Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“eine Sensation”
Bewertung zu The River Cafe

The River Cafe
Bei OpenTable buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im The River Cafe keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 3 von 5.607 Restaurants in Brooklyn
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 25 $ - 100 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, Geschäftstreffen, romantisch
Optionen: Mittagessen, Frühstück, Abendessen, Spätabends, Lieferservice, Reservierung empfohlen
Bewertet am 2. Januar 2013

Bevor ich über die Gerichte im River Cafe berichte, muss die aussergewöhnliche Lage beschrieben werden. Man ist am Pier und sieht auf die Skyline von Mannhattan, die Brooklyn ist fast zum anfassen rechts des Restaurants situiert. Top Kulisse für ein aussergewöhnliches Dinner. Reservation ist zu empfehlen. Veston für den Mann Pflicht. Stilvoll geniessen. Die Menüs sind kreativ man wählt zwischen 5 Gängen oder 8. Dazu eine ausgewogene Weinkarte. Cochtails umbedingt probieren. Die Gerichte sind technisch und geschmacklich hervorragend zubereitet. Hier lohnt es sich auch einmal etwas mehr zu bezahlen. Tipp für einen unvergesslichen Abend in New York.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Amit G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.366)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

42 - 46 von 3.366 Bewertungen

Bewertet am 1. November 2012

Vor 30 Jahren waren wir anlässlich unserer Hochzeitsreise zum ersten Mal in diesem tollen Restaurant. Da war es schon Spitze! Jetzt 30 Jahre später ist das Niveau der Küche immer noch ausgezeichnet, dazu der sehr gute Service, das Ambiente und der atemberaubende Ausblick auf die Skyline von Manhattan. Wir konnten es nicht fassen, unglaublich. Es war wieder ein unvergesslicher Abend.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, nebu_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2012

Dieses Haus könnte die tourist trap schlechthin sein: irre Lage unterhalb der Brooklyn Bridge mit Panoramablick auf lower Manhatten, immer ausgebucht. Man könnte amerikanische Durchschnittsküche mit überteuerten Weinpreisen, arrogantem Service und Tischwechsel alle zwei Stunden erwarten.
Die Realität hingegen übertraf alle Erwartungen: wir hatten länger im Voraus einen Tisch leider schon um 18:00h reserviert. Der Empfang könnte nicht freundlicher sein und der Gast hat an seinem Tisch erst mal Zeit, das einzigartige Ambiente und den Panoramablick auf sich wirken zu lassen. Danach geht es ganz unaufgeregt und langsam los. Die meisten Gäste nehmen das Dreigangmenu mit grosser Auswahl aus Vorspeisen und Hauptgängen. Wir nahmen das Sechsgangmenu , dass noch flexibel auf unsere Wünsche abgestimmt wurde und waren von jeder Zubereitung begeistert. Oft sind Sternerestaurants in USA dunkel, kühl, überteuert und im Service viel zu schnell. Hier hingegen wurden die sechs Gänge stressfrei über vier Stunden serviert. Und der Chef hat seinen Stern verdient. Wir beginnen mit dem auf Bestellung frisch geräucherten Forellenfilet mit Forellenkaviar, creme fraiche und Maisblinis. Genauso gut dann die Zubereitung der pazifischen Riesengarnelen, gefolgt dann von der Gänseleber, sowoul gebraten als auch als Terrine. Dann die spezielle Hummerzubereitung des Tages und als fünften Gang das US prime sirloin steak. Zum Abschluss dann eine grosse Dessertauswahl u.a. mit einer aus Schokolade gegossenen Brooklynbridge. Beeindruckende Weinkarte mit Gewächsen aus aller Welt, ausgesprochen fair bepreist. Das Rivercafe hat einen Dresscode für Herren: jacket required. Das ist sicher akzeptabel, schade aber, dass man "Mr. Watchdog" beschäftigt, dessen offensichtlich einziger job darin besteht, Herren, denen es zu warm geworden ist (ja, die Klimaanlage ist wohl temperiert) sofort aufzufordern, ihr Jacket wieder anzuziehen. Das empfanden wir als seltsam blöde. Dennoch behalten wir den Abend in allerbester Erinnerung.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
4  Danke, S2KDN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juni 2012

Dieses Restaurant hat eine wirklich spektakuläre Aussicht auf Manhattan. Das Essen ist gut, die Auswahl reichhaltig, die Preise allerdings wie für diesen Ort ziemlich hoch. Dennoch ist es uns die Reise dorthin wert gewesen, denn es verbindet gute Cuisine mit den spektakulären Ansichten einer Stadt, die niemals schläft. meine Empfehlung, Abends dorthin gehen und die nächtliche Skyline bewundern! Achtung Valet Parking Only! Wenn es geht, Auto woanders parken. Vielleicht in den Brooklyn Heights, dort gibt es Stellmöglichkeiten.

1  Danke, SNAFLG!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Mai 2012

Nachdem wir auf drei telefonische Anfragen nur Absagen kassiert hatten, konnten wir über den Concierge unseres Hotels schliesslich doch noch einen Tisch im River Café ergattern. sogar direkt an der Fensterfront! Der Blick auf die Skyline von Manhattan ist wirklich einmalig. Das "Café" ist übrigens kein Café, sondern ein Restaurant. Es gab nur ein Drei-Gänge-Menü, das man sich allerdings aus der Karte frei zusammenstellen durfte. Ich nahm als Vorspeise die "Foie Gras Two Ways", sensationell, dazu ein Glas Sauternes. Das Spargelsüppchen meiner Frau war gut, nicht mehr und nicht weniger. Als Hauptgang hatten wir beide den Maine Lobster. Der kam fix und fertig, von Schalen und allem nicht essbaren befreit, auf den Tisch, sehr schön angerichtet und wunderbar im Geschmack. Absolut empfehlenswert. Unsere Desserts, einmal die Schokoladen-Brooklyn Bridge und einmal das Karamelldessert, war beides sehr süß, aber gut. Alles in allem würde ich auch beim nächsten New York Besuch wieder versuchen, hier einen Abend zu verbringen. Allein schon der Lage und des Ausblicks wegen.

Von Manhatten kommt man übrigens recht problemlos mit der Subway hierher. Wir sind z. B. in ca. 20 Minuten mit Linie A oder C vom Columbus Circle am Central Park zur High Street in Brooklyn gefahren. Dann noch ein kurzer Fussmarsch von ca. 10 Minuten runter Richtung East River. Zurück dann aus purer Faulheit per Taxi.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, iCoco!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The River Cafe angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
New York City, NY
 
New York City, NY
New York City, NY
 

Sie waren bereits im The River Cafe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen