Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Tolle Sammlung in toller Architektur” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu The Barnes Foundation

The Barnes Foundation
Im Voraus buchen
Weitere Infos
30,00 $*
oder mehr
Doppeldeckerbus Hop-On Hop-Off Sightseeing-Tour durch Philadelphia
Platz Nr. 2 von 433 Aktivitäten in Philadelphia
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Deutschland
Beitragender der Stufe 
222 Bewertungen
34 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 79 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Sammlung in toller Architektur”
5 von fünf Punkten Bewertet am 12. Oktober 2013

Barnes hatte in seinem Nachlass verfügt, dass seine Sammlung nicht der breiten Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden sollte, und nach langen Gerichtsverfahren wurde dies trotzdem nun ermöglicht, wenn auch gegen seinen Willen ist es die richtige Entscheidung gewesen. Das Museum besticht durch klare und moderne Architektur mit guten Lichtverhältnissen u.a. durch Oberlichter. Die Kollektion der Bilder ist arrangiert wie sie zuletzt von Barnes selbst angeordnet waren, in jedem Raum stehen kleine booklets zur Verfügung mit Bildern der Anordnung und kurzen Beschriftungen. Ausserdem gibt es einen Audioguide, der ausgesuchte Exponate mit interessanten Erläuterungen beschreibt. Ein lohnender Museumsbesuch einer sehr reichen und ausgesprochen interssanten Sammlung. Nur zu empfehlen, wenn man sich 2 Stunden Zeit nimmt. Vorreservierung übers internet ist zu empfehlen.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, Weltensammler1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.781 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    3.028
    499
    142
    56
    56
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 
677 Bewertungen
385 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 429 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine eigenwillige Kunstsammlung des Dr. Barnes”
5 von fünf Punkten Bewertet am 12. Oktober 2013

Wir waren in New York basiert und machten einen Ausflug in die "Kleinstadt" zum Besuch der Barnes Foundation. Die Reise können Sie entweder mit dem Greyhoundbus (ab Busbahnhof "Port Authority Bus Terminal" gleich beim Lincoln-Tunnel) oder mit der Bahn (Amtrak "Northeast Regional" ab Penn-Station) buchen.

Alle Tickets, insbesondere aber der Barnes Foundation, sollten Sie schon zu Hause im Internet buchen, da es Engpässe geben kann. Die Museumseintritte sind sogar auf die Stunde genau terminiert!

Ursprünglich waren die Bilder im Haus des Dr. Barnes in einem Vorort von Philadelphia untergebracht. Und in der Stiftungsurkunde steht, dass rein gar nichts geändert werden dürfte. Allein, der Besuchererfolg zwang zu einem Kompromiss: der Verkehrsfluss und die vielen Leute waren mit einem Villenquartier nicht kompatibel, so dass man sich entschloss, im Museumsquartier eine Kopie der Villa des Dr. Barnes zu erstellen. Selbstverständlich mit besserer Gebäudehülle und Annexbauten. Die einzelnen Ausstellungsräume entsprechen in Hängung und Abmessung allerdings genau denjenigen im Hause Barnes.

Barnes hat mit Inbrunst und Fleiss gesammelt und hier treffen sich - was selten ist - Masse und Klasse. Man stelle sich vor: 181 Renoirs, 69 Cécannes etc. etc. So ist auch die Hängung durch Dr. Barnes verständlich: immer pro Wand als Gesamtkonzept mit unzähligen Bildern neben- und übereinander. Dazu noch Beschläge, einem weiteren Sammlungshobby des Stifters.

Ob Ihnen die Hängung gefällt oder nicht, ist wohl Geschmackssache; doch es finden sich unter der Masse der Werke auch sehr viele Trouvaillen. Man muss die Barnes Foundation einfach gesehen haben!

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
Danke, Faber689!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The Barnes Foundation angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im The Barnes Foundation? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen