Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (543)
Bewertungen filtern
543 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
504
31
4
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
504
31
4
4
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 543 Bewertungen
Bewertet 23. August 2017 über Mobile-Apps

Wir waren für 3 Nächte im Oliver's und sind sehr begeistert! Das Camp ist klein und liegt "in the middle of nowhere". Trotzdem wird den Gästen der Aufenthalt sehr angenehm gestaltet und jeder mögliche Wunsch erfüllt. Das Personal ist außergewöhnlich freundlich und die Atmosphäre sehr familiär. Hervorzuheben sind die Naturverbundenheit und die Sauberkeit im Camp.
Vielen Dank an Kristina und das gesamte Team, ihr seid toll...macht weiter so!
Katharina&Torsten aus Deutschland

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
Danke, KaToReisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Januar 2017

Ein unvergessliches Erlebnis, Camp ist 5 stars, Staff is hervorragend, Ruhe und Erholung im Camo pur. Die out door Dusche ist eine besonders Erlebnis. Sun down bei einem Drink beendet den Tag komplett. Danke an das Team.

Zimmertipp: All Zelte haben einen super standart, keine WiFi, super erholsam
  • Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Wolfgang R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. September 2016

Sehr herzlicher Empfang durch die Managerin Jackie und ihre Assistenten Dixon und Dexter, die auch immer ansprechbar waren. Oliver's Camp ist ein richtiges Buschcamp ohne Zäune, wodurch die Tiere mitten durchs Camp laufen können (wir haben 2x Elefantenbesuch im Camp gehabt), wobei die Guides/Ranger aufpassen, dass nichts passiert. Die Guides sind sehr gut ausgebildet und vermitteln einem gerne Ihr Wissen zu den jeweiligen Tieren und wissen immer, wo die Tiere zu finden sind, so dass jeder Game-Drive spannend ist. Die Zelte sind großzügig bemessen und mit allem ausgerüstet, was man im Busch braucht (inkl. Innen- u. Außendusche und Klo im Zelt). Das Essen war immer sehr gut und man konnte sich an der langen Tafel oder abends am Feuer mit den Guides oder den anderen Gästen austauschen. Das Frühstück auf dem Aussichtsdeck war ebenfalls toll mit Ausblick über den Busch, wo kann man sonst schon vom Frühstückstisch Elefanten und Antilopen beobachten. Wir waren vorher auch in anderen Parks und Camps, aber die Atmosphäre in Oliver's Camp war einmalig, die 2 Nächte waren leider zu kurz, wir wären gerne noch länger geblieben.
Wolfgang, Wiebke und Moritz

Zimmertipp: Alle Zelte haben einen tollen Blick über den Busch, da sich die Zelte auf einem Hügel in erhöhter Lage befinden.
  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Wolfgang P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juli 2016

Dieses Camp hat uns wirklich den Atem und die Sprache verschlagen. Es begann schon bei der Ankunft, wo wir von Jackie, Dickson und dem gesamten Team mit einer Herzlichkeit begrüßt wurden, die sehr bemerkenswert war. Unser Zelt war äußerst komfortabel, hatte eine Innendusche und eine Außendusche und war insgesamt sehr schön eingerichtet. Die Sonnenuntergänge auf dem eigens dafür errichteten Holzdeck, bei einem Gin-Tonic und netten Gesprächen werden uns lange in Erinnerung bleiben. Auch am Lagerfeuer gab es Safari-Feeling pur. Beim Abendessen war sehr bemerkenswert, dass Jackie und Dickson sich an der langen Tafel unter die Gäste mischten und somit interessantes Hintergrundwissen beigesteuert werden konnte. Auch das Frühstück während dem Sonnenaufgang auf dem genannten Holzdeck war der Hit; und aufgrund des Farbenspiels und der Atmosphäre kamen schnell emotionale Momente auf. Es ist uns sehr schwer gefallen das Camp nach zwei Tagen wieder zu verlassen, denn es war für uns ein einmalig schönes Erlebnis. Vielen Dank dafür liebe Jackie und lieber Dickson.

  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Antonio B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Februar 2016

Eine persönlich geführte lodge im Nationalpark. Wo sonst gibt es eine persönlich geschriebene Karte zum Abschied. Die Managerin (Olivia) und das Personal kümmern sich um die Wünsche der Gäste. Alles läuft ohne Hektik aber sehr zuvorkommend ab.

Die Zelte, groß und luxuriös, sind traumhaft. Auf der Terrasse davor, ein wunderschöner Blick in den Nationalpark. Ein Elefant kam bis auf wenige duzend Meter heran. Man ist mitten in der Natur.

Das Essen (Dinner) wird an einer großen Tafel gemeinsam mit den anderen Gästen und dem Management eingenommen. Erfahrungs- und Gedankenaustausch inklusive.

Die Anlage ist klein aber sehr fein.

Schade, dass wir nur zwei Nächte blieben.

Manuela u Andreas (Februar 2016, wien )

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 2016-And-Man!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen