Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschöne Scenic Route” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Potash Road

Potash Road
Long Canyon Road, Moab, UT
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 7 von 79 Aktivitäten in Moab
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Schweiz
Beitragender der Stufe 
193 Bewertungen
98 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Scenic Route”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2013

Die Strasse führt entlang des Colorado zu eine Uran Mine, von da ist ein 4x4 mit erhöhtem Unterboden ratsam (wir hatten einen Ford Explorer). Der schönste Teil der Strasse beginnt nach der Uranmine - ist jedoch ziemlich Off-Road. Die ersten Km kann man noch gut mit einem normalen Wagen fahren, aber danach gehts zuerst recht steil nach oben und wird dann noch recht ruppig - so dass ein normaler PW nicht weiter kommt.
Man hat viele viele wunderschöne Views entlang der Strasse - der Ausflug lohnt sich auf jeden Fall!

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
2 Danke, Delinquent76!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

379 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    231
    116
    27
    2
    3
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Beitragender der Stufe 
135 Bewertungen
65 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne Offroad Strecke”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2012

Die Potash Road ist eine schöne Offroad Strecke zum Canyonlands Nationalpark. Zu größten Teil ist die Strecke sehr gut ausgebaut, also wie eine Art Kies- Feldweg. Ein Jeep mit genügend Bodenfreiheit ist trotzdem von Nöten, weil auch ein paar Stufen bzw. Felsen zu überwinden sind. Wir sind die Strecke im April 2012 vom Canyonlands hinab nach Moab Gefahren.

Aufenthalt April 2012
Hilfreich?
2 Danke, miles_around!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Willich, Deutschland
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gigantische Felsenwelt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2012

Im Sonnenschein wirken diese roten Felsenwände gigantisch - hoch und gross und fantastisch. Die Potash-Road ist asphaltiert 16 Meilen lang und jede Meile ist ein Erlebnis. Es gibt hier auch den "Corona Arch", der erwandert werden kann. Dazu den "Jug Handle Arch", der direkt von der Strasse aus fotografierbar ist. Es gibt auch jede Menge Petroglyphen zu besichtigen, direkt von der Strasse aus. Und wer es ganz sportlich liebt - hier wird auch geklettert! Links neben der Strasse fliesst der Colorado. Und auch hier kann man von Moab aus Schiffstouren machen.
Missfallen hat mir hier nichts - im Gegenteil. Es ist hier schon aussergewöhnlich schön - wenn einem Natur pur gefällt.

Aufenthalt April 2012
Hilfreich?
2 Danke, Travel_Maus2701!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Chemnitz, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Bewertungen
170 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 94 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Landschaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2012

Von Moab aus biegt man einfach auf die US 279 ab und folgt dieser Sraße etwa 30 Kilometer. Die Strecke ist landschaftlich sehr schön, führt sie doch direkt am Colorado River entlang. Auf der einen Seite Felsformationen, auf der anderen Seite der Colorado River. Eigentlich waren wir auf der Suche nach der Long Canyon Road, sind daher diese Straße gefahren. Leider fanden wir die Kreuzung zur L.C.Road nicht.
Dafür entschädigte jedoch die tolle Landschaft.

Aufenthalt Dezember 2011
Hilfreich?
1 Danke, ChemnitzPuffin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Göttingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
183 Bewertungen
78 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 65 "Hilfreich"-
Wertungen
“Entlang des Colorado River”
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2012

Wir fuhren die UT 279 entlang des Colorado River, um um von dort aus über den Shafer Trail in den Canyon Lands Nationalpark zu kommen. Die Potash Road führt gleich recht spektakulär entlang hoher Felsen und des Flusses und ist am Ende nicht mehr asphaltiert. An einem Parkplatz kann man angeblich Dinosaurier Fußabdrücke in der Felswand sehen. Wir haben jedoch nichts erkennen können, trotz größter Anstrengung. Die Straße muss man nicht unbedingt fahren, außer man möchte von dort aus auf die Hochebene, als Alternative zur normalen Nationalparkstraße.

Aufenthalt Oktober 2011
Hilfreich?
Danke, aika2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Potash Road angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Potash Road? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen