Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Antelope Canyon zu erleben
ab 209,99 $
Weitere Infos
ab 218,60 $
Weitere Infos
ab 199,00 $
Weitere Infos
ab 248,99 $
Weitere Infos
Bewertungen (7.232)
Bewertungen filtern
7.232 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5.679
978
307
140
128
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
5.679
978
307
140
128
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
390 - 395 von 7.232 Bewertungen
Bewertet am 21. Januar 2011

Eine wirklich lohnende Sehenswürdigkeit. Dieser Canyon ist eine Traum fürs Auge. Er ist sehr schmal und die Wände sind wie ein korkenzieherartiges Relief geformt. Die beste Jahreszeit zur Besichtigung soll der Sommer sein, wenn dann die Sonne mittags senkrecht in den Canyon scheint. Wir waren nachmittags bei klarem Himmel in dem Canyon und es war trotzdem sehr beeindruckend. Ein einzigartiges Naturschauspiel. Nachteil ist, dass man nur mit geführten Touren an den Canyon gelangt. Die Fahrt mit dem Planenwagen war im Winter sehr zugig. Eine gute Kamera nicht vergessen! (evtl. sogar mit Stativ für Langzeitbelichtung)

Erlebnisdatum: Dezember 2010
Danke, wunschkindl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Januar 2011

Es gibt den Lower und den Upper Antelope Canyon, wir haben uns für die Besichtigung des Lower entschieden. Man kann bis zum Parkplatz am Kassenhäuschen fahren, Voranmeldung ist nicht erforderlich, Wartezeit bis es losging ca. 10min. Unser Guide führte uns zum Eingang und war dann nicht mehr sonderlich aktiv, was allerdings den Vorteil hatte, dass man sich im Canyon so bewegen konnte wie man wollte. Nach hinten wird es immer enger, also so wenig wie möglich Ballast mitnehmen. Normalerweise steigt man am Ende wieder aus, man konnte aber auch durch den Canyon zurücklaufen.

Erlebnisdatum: September 2010
Danke, blubbs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Januar 2011

Dieses absolute Naturwunder sollte man sich nicht entgehen lassen! Unglaubliche Gesteinsformationen und ein Farbenspiel, das sich je nach Lichteinfall dauernd verändert. Für jeden Fotografen ein Traum! Die Tour startet in Page, Arizona, dort fahren Sie mit der Gruppe ca. 20 Minuten zum Canyon. Ein kundiger Navajo-Führer führt Sie sicher durch den Canyon und liefert viele wertvolle Erklärungen (Dauer ca. 1 Std.). Er zeigt sogar die schönsten Spots, um Fotos zu machen. Auf dem Trip zwischen Grand Canyon und Monument Valley sollte der Antelope Canyon nicht fehlen!

Erlebnisdatum: Dezember 2010
Danke, Barbara2412!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Januar 2011

In der Nähe von Page/Lake Powell ist der atemberaubende Antelope Canyon gelegen. Es gibt einen Upper und Lower Antelope Canyon; die Canyons sind im Navajo-Reservat gelegen. Der Antelope Canyon ist ein Slot Canyon und von Wasser geformt. Die Besichtigung erfolgt mit nur Führungen, die circa eine Stunde dauern. Der Eintritt ins Navajo-Reservat kostete bei unserem Besuch 6 Dollar pro Person. Führungen werden in Page angeboten, wo man von den Hotels abgeholt wird. Man kann aber auch direkt ins Reservat fahren und eine Besichtigung direkt vor Ort buchen (25 Dollar). Empfohlen wird eine Besichtigung um die Mittagszeit, weil der Lichteinfall in den Canyon die besten Lichteffekte erzeugt. Wir waren gleich in der Früh da und waren ebenfalls maßlos begeistert. Nun gut. Wir sind keine Profi-Photographen. Der Vorteil einer frühen Besichtigung ist, dass noch nicht so viele Besucher da sind. Stephanie, unsere Tour-Führerin, erklärte viele Felsformationen und half jedem bei der Kameraeinstellung, damit auch die Amateure viel schöne atemberaubende Bilder mit nach Hause nehmen konnten. Der Besuch lohnt sich unbedingt.
Bei Regenwetter ist der Canyon geschlossen. Wir erlebten zwei Tage Regen in Page; in dieser Zeit wurde über einen Meter Sand in den Canyon gespült.

Danke, Feuerspucker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Dezember 2010

Der Antelope Canyon - der Upper sowie der Lower Canyon liegt bei Page in Arizona.
Wir haben uns für den Lower Canyon entschieden. Da in dem Canyon bereits Menschen durch eine Flash Flood ums Leben kamen, sollte man sich vorher nochmals bei den indianischen Betreibern informieren ob auch kein Regen vorhergesagt ist.
Der Preis ist wie bei fast allen Sehenswürdigkeiten auf Indianischen Boden recht hoch. Aber es lohnt sich. Der Weg in den Canyon führt durch einen Spalt im Boden – immer wieder führen Treppen tiefer in der Canyon hinein. Und dann kommt der Wow-Effekt!

Danke, USA19!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen