Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Einen halben Tag Wert” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Bandelier National Monument

Bandelier National Monument
Im Voraus buchen
140,00 $*
oder mehr
Platz Nr. 1 von 19 Aktivitäten in Los Alamos
Zertifikat für Exzellenz
Hilfreiche Informationen: WC, Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: WC, Angebote für Jugendliche
Landau in der Pfalz, Deutschland
Beitragender der Stufe 
122 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einen halben Tag Wert”
4 von fünf Punkten Bewertet am 3. Juli 2011

Wir hielten uns hier ca. einen halben Tag auf. Es war eine schöne Wanderung entlang eines Loops,. Am Wegesrand waren Informationen zu den verschiedenen Stätten der Indianer, die hier lebten und man gelangte über kleine Leitern und Stufen in die Felsbehausungen. Die Hauptattraktion war für uns das Alcove House am Ende des Loops, einer Indianerwohnstätte unter einem riesigen Felsüberhang in ca. 80 m Höhe. Zu erreichen über mehrere kurze und längere steile Leitern, was allerdings bestimmt nicht jedermanns Sache ist.Schwindelfrei sollte man schon sein!

Aufenthalt Mai 2011
Hilfreich?
1 Danke, AndreaZ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.351 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1.071
    250
    26
    2
    2
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dachau
Beitragender der Stufe 
121 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 105 "Hilfreich"-
Wertungen
“Indianerhöhlen im Fels”
5 von fünf Punkten Bewertet am 23. Mai 2011

Nahe der Stadt Santa Fe ( New Mexico / USA ) erreicht man in ca. 45 Minuten Autofahrt den Nationalpark BANDELIER. Zu Füßen von steil aufragenden Felsen sind die Reste von Indianerwohnungen zu besichtigen ( waren zwischen 1150 und 1550 besiedelt ). Vom Besucherzentrum ( mit Infofilm, Shop, Snackbar, WC ) starten verschiedene Wanderwege und erschließen das ganze Gelände. Zu sehen sind Überreste eines Pueblos oder terrassenartige Felsenwohnungen im Tuffstein. Diese muessen über steile und hohe Holzleitern erkundet werden ( nicht für kleine Kinder oder ältere Personen geeignet ). Landschaftlich sehr reizvoll und an Wasserfällen vorbei, ist der Weg bis zum Rio Grande ( ca 4 Kilometer lang ). Generell sollten sich alle Parkbesucher auf längere Gehstrecken einrichten und mit festem Schuhwerk ausrüsten.

Aufenthalt April 2011
Hilfreich?
Danke, KHS-Dachau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwarzach
Beitragender der Stufe 
91 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“Waren hier Steinbeisser zugange??”
5 von fünf Punkten Bewertet am 15. April 2011

Vom Parking am Visitor Center führt ein 1,2 Meilen langer Rundweg vorbei an den prähistorischen Ruinen. Das Gebiet war zwischen 1220 und 1550 durch die Anazasi-Indianer besiedelt, die zuerst in natuerlichen Felshoehlen der Tuffsteinwaende wohnten. Spaeter wurden Steinbauten an die Felswaende angelehnt. Das groesste Pueblo war das Tyuonyi, es bestand aus drei abgestuften Stockwerken und enthielt ungefaehr 400 Raeume. Warum die Indianer Mitte des 16.Jahrhunderts das Gebiet verlassen haben, ist unbekannt.
Wir sahen uns die Ausgrabungsstaetten und die Felshöhlen an, kletterten in die Hohlraeume und bestaunten die Architektur der fruehen Indianer. Die Tuffsteinwaende sahen so ganz anders aus als die Sandsteinfelsen, die wir aus Utah oder Arizona kennen. Als wenn tausende von “Steinbeissern” die Waende zernagt haetten.
Der Park, der 1916 den Status eines National Monuments erhalten hat und der 1932 vom National Park Service uebernommen wurde, wird jaehrlich von unzaehligen Menschen besucht und selbst im April war der Parkplatz so voll, dass wir einige Zeit brauchten und einen freien Platz zu finden.

Aufenthalt April 2011
Hilfreich?
1 Danke, DMS1944!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bandelier National Monument angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Bandelier National Monument? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen