Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Copley House
Hotels in der Umgebung
379 $*
361 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Loews Boston Hotel(Boston)
388 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
299 $*
216 $*
Official Site
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
228 $*
200 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
330 $*
InterContinental
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
336 $*
259 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
445 $*
410 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
461 $*
411 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hyatt Regency Boston(Boston)
422 $*
399 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
340 $*
330 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (810)
Bewertungen filtern
810 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
233
308
136
68
65
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
233
308
136
68
65
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
17 - 22 von 810 Bewertungen
Bewertet 12. November 2007

Ich war mit einer Freundin für 2 Wochen (anlass Sprachreise) im Copley House...der Horror war perfekt.
Unser erstes Appartmtent fanden wir unter den Treppenstufen im Keller neben der Waschküche....dreckige Wäsche lag noch im Flur...Schimmel, undefinierbare Flecken auf den Leintüchern, offene Kabelläufe, zerschlissene Handtücher, Schmutz, KEIN WLan, und eine Dusche in der das Wasser mit schwarzen Bröckchen fließt und dann aber leider auch nicht abfließt...super lecker...horror...wir kamen erst um 10 Uhr abends an...niemand mehr erreichbar...gut, perönliche Handtücher auf dem Bett ausbreiten, Klamotten anlassen und versuchen zu schlafen...dann am nächsten Tag haben wir ein neues Zimmer bekommen...
Auch hier konnten wir kaum schlafen...jedes Geräusch des Zimmers über uns war zu hören....der Kühlschrank hat gebrummt wie beim Start eines Flugzeuges (NICHT übertrieben), ein Gestank unfassbar...war einfahc nicht zu definieren...Gas, Muffel, Schimmel, Dreck...die Türen waren unfassbar laut....Tiere haben uns regelmäßig besucht....
Auch wenn wir nicht mit Luxus gerechnet hatten...das war eindeutig zu viel!

  • Aufenthalt: August 2007, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
4  Danke, Jule8312!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 28. Mai 2007

Ich hielt mich in diesem Haus vom 19. bis 26. Mai 2007 auf. Am Anfang erhielt ich ein Apartment in dem Gebäude an der Stephen Street 41. Bleiben Sie davon fern. Die Nachbarschaft ist ein bisschen riskant in der Nacht, und die Wände sind dünn wie Papier. Ich war dort in einem Studio im Keller. Obwohl nur eine alleinstehende Frau in dem Apartment über mir wohnte, hörte es sich jedesmal, wenn sie herumging so an, als ob ein Elefant über mir herumstampfen würde. Das Zimmer war dreckig; es sah so aus, als ob die Jalusien in den letzen zehn Jahren nicht einmal geputzt worden waren. Außerdem gab es keine Klimananlage und zwei von drei Fenstern ließen sich nicht öffnen.

Ich beschwerte mich nach 2 Nächten und wurde in ein besseres Apartment in der West Newton Street 215 transferiert. Mein einziges Problem damit war der Straßenlärm von draußen, aber das ist eben so in der Innenstadt und ich lebe gewöhnlich in einer ruhigen Wohngegend und bin den Lärm nicht gewöhnt.

Dieses Apartment war sehr viel sauberer, hatte 4 Meter hohe Decken und eine exzellente Klimaanlage, was ich gelernt hatte zu schätzen, denn teilweise während meines Aufenthaltes hatte es Temperaturen um die 26 Grad. Ritza, Jonathan und Nelson, das Personal vor Ort waren sehr zuvorkommend und freudlich, insbesondere Ritza.

Alles im allem, wenn Sie nach einer Bleibe mit vernüngtigem Preis suchen im Grenzbereich zu Back Bay, ist das ein anständiges Haus, gehen Sie nur sicher, daß Sie in einem Gebäude auf der Newton Street untergebracht werden, vermeiden Sie St. Stephens Street.

2  Danke, TravelGuyChicago!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 28. Mai 2007

Das ist kein Hotel - es ist ein Apartment in einer sehr schönen alten Gegend der Stadt! Ich wurde in einer Wohnung in der Botolph Street untergebracht, ein älteres Gebäude, steiles Treppenhaus, Wände mit einigen renovierungsbedürftigen Stellen, aber sauber.

Mein Aufenthalt war angenehm und hatte einen vernünftigen Preis. Als ich anfing, nach einem Zimmer zu suchen, fand ich heraus, daß an diesem Wochenende 4 und mehr Colleges ihre Graduationsfeiern haben würden, und ich denke, das ist der Grund, warum die Rate höher war, als was andere darüber schrieben (ich zahlte $ 139 Dollar die Nacht).

Im Großen und Ganzen eine gute Erfahrung. Das Apartment hatte ein Schlaftstudio mit einen netten Blick über die Nachbarschaft. Es gab einen Haartrockner in dem Badezimmer, die Küche war gut ausgerüstet. Sehr viel geräumiger als das traditionelle Hotelzimmer und es gibt einem wirklich das Gefühl, als ob man in einer anderen Stadt wohnen würde! Ich konnte den Straßenlärm hören und Horden von Leuten, die die Straße heruntergingen. Die Möbel schienen gebrauchte Auslaufmodelle zu sein, aber das betonte noch mehr den Charme des Zimmers :).

Exzelltente Lage1 Nur 5 Straßenzüge vom Prudential Centre und seinen Läden innendrin, und von der Newbury Street mit all ihren charmanten Geschäften, sehr nah an der prächtigen Bücherei und den Kirchen, die sie umgeben (sehen Sie sich die Schildkröten und Hasen-Statue im Hof der Trinity Kirche an). Ich bin den ganzen Weg zu Fuß gelaufen von dem Apartment bis zum Hafen runter und habe dabei alles, was man auf dem Freedom Trail ansehen kann, mitgenommen.

2  Danke, thehoosiergirl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 9. Mai 2007

Ich habe von Ende April bis Anfang Mai 2007 für 1 Woche im Copley House, 41 St. Stephens St. gewohnt. Das sehr alte Haus ist im typischen Backstein-Stil gebaut und liegt sehr ruhig aber zentral. Nur ca. 2 min zur Symphonie Station und 5 min zum Prudential Center.
Das Haus ist sehr geräuschvoll, da es eine Holzkonstruktion und Holztreppe besitzt. Jeder Schritt knarrt und auch die Heizung und weitere Leitungen sind sehr laut.
Das Appartement selber ist geräumig und mit alten aber gepflegten Möbeln eingerichtet und machte auf den ersten Blick einen "blicksauberen" Eindruck. Ich habe nicht zu streng in allen Ecken nachgesehen, vielleicht wäre ich dann fündig geworden.
Das Bad ist sehr klein und war auch nicht richtig sauber; aber mit entsprechenden Desinfektionstüchern war es dann für mich und eine Woche Aufenthalt ausreichend.
Da ich nicht selber gekocht habe, bin ich auch mit der Küche zufrieden gewesen. Große Ansprüche sollte man hier aber nicht stellen!
Bei den letzten Schönheitsreparaturen sind Leitungen in der Wohnung verlegt worden und hängen irgendwie an der Wand entlang. Auch sind die Steckdosen ganz bestimmt nicht TÜV-geprüft. Vorteil ist aber, dass WLAN vorhanden ist.
Das Housekeeping kam nur zum gelegentlichen Handtuchwechsel und Müllmitnahme (mal nach 3 Tagen und plötzlich jeden Tag zum Schluss!). Einmal wurde mein Bett gemacht, ansonsten wurde das Appartement nicht gereinigt. Es störte mich nicht, denn ich war nur eine Woche dort.
Das Außengelände vor und hinter dem Haus ist sehr ungepflegt und bedarf wohl mal einiger Aufräumarbeiten. Ebenso ist das Treppenhaus keine Visitenkarte. Auf den Treppenstufen ist ein alter und verdreckter Teppichboden ausgelegt.
Also, wer nicht zu pingelig ist und auf den Komfort eines großen Hotels verzichten kann oder auch will ist hier richtig.

  • Aufenthalt: Mai 2007, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
2  Danke, STHI!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 4. April 2018

  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CopleyHouseBoston, Proprietário von Copley House, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen