Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Teuer aber in Ordnung”

Forty-Niner Cafe at the Furnace Creek Ranch
Küche: Amerikanisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Frühstück
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
31 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Teuer aber in Ordnung”
Bewertet am 4. November 2013

Die Lage im Death Valley bestimmt den Preis der angebotenen Speisen. Das 49ers Cafe liegt mitten im Death Valley in der Furnace Creek Ranch. Wir wollten Abends noch etwas essen und entschlossen un, dem 49ers Cafe eine Chance zu geben.

Die Atmosphäre ist ok aber ein wenig laut. Der Service ist freundlich und bemüht alles zu erfüllen. Wir fühlten uns auf jeden Fall wohl. Das Essen war ganz gut, wir hatten Pasta und einen Burger.

Für das Death Valley ist das Restaurant nicht verkehrt und man kann hier gut Abendessen.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, SimonUnterwegs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

945 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    107
    360
    296
    128
    54
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Beitragender der Stufe 4
25 Bewertungen
15 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“irgendwo zwischen befriedigend und sehr gut.................”
Bewertet am 20. Oktober 2013

Brunch empfehlenswert um ausreichend Kohlenhydrate anzureichern, um die kurzen aber extrem anstrengenden Wanderungen im Death Valley bei über 50°C zu meistern. Die Omelettes werden individuell gebrutzelt und haben texanische (=gigantische) Ausmaße, zu zweit haben wir es gerade geschafft. Ansonsten gibt es die üblichen nordamerikanischen Verdächtigen zum brunch.

Abends wird á la carte gegessen, Steaks saftig und zart, Portionen auch hier sättigend, das Bier bei immer noch weit über 40°C (im Freien) erfrischend kalt! Soft drinks mit free refill bis die Blase platzt.
Sehr angenehm ist die moderat eingestellte Klimaanlage, auf unsere mitgebrachten Pullover konnten wir zum Glück verzichten.

  • Aufenthalt August 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Burkhard W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 5
91 Bewertungen
57 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kein Grund zur Beschwerde”
Bewertet am 16. September 2013

Wir waren heute zu zweit dort essen, einen Old Timer Burger und ein Southwest Fajita Pocket. Beides war gut zubereitet, lediglich die Pommes Frites waren zu wenig knusprig. Insgesamt gab es für uns keinen Grund zur Beschwerde, das Fleisch war lecker. Der Service war nett und aufmerksam. Ok, das Essen ist eigentlich etwas zu teuer, aber das verwundert bei der Lage mitten im Nichts nicht wirklich.

  • Aufenthalt September 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, Sodapop1919!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 2
6 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Essen OK aber teuer / Personal sehr nett”
Bewertet am 15. September 2013

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Wir mussten ca. 15 Minuten auf einen Tisch warten und haben dann Spagetti Bolognese und ein weiteres Pasta-Gericht gegessen (beide je ca. 18 USD + Steuern). Beide Gerichte waren in Ordnung, die Bolognese allerdings recht wässrig. Die Zutaten waren frisch. Wir haben und wohl gefühlt, wenngleich beide Essen keine kulinarische Offenbarung waren.

  • Aufenthalt September 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, ruhr-touri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
39 Bewertungen
7 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ranch Atmosphäre”
Bewertet am 19. August 2013

Freundliche Bedienung, gute Qualität des Essens. Die Preise sind trotz der "Monopol-Stellung" im Death Valley angemessen.
Manchmal gibt es Wartezeiten und es kann dann auch recht eng werden. Aber wir waren bei Frühstück und Dinner immer zufrieden.

Aufenthalt April 2013
Hilfreich?
Danke, skyfolk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Forty-Niner Cafe at the Furnace Creek Ranch angesehen haben, interessierten sich auch für:

Death Valley Junction, Kalifornische Wüste
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
 
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
 
Death Valley Junction, Kalifornische Wüste
 

Sie waren bereits im Forty-Niner Cafe at the Furnace Creek Ranch? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen