Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Bike the Big Apple - ein tolles Erlebnis” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Bike the Big Apple

Bike the Big Apple
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Darmstadt, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bike the Big Apple - ein tolles Erlebnis”
4 von fünf Punkten Bewertet am 24. September 2013

Dieses Jahr war ich zweiten Mal in NYC und wollte ein anderes NY entdecken - mit dem Fahrrad. Habe fünf tolle Fahrradtouren mit jeweils einem anderen Guide gemacht und es war grandios! Man kommt mit dem Fahrradt an recht ungewöhnliche nicht so touristische Plätze. Die Guides konnten alle mit einem großen Wissen glänzen. Man sieht mal ein ganz anderes NY!
Die Bronx-Tour konnte ich aus Zeitgründen nicht mehr machen und möchte dies unbedingt im nächsten Jahr nachholen.
Macht weiter so!
Manuela

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
2 Danke, fairyviolet!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

787 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    725
    53
    6
    2
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dortmund, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mit dem Fahrrad lässt sich New York am Besten erkunden”
5 von fünf Punkten Bewertet am 28. August 2013

Ich komme jedes Jahr für 3 Wochen nach New York. Dieses Jahr wollte ich wissen können Fahrradguides mir New York (Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens leider nicht Staten Island) auf eine andere Art und Weise näher bringen.

* Ja sie können es.

Ich habe 6 Touren gebucht (H, B, D, A, C und G) und die Touren leben von den Führern. Ich konnte 5 Guides kennenlernen und jeder spricht mindestens 2 Sprachen. Sie sind jung oder bereits pensioniert und machen den Job mit vollem Engagement. Die Gruppen haben zwischen 8 und 13 Teilnehmern aus Europa, USA oder anderen Kontinenten. Jede Gruppe wird am Ende vom zweiten Guide abgesichert, der auch New Yorker ist und Tips und Hinweise gibt. Die Guides sind echte Originale und haben immer einen interessanten Punkt an dem zu günstigen Preisen gut gegessen werden kann. Jeder bekommt eine Flasche Wasser und falls es regnet hat der Guide für jeden einen Regenponchow parat und wenn die Sonne zu sehr scheint kann jeder sich mit Sonnenschutz eincremen. Wenn einer ein Bathroom (Toilette) benötigt wissen sie wo. Das ist Service pur, den ich in Deutschland nicht erlebt habe. Falls ein Teilnehmer technische Probleme mit dem Rad (Platten, Kette, Schaltung etc.) hat werden diese mit Bordmitteln behoben. Alle Räder sind technisch in Ordnung und teilweise neu.

Alle Guides geben Tipps und eigentlich muss ich mich nur noch aufs Rad setzen und mich wohl behütet durch den quirligen Verkehr bewegen. Jeder Tour ist Ihr Geld wert und ein Tipp ist für beide Guides am Ende der Tour teil Ihres Lohns neben Eurem Interesse.

Am liebsten würde ich sofort wieder losradeln doch Germany is calling.

Enjoy your trip(s)

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
2 Danke, Xrissto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das multikulturelle New York sehen”
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Mai 2013

Wir sind Anfang Mai die Tour A - Ethnic Apple Tour mit Max und Ira gefahren. Die Tour empfiehlt sich für alle, die hinter die Fassaden der schillernden Wolkenkratzer blicken wollen und das New York sehen möchten, das durch die Einwanderungswellen aus allen Herren Länder Anfang/Mitte des 19. Jhd. entstand.

Die Ganztagstour per Fahrrad führt im Wesentlichen durch Manhattan, Queens, Brooklyn/ Williamsburgh. Ein Themenschwerpunkt bildet die Entstehung der räumliche Segregation der verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Bei jedem Stopp hatte man das Gefühl, man befindet sich in einem anderen Land. In verschiedenen Vierteln dominiert jeweils eine bestimmte Gruppe (Hispanics, jüdisches Viertel etc.).
Die multikulturelle Bevölkerung ist auch der Grund dafür, dass die Vereinten Nationen ihren Sitz in dieser Stadt haben, wo wir auch einen Stopp eingelegt haben.

Max und Ira erzählten auch von den sozialen Ungleichheit der Stadt: Viele bekannte und talentierte Künstler und Musiker prägen NY. Auf der anderen Seite gibt es sehr viele Millionäre. Die Kehrseite der sozialen Ungleichgewichte sind Entstehung von Armutsviertel und soziale Spannungen.

Wer das New York der vielen Kulturen sehen will, dem sei die Tour wärmstens empfohlen.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
2 Danke, Romy W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
45 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es lohnt sich!”
5 von fünf Punkten Bewertet am 6. Mai 2013

Die Tour ist vielleicht nicht ganz billig, aber es lohnt sich definitiv, daran teilzunehmen. In den 7h (Tour durch Greenwich Village, China Town, Lower Manhattan, ein wenig Brooklyn etc.) haben wir super viel gesehen und gelernt. Man kommt auch an orten vorbei, die nicht in jedem Reiseführer erwähnt werden. Der Guide (Max) war super nett und konnte sich sowohl sprachlich als auch vom Wissenslevel der Teilnehmer her gut auf die Gruppe einstellen.
Viele haben uns vor einer Fahrradtour in NY gewarnt, weil es so gefährlich sei. Dies hat sich jedoch keineswegs bestätigt: wir fühlten uns also durchgehend sicher!

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
1 Danke, PZEM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Beste von New York!!!”
5 von fünf Punkten Bewertet am 21. August 2012

Wer etwas abseits der touristischen Pfade "strampeln" möchte, sollte unbedingt mit den Jungs und Mädels von "Bike the Big Apple" eine Tour unternehmen. Wir haben die siebenstündige "Bike the Ethnic Apple"-Tour gemacht und waren schlichtweg begeistert. Unser Guide Marc Seidenstein ist ein überaus netter, kompetenter und grundsympathischer Zeitgenosse, der zig Anekdoten unterhaltsam zum Besten bringen kann. Hier lernt man noch Ecken kennen, die in keinem Lonely Planet erwähnt werden. Einfach klasse! Die Tour durch Manhattan, Queens und Brookyln kann auch von weniger gut trainierten Bikern durchaus gemacht werden.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
2 Danke, Arne_Huebner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bike the Big Apple angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Bike the Big Apple? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen