Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.452)
Bewertungen filtern
1.452 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
164
484
451
191
162
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
164
484
451
191
162
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
61 - 66 von 1.452 Bewertungen
Bewertet 22. Juni 2011

Meine Freundin und ich (beide 19) haben 7 Tage im West Side YMCA übernachtet.
Wir waren im 9. Stock und es war ganz in Ordnung. Hier ein kleiner Überblick:

Zimmer: Klein und spartanisch eingerichtet. Aber völlig ausreichend! Fernseher, Bett, Tisch + Stuhl, Kommode und eine Stange für Kleiderbügel. Wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, braucht man kein grosses Zimmer, nachts ist es dunkel und man sieht sowieso nichts :-)
Positiv: Es war relativ ruhig auf dem Gang (Hotel erst ab 18 Jahren buchbar, d.h. keine lauten Schulklassen, trotz dünnen Zimmerwänden haben wir nichts von unseren Nebenbewohnern gehört, nicht mal ein Fernsehgeräusch. Jeden Tag gab es ein neues Kopfkisse und es wurde unser Mülleimer geleert. Die Klimaanlage läuft auch top und es wurden Handtücher zum Duschen gestellt, ebenfalls Seifen (hätten wir das nur gewusst...)
Negativ: die Zimmertüren sind schwer und beim "zufallen" sehr laut. Ich empfehle Ohropax (hab damit nicht mal das schwere Gewitter gehört), das Hochbett ist auch etwas doof, es quitscht wenn sich einer von den 2 um dreht (mit Ohropax hört man es aber nicht) und es gibt keine Leiter zum hochklettern -> sportliche Leute sollten oben schlafen. Zudem empfehle ich einen Schlafsack mitzunehmen. Die Bettbezüge sahen zwar sauber aus und wurden gewechselt, aber man weiß ja nie. Groooßer Nachteil war, dass wir unser Fenster nicht öffnen konnte und kaum Frischluft hatten (nur bisschen durch Klimaanlage), deswegen war unsere Luft eher stickig und verbraucht

Zum Bad, welches von allen Frauen auf dem selben Stock benutzt wird:
(3 Klos, 4 Waschbecken, 3 Duschen, einmal am Tag wird geputzt)
Positiv: Es gab immer Klopapier und die Klospülung (wie im Flugzeug) funktioniert wunderbar
Negativ: Das Klo, Waschbecken und die Duschen sind so sauber oder dreckig, wie sie die Frau vor einem verlassen hat. Oftmals liegen Handtücher rum, oder leere Shampoos oder viele Haare. (Wir haben abends geduscht so um 18-20 Uhr, da war wenig los und es war noch sauber, weil nachmittags geputzt wurde. Morgens duschen irgendwie alle und da war die Hölle los)
Tip: mit FlipFlops duschen, man weiß nicht, was für Bakterien und Pilze da auf dem Boden sind

Lage: Besser geht's nicht! Das Viertel ist eher ruhiger gelegen, die Seitenstraße, in der das Hostel ist auch. In 30 Metern befindet sich der Cental Park und 2 Straßen weiter der Columbus Circle, ein Knotenpunkt der U-Bahnstation, von der aus alle Bahnen in alle Richtungen fahren.

Internetanschluss: Auf unserem Stock gab es 3 PC's, welche kaum belegt waren.
Internet kostet pro 10 Minuten 1 Dollar, was völlig in Ordnung ist. Außerdem kann man kostenlos schwarz/weiß drucken

Service: Sehr nette Leute! Kann man alles fragen und sie sind sehr hilfsbereit. (Für uns beim Taxi-Shuttle angerufen, welches uns zum Flughafen brachte)

Sonstiges: Zimmerkarte wird am Informationsstand gecheckt, wenn man zu den 3 Aufzügen geht (Somit schleichen sich keine falschen Hostelbewohner ein), es gibt einen 3 stelligen Code an der Badtüre (somit kommen keine Männer rein :) ), Es gibt in der Eingangshalle einen kleinen Laden, in dem man sich Süßigkeiten, Sandwiches oder Sonstiges kaufen kann, auf jedem Stock gibt es einen Süßigkeitenautomat.
Wir vermuten, dass die Stockwerke nach Nationalitäten vergeben werden. In unserem Bad gab es viele Deutsche, Franzosen, Holländer und Italiener. Was wir von Vorteil empfanden, somit gab es keinen Kulturschock oder Sonstiges (Hört sich hart an, is aber so). Da man das Hostel erst ab 18 Jahren alleine buchen darf, waren meine Freundin und ich eigentlich die jüngsten. Es gab noch ein Paar Müttern mit ihren Kindern, aber keine nervigen/lauten 16 jährigen

Fazit: Für wenig Geld und Anspruch völlig ausreichend!

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, YoHanna1202!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Mai 2011

Also hier ein paar Sätze zu der Unterkunft YMCA Hostel – West in New York.

In der Nacht in der wir ankamen, war es so laut am Gang, dass wir nachdem wir 27 Stunden auf den Beinen waren nicht schlafen konnten. Danach haben wir das Stockwert gewechselt. Ab neun haben dort zwar die Zimmermädchen herumgeschrien, das war uns aber lieber!
Das Zimmer war mini und dreckig. Es kam dort der Verputz von den Wänden und das Bettzeug hatte Flecken. Am extrem dreckigen Gang befanden sich ständig volle Müllsäcke.

Die Waschräume am Gang waren wirklich mehr als eine Zumutung. Das war aber ganz ehrlich ein Dauerzustand. Einmal sah ich ein Schild „cleaning“ vor den Waschräumen und habe mich schon gefreut. Eine halbe Stunde danach sah die Situation aber nicht besser aus. Ich bin mir also gar nicht sicher, ob dort wirklich je gereinigt wird.
An der Rezeption wurde uns gesagt, dass sie ausgebucht seien und es deshalb nicht möglich wäre, 24h Sauberkeit zu garantieren. Das sehen wir natürlich auch ein. Jedoch konnten sie uns auch keine Zeiten nennen, zu deren gereinigt wird. Es muss also ziemlich sporadisch ablaufen und wenn, dann nicht gründlich. Das WC war übrigens auch wirklich immer in diesem Zustand. Da es immer Toilettenpapier gab, muss jemand vom Hostel das auch bemerkt aber nichts dagegen unternommen haben.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, reisebin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Mai 2011

Das YMCA-Hotel ist ein sehr großes, schon in die Jahre gekommenes Gebäude, welches vor allem durch die exzellente Lage (direkt beim Central Park, Lincoln Center und in der Nähe vom Columbus Circle) punkten kann.
Die Zimmer sind sehr (!) schlicht und klein und auch schon etwas in die Jahre gekommen. Ich hatte ein Zimmer für Zwei mit einem Freund, welches sehr klein war. Das Stockbett war ziemlich alt und wackelig.
Das Hotel war eigentlich sehr ruhig, jedoch gab es bei Regen sehr störende Geräusche von außen, da Regentropfen auf die Außenseite von der Klimaanlage tropften.
Es gab Gemeinschaftsbäder, welche ebenso wie die Zimmer täglich gereinigt wurden udn deshalb die meiste Zeit sehr sauber waren.

Für Leute wie ich, die ohnehin nur wenig Zeit im Hotel verbringen, vor allem aufgrund der Lage und des Preises ein sehr empfehlenswertes Hotel, man findet kaum vergleichbare Hotels in der Gegend.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, aguileno!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Februar 2011

Auf der Westseite des Central Park in einer Nebenstraße gelegen ist das YMCA natürlich eine Top-Adresse, um das nördliche Manhattan zu entdecken. Die Zimmer sind spartanisch einfach, das ganze Ambiente sehr rustikal, aber es ist alles da, was man braucht. Die Cafeteria im Erdgeschoss, ein Schwimmbad mit geradezu musealem Charme (hierhin kommt man fast mehr zum Gucken als zum Schwimmen), Dampfbäder und Workout-Räume - es findet sich auch im Haus genügend Abwechslung , wenn die Stadt tatsächlich mal nichts zu bieten haben sollte. Und wenn man so durch das verwinkelte alte Gemäuer läuft, hat man irgendwie immer das Gefühl, dass es völlig normal wäre, wenn einem hinter der nächsten Tür Woody Allen begegnen würde....

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: allein
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
1  Danke, Woba!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 12. Oktober 2010

  • Aufenthalt: Oktober 2010
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen