Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hyatt Regency San Francisco
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Loews Regency San Francisco(San Francisco)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
The Battery(San Francisco)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Omni San Francisco Hotel(San Francisco)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Galleria Park Hotel(San Francisco)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Bewertungen (4.808)
Bewertungen filtern
4.808 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.946
1.659
769
291
143
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.946
1.659
769
291
143
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
52 - 57 von 4.808 Bewertungen
Bewertet 2. Oktober 2011

Bei meinem diesjährigen San Francisco Sommerbesuch entschied ich mich dazu, im Grand Hyatt und im Hyatt Regency San Francisco zu übernachten. Um für meinen nächsten Besuch gleich im besseren Hyatt in San Francisco zu buchen.

Das Hyatt Regency hat eine sehr imposante Lobby, die erst im 2. Stockwerk beginnt und sich dann bis an die Spitze zieht. Man kann also von den höchsten Etagen bis in die Lobby (Atrium) schauen.

Ich habe ein King Room gebucht (prepaid rate). Leider bekam ich ein Zimmer in den lower floors mit Blick auf die Strasse. Die Fenster selbst waren einigermaßen gut abgedichtet. Leider feierten in einer Nacht paar Leute eine Party in einem Zimmer nebenan und bestellten nachts um 3 noch eine Pizza. Die Wände und Türen sind zumindest in der 4. Etage so dünn, dass man jedes Wort mitbekam.

Das Bett is Hyatt typisch sehr bequem. Das Zimmer ist sehr sauber und im Bad findet man die Hyatt typische Ausstattung mit Badewanne inkl. Dusche.

Das Frühstück habe ich nicht getestet, da nebenan ein Starbucks ist, und ich auch lieber in San Francisco typischen "breakfast places" in anderen Vierteln mit Locals rühstücken gehe.

In der Lobby findet man die sehr komfortablen Hyatt Fast Board terminals.

Direkt vor der Tür findet man einen Cable car stop und wenige Schritte weiter die Embarcadero station von BART und Muni. Man benötigt gerade mal 5 Minuten zu Fuß um zum Ferry Building Marketplace zu kommen.

Fazit:
Das Hyatt Regency ist ganz okay, aber bei meinem nächsten Besuch buche ich wieder im Grand Hyatt San Francisco.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, MaikTerOfficial!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. September 2011

Für amerikanische Standards ist es hier sauber und gepflegt. Das Personal ist überwiegend fähig und freundlich, Ausreißer gibt es nur hinsichtlich der Fähigkeit. Die Zimmer sind für ein Stadthotel ordentlich, der Ausblick ist aus einem Teil der Zimmer sehr schön, nämlich auf Ferry Building und Oakland Bay. Die lage ist zwar im Financial District, aber da fast alle Munis und sogar die Cabelcar direkt vor der Tür hält ist die Anbindung, in wenigen Minuten erreicht man die gängigen Ziele.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, nighthawkrs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juni 2011

Das Hyatt Regency San Francisco ist Teil des Embarcadero Centers im Financial District. Dieser Tatsache sollte man sich bei der Buchung bewusst sein, schließlich ergibt sich daraus für Touristen die Notwendigkeit eines etwas längeren Fußmarsches oder einer Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Shopping-Bezirke rund um den Union Square oder weitere Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Für Geschäftsleute ist die Lage hingegen günstig, und auch die Nachbarschaft zum Ferry Building mit Fährverbindungen u.a. nach Sausalito, Tiburon und Oakland kann von Vorteil sein. Als sehr praktisch erwies sich für uns die unmittelbar vor dem Hotel gelegene BART-Station, die eine rasche und umsteigefreie Verbindung zum San Francisco International Airport (in Gegenrichtung übrigens auch nach Oakland und zum dortigen Flughafen) ermöglicht.

Das Hotel selbst befindet sich in einem architektonisch nicht uninteressanten, aber schon etwas angejahrten und inmitten der Hochhäuser des Financial Districts fast schon klein wirkenden Betongebäude. Im Inneren beeindruckt zunächst das 18-stöckige Atrium, das über zwei Rolltreppen oder per Lift von der Straßenebene aus zu erreichen ist. Der Check-In verlief in unserem Fall äußerst zügig und zugleich freundlich - innerhalb von einer oder maximal zwei Minuten befanden wir uns bereits auf dem Weg zu unserem Zimmer.

Insgesamt verfügt das Hotel über 802 Zimmer, von denen einige einen schönen Blick in Richtung Bay bieten. Wir schauten allerdings in die entgegengesetzte Richtung, d.h. in die Hochhausschluchten von Downtown. Das Zimmer befand sich auf der 15. Etage, die exklusiv für Hyatt-Gold-Passport-Kunden bereitgehalten wird. Leider war in den Räumen selbst von dieser Exklusivität jedoch nichts zu sehen - im Gegenteil: Das Mobiliar war eher schlicht, zeigte deutliche Gebrauchsspuren und bedurfte ebenso wie der abgetretene Teppich dringend einer Erneuerung. Besonders enttäuschend war das ausgesprochen enge, geradezu spartanische Badezimmer. Die Größe des Zimmers war hingegen durchaus okay, auch die Schlafqualität im Kingsize-Bett und die Geräuschdämmung erwiesen sich als zufriedenstellend.

Bemerkenswert im negativen Sinne war die enorme Geruchsbelästigung, die durch den Sonntagsbrunch im zur Lobby hin offenen Restaurant entstand. Die Koch- und Bratdünste zogen durch das gesamte Atrium bis in die in den obersten Stockwerken gelegenen Zimmer - sehr, sehr unschön! Ebenfalls verbesserungswürdig war die Kompetenz des Concierge, bei dem wir uns nach den Öffnungszeiten der großen Westfield-Mall in der Market Street erkundigten. Auf unsere ausdrückliche Nachfrage, ob denn auch tatsächlich am Ostersonntag geöffnet sei, erhielten wir eine ebenso ausdrückliche Bestätigung - um dann eine dreiviertel Stunde später vor den an diesem Tage verschlossenen Türen der Mall zu stehen. Erwähnenswert wären im Übrigen noch die Parkgebühren von 50,- USD pro Nacht (plus Tax), die zwar absolut gesehen hoch sind, sich aber im Vergleich zu den sonst in San Francisco veranschlagten Tarifen im üblichen Rahmen bewegen. Vermisst haben wir Gratis-WiFi, das in einem Hotel dieser Klasse (noch dazu in einer Hightech-Region wie der Bay Area) doch nun wirklich Standard sein sollte. Das Hyatt berechnet für den Internetzugang pro Tag 9,95 USD.

Alles in allem bietet das Hyatt Regency unserer Meinung nach mehr Schatten als Licht - und das nicht nur wegen seiner Lage zwischen den Bankentürmen. Vor allem die Zimmer bedürfen dringend einer gründlichen Renovierung, damit dieses Hotel den Hyatt-Standards gerecht werden kann. Bis dahin werden wir bei unseren nächsten San-Francisco-Aufenthalten einer anderen Unterkunft den Vorzug geben.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, xblue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2011

Das Hyatt Regency San Francisco liegt etwas ausserhalb des eigentlichen Touristen-Kerns (Fishermans Wharf), ist jedoch gut gelegen um San Francisco und seine Attraktionen zu erkunden. Die Zimmer sind nicht topmodern, jedoch sehr wohnlich und grosszügig. Wenn man Glück hat, hat ein Zimmer mit Blick auf's Wasser (obwohl das Hotel nicht direkt am Wasser liegt). Das Hotel ist relativ gross (unter anderem auch Crew-Hotel von Airlines) und dementsprechend ist viel los (lange Wartezeiten beim check-In!). Rund um das Hotel hat es viele Möglichkeiten um sich zu verpflegen.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, luki_85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Mai 2011

Das Hyatt ist zwar nicht mehr brandneu, aber macht immer noch einen gepflegten Eindruck.
Die Lage direkt an einer der Cable-Car Stationen der BART und sonstigen Strassenbahnen/Bussen macht es zu einem sehr praktischen Hotel zur Erkundung von S.F. Auch der Ausblick in Richtung der Docks (nicht aus den Zimmern, aber aus dem galerieartigen Treppenhaus) ist nett, auch wenn die Scheiben einem natürlich das Fotos schiessen verderben.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Blade_Hamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen