Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 21:00
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Boston Public Library zu erleben
ab 35,00 $
Weitere Infos
ab 35,00 $
Weitere Infos
ab 95,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (3.648)
Bewertungen filtern
3.648 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.647
895
91
11
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.647
895
91
11
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 3.648 Bewertungen
Bewertet am 1. Mai 2012

ES liegt ja nicht unbedingt Nahe, sich die städtische Leihbücherei anzusehen (in meiner Heimatstadt ist das vermutlich noch keinem Touristen eingefallen - er wäre vermutlich auch enttäuscht). Aber in Boston sollte man durchaus mal vorbeischauen. Das liegt zum einen an dem tollen Gebäude, das sehenswert ist: riesige Dimensionen, Ausstellungsräume und ein Lesesaal, wie man ihn aus Filmen kennt. Zum anderen ist es die Cafeteria und der Innenhof, die sich beide anbieten, um hier eine ausgedehnte Pause von der Hektik der Großstadt zu machen. Das Angebot der Cafeteria umfasst neben Süßem auch Suppen, Salate und Sandwichs, die man dann in dem hübschen Hof verzehren kann.

Erlebnisdatum: April 2012
2  Danke, cityman365!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. März 2012

Wie in jedem Reiseführer beschrieben lohnt ein Gang in den alten der Bibliothek, um die alten Lesesääle und Räume zu bewundern.
Zusätzlich lohnt ein wundervoller Innenhof zum Verweilen ein. In der Bibliothek ist ein kleines Café. Können Sie sich einen Capucchino und ein Sandwich und genießen Sie die Ruhe mitten in der Hektik von Copley. Kein Verkehrslärm dringt hinter die dicken Mauern und eine saubere Toilette gibt es auch!

Erlebnisdatum: März 2012
Danke, Nina L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Dezember 2011

Mein erster Anlaufpunkt, wenn ich in Boston bin. Und zwar zieht es mich durch die Marmorhalle nach oben in den großen Lesesaal. Dort befinden sich unzählige schwere Eichentische, auf denen grüne Leselampen stehen. Das Ganze in einer Halle, die der Bibliothek im Dogenpalast Venedig nachempfunden ist. An den Wänden Regale mit Büchern, die man sich an die Tische nehmen kann. Ich habe diese Halle immer wieder fotografiert, da man nicht blitzen darf, ist alles immer ein bißchen unscharf, aber das macht gar nichts. Eines dieser Bilder hängt in Postergrößte seit Jahren über meinem Schreibtisch, ich schaue es immer wieder gerne an. Natürlich ist der Saal sehr leise, die Atmosphäre ist einzigartig. Sonst war ich noch interessehalber in dem Raum, in dem man per Microchips alte Zeitungsartikel lesen kann. Der Neuteil hat mich nicht interessiert, da mich dieser große Lesesaal in seiner Schönheit so magnetisch anzieht.

Erlebnisdatum: März 2011
Danke, brigitte a!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. November 2011

Wie viele öffentliche Gebäude in den Vereinigten Staaten ist auch die Boston Public Libary ohne Eintritt und bietet einiges an Kunst. Das Gebäude ist in einen Altbau und Neubau geteilt und der touristisch interessantere Teil befindet sich auf jeden Fall im Altbau, während der Neubau vor allem als Bibliotheksteil dient. Im Eingangsbereich besteht fast alles aus Marmor. Die riesigen Löwenfiguren und Wandgemälde bieten ein hervorragendes Fotomotiv.
Die Gänge in dem Gebäude sind allerdings etwas verwirrend gestaltet und es kann schnell passieren, dass man den Überblick verliert.
Fazit: Auf jeden Fall einen kleinen Abstecher wert und besonders für den kleinen Geldbeutel interessant!

Erlebnisdatum: August 2011
Danke, Dan55Dan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Tagen

Erlebnisdatum: März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen