimischen einsetzen. So unterstützen sie Schüler mit besonderen Fähigkeiten, welche sich aber das Studium nicht leisten können.

Die Massage, welche hier angeboten wird, ist einsame Spitze.

Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und werden, falls wir wieder nach Bali kommen, hier sicher wieder übernachten.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Sascha B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Mai 2013

Auf unserer Bali Rundreise verbrachten wir zwei Nächte in der Villa Arjuna. Nachdem wir hier erfahren hatten, dass die Anlage von einem holländischen Ehepaar geführt wird, waren wir noch gespannter. Wir gingen davon aus, dass die Besitzer genau wissen, auf was europäische Gäste Wert legen. Leider waren wir dann Dichter enttäuscht. Erst dachte ich, dass Derjenige der die Zimmer eingerichtet hat einfach über keinen Geschmack verfügt. Die Möbel sind wahllos zusammengewürfelt ohne vom Stil oder Farbe zusammen zu passen. Wäre wie gesagt alles nicht so schlimm, wenn das eigene Wohnhaus der Besitzer nicht durchaus geschmackvoll eingerichtet wäre. Daraus schließe ich, dass die Eigentümer ihre alten Möbel dort aussortieren. Es gibt einfach viele Kleinigkeiten die darauf hindeuten, dass die Besitzer nur schnelles Geld verdienen möchten. Ein verrosteter Toilettenpapier-Halter kostet wahrscheinlich noch nicht einmal einen Euro diesen zu wechseln. So war unsere Dusche ebenfalls rostig, der Türgriff dafür schimmlig... Wir haben dort unsere Wäsche waschen lassen für 3.000 Rupia pro Stück. Das ist drei mal so teuer wie üblich genauso beim Essen. Das kostete 95.000 Rupia das war mit Abstand der teuerste Preis für ein Essen.(das wohl noch nicht einmal besonders lecker ist). Zum Glück hatten wir ein Auto und konnten so unser eigenes Restaurant finden. Die Anlage liegt so abseits, dass einem ohne Auto gar nichts übrig bleibt als dort zu essen. Fußläufig kann man weder Amlapura noch das Dorf Seraya erreichen. Die Zimmer zum Meer sind wirklich extrem. Auch für uns, die Naturgeräusche beim schlafen durchaus schön finden. Das ist jedoch richtiger Lärm! Frühstück war okay. Alles jedoch Selbstbedienung und keine Mitarbeiter in Sicht. Es gab reichlich Toast, Eier und einen Obstsalat. Fazit: nicht zu empfehlen! Es gibt in der Gegend sicherlich viel schönere Hotels am Strand.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Schouschie276!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Januar 2013

Auf unserer Bali-Rundreise verbrachten wir 2 Nächte in der Villa Arjuna. Wir waren sofort positiv beeindruckt von unserem Zimmer direkt am Meer, mit riesigem Balkon und grandioser Aussicht. Unser Zimmer (Nr. 3) war sehr geräumig, alles gekachelt und mit Dusche im Zimmer. Man hört nur die Brandung des Meeres und kann herrlich auf dem Balkon oder am Pool relaxen. Der Pool liegt auch direkt am Meer und man kann direkt vom Meer aufs Wasser schauen. Die Villa gehört einem holländischen Ehepaar, die sich sich sehr nett und persönlich um die Gäste kümmern. Mit dem Ehemann Hans unternahmen wir eine Tour auf den nahe gelegen Vulkan zu einem Tempel - mit beeindruckender Aussicht und sehr interessanten Einsichten zum Leben auf Bali.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Walter Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen