Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Schreckliche Reiseleiterin (Tour Guide)”
1 von fünf Punkten Bewertung zu CitySights NY

CitySights NY
Im Voraus buchen
Weitere Infos
64,00 $*
oder mehr
New York City - Hop-on Hop-off-Tour und Hafenrundfahrt
Platz Nr. 109 von 594 Touren in New York City
Details zur Sehenswürdigkeit
Muenchen
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schreckliche Reiseleiterin (Tour Guide)”
1 von fünf Punkten Bewertet am 23. August 2012

Wir machten die deutschsprachige "Downtown Tour" (Teil der "Multilingual All Around Town Tour") mit einer 81 jaehrigen Reiseleiterin. Sie war sehr von sich selbst ueberzeugt und nannte sich eine Geschichtenerzaehlerin. Schade nur dass die Geschichten, die sie erzaehlte super langweilig waren und es mir meist schwer fiel den Geschichten zu folgen.

Hinzu kam dass sie viele Saetze wortwoertlich vom englischen ins deutsche uebersetzte: Zum Beispiel sagte sie immer wieder wir sollten hier "ein paar Bilder nehmen " (vom englischen "to take pictures"). Dann sprach sie ungefaehr hundert mal vom "Empirischen Staaten Gebaeude" (=Empire State Building). Wuerde mir normalerwiese nichts ausmachen, aber sie war so arrogant und unsympatisch. Sie machte auch Witze ueber die niemand lachte. Sie erzaehlte mehr uber sich selbst als ueber New York. Ich hatte mir mehrmals ueberlegt auszusteigen.

Der Hoehepunkt der Tour war nicht das Empirische Staaten Gebaeude sondern ihre zehnminuetige Ansprache ueber das Trinkgeld. Sie meinte dass sie Spass hatte aber dass dies nicht bedeuten wuerde dass sie nicht hart gearbeitet haette. Dann ging es weiter...dass "5 Dollar fuer 2 Leute nicht genug sei...Sie sei eine tolle Geschichtenerzaehlerin...

Ich war schon oft in den USA und ich bin mir der Tatsache bewusst dass Trinkgeld normalerweise zwischen 15-20% liegt, aber noch niemand hat mir vorgeschrieben wieviel dollars ich geben soll. Das ist normalerweise Sache des Kunden. Wenn mir der Service nicht gefaellt - und das war hier der Fall - faellt das Trinkgeld etwas kleiner aus oder bleibt sogar ganz aus.

Ein paar Tage spaeter machte ich die Night Tour mit einem hervorragenden Tour Guide, er war sympatisch und erzaehltle Geschichten ueber New York, nicht sich selbst. Er war witzig und er machte nur einen Satz uebers Trinkgeld: "Keep in mind, we are in the service industry and tips are part of our pay structure." Wow, er hat mir nicht vorgeschrieben wieviel Trinkgeld ich geben soll... das war mir $10 wert (ca 16% des Gesamtbetrags fuer das gesamt 3day package).

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
2 Danke, Oliver T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.763 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    494
    446
    228
    186
    409
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Luxemburg, Luxemburg
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nie wieder die blauen Busse!”
1 von fünf Punkten Bewertet am 5. Juni 2012

NICHT ZU EMPFEHLEN. Die GRAY LINE erscheint uns besser.
Wir hatten Anfang May 2012 ein 3-Tages-Ticket im Zusammenhang mit dem New-York-Pass.
Die meisten Busbegleiter sind keine Reiseführer und dürfen deshalb während der
Rundfahrt Nichts sagen. Es gab auch keine Ansage der Sehenswürdigkeiten per
Tonband und die "Begleiter" konnten nicht mal Auskunft geben welche Sehenswürdigkeit an welcher Haltestelle liegt.
An einem Tag war um den Central-Park herum der AIDS-Walk und die Uptown Tour wurde
nicht gefahren (ohne Ankündingung) .... die Gray Line fuhr problemlos.
Es wird damit geworben, dass "During cold weather periods, CitySights NY has
designed a removable canopy constructed from a clear, see-through material, allowing
both warmth and complete visibility".... wir fuhren notgedrungen (s.o.) die
Uptown-Tour an einem ganz schlechten Regentag und haben nicht einen Bus gesehen, der diese Dachkonstruktion hatte. Alle Busse waren oben offen. Unten kaum gibt es kaum Platz, und als endlich ein Bus mit 2 Plätzen unten kam, war wieder kein sprechender Begleiter an Bord. Einziger Hightlight: Laurel Douglas mit der wir eine interessante Night Tour erlebten.
Die Fahrzeiten sind von 8 Uhr bis 18.00 Uhr. Das war abends viel zu kurz.

Aufenthalt Mai 2012
Hilfreich?
2 Danke, Eva B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwerin
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Guter Ueberblick”
4 von fünf Punkten Bewertet am 7. April 2012

Die Tour hatten wir uns auch als Item unseres Explorer-Passes ausgesucht. Hier werden einzelne Touren angeboten, die gegen einen Aufpreis von 12 Dollar (aber nur in der Zentrale) aufgestockt werden koennen zu anderen Touren. Nur die Downtown-Tour ist 24 Stunden gueltig. Auch mit Pass sind Tickets zu holen, was wir bei Madame Tussaud machten.
Die Route ist gut, persoenliche Guides erzaehlen und keine automatischen Baender. Fuer einen Tag ist das aber zu viel, daher der Tipp: auftstocken und damit dann 48Stunden unterwegs sein koennen. Besonders das Viertel Tribeca/ Village kam viel zu kurz. Ausstiege sind bei Ground Zero, bei der Faehre nach Staten Island, Chinatown, East Village, UNO.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
Danke, SunshineChris!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bottrop, Deutschland
Beitragender der Stufe 
71 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
“Guter Weg, Manhattan oberirdisch und großflächig zu erkunden...”
4 von fünf Punkten Bewertet am 20. März 2012

Ein 2-Tagesticket kostet 50 $ und enthält 4 Touren. Uptown, Downtown, Night und Brooklyn.
Es ist mit Sicherheit nicht so, dass man New York mit diesen Touren komplett gesehen hätte. Wer dort war weiß, dass man am besten vieles eh zu Fuß erkundet.
Doch man fährt nun mal halt auch viel Ubahn und kommt so an vielen Punkten nicht oberirdisch vorbei. Hier ist diese Tour sehr sinnvoll. Nach Harlem z.B. verirrt man sich nicht so schnell zu Fuß. Wenn man aber in dem Bus sitzt und noch alles vom Reiseführer erklärt bekommt, ist es auf jeden Fall sehenswert. Die Infos sind wirklich toll und alles Führer sind lustig.
Jede Fahrt dauert ca. 2 Stunden und man kann innerhalb von 48 Stunden immer wieder ein- und aussteigen, wo man will. Theoretisch also auch als Fortbewegung möglich.

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
Danke, flaming_moe81!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bruchköbel
1 Bewertung
“Winterfahrt mit Citysights”
1 von fünf Punkten Bewertet am 31. Dezember 2010

Wir waren zu fünft vom 13.12. bis 18.12.2010 in New York, hatten 3-Tage-Tickets für Citysights-Busse. Obwohl in jeder Beschreibung im Internet in Deutschland ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, daß die Busse im Winter geschlossen seien und zwar das ganze Oberdeck, war das Gegenteil der Fall, die Busse waren offen, die Sitze entweder aus Metall oder Plastik und das bei minus 5-8 Grad, eine einzige Zumutung. Nicht mal Kissen oder Decken waren an Bord, von daher sind diese Busse nicht zu empfehlen.
Die Guides waren okay und sehr hilfsbereit, aber sie haben genauso gefroren wie wir und genauso geflucht über diese Zustände.

Alles in allem. Im Winter nicht zu empfehlen, man sollte sich bei den Grayline-Bussen inforieren, die sind geschlossen und man kann unten im Warmen sitzen.

Klaus Scheinkönig

Hilfreich?
Danke, amiklaus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich CitySights NY angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im CitySights NY? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen