Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (392)
Bewertungen filtern
392 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
213
128
37
9
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
213
128
37
9
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 392 Bewertungen
Bewertet 21. September 2014

genau das richtige um ein paar Tage auf Maui, fernab des Troubels zu verbingen. Das Frühstück war in Ordnung. Die Küche mit allem Drum und Dran gut ausgestattet. In dem wirklich schönen Park gibt es mehrere Grillstationen, welche kostenlos zu nutzen und in einem sehr sehr sauberen Zustand sind. Der Strand ist quasi vor der Tür. Schööööön!

Zimmertipp: Soweit wie möglich zum Wasser hin.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thomas H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. August 2014

Das ideale Hotel um in Hawaii anzukommen. Appartment-Anlage. Direkt an einem malerisch schönen Strand. Man kann vom Strand aus Wale beobachten. Morgens sieht man auch Seeschildkröten. Frühstück holt man sich im Frühstücksraum ab und man frühstückt auf der eigenen Terrasse. Am Pool stehen zwei Gasgrills. Dort kann man sich riesige Steaks selbst grillen, die man in 1 km Entfernung im Supermarkt kaufen kann. Im Wasser ist Body-Boarding möglich. Teilweise sehr hoher Wellengang, die Wellen rollen flach aus ohne zu brechen aufgrund der suppentellerartigen Wölbung der Bucht.
EInziger Nachteil: man hört nachts ankommende Neulinge recht laut und wird von deren Lärm wach.

Zimmertipp: Zimmer im 1. Stock buchen! Unten hört man die oben Laufenden sehr laut.
  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Potatoefritz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Januar 2014

Das Mauian war das erste Hotel unseres Hawaii-Trips und ist mit seinem Konzept (kein TV/Radio/Telefon im Zimmer), der Ausstattung (gut ausgestattete Küchenzeile, frei nutzbare Gasgrills am Pool) sowie der wunderschönen gepflegten Anlage die perfekte Unterkunft zum An- und Runterkommen.
Auch das Frühstück (holt man sich am besten nur im Ohana-Raum und isst dann auf der eigenen Terrasse/Balkon) fanden wir dafür optimal - eben nicht typisch amerikanisch sondern eher leicht und gesund (viel frisches Obst, leckeres Rosinen-Zimt-Brot, Cereals, Tee/Kaffee). Wer auf Eier und Speck nicht verzichten mag/kann, findet das alles auch im nahgelegenen Supermarkt und kann ja dann sein Frühstück entsprechend "pimpen".
Die hier schon mehrfach gelobte Bucht fanden wir auch toll - Schnorcheln, Bodyboarden, Stand-up-Paddeling und natürlich Schwimmen - alles ist möglich. Schildkröten haben wir auch hautnah gesehen.
Ein kleines Manko bzw. Tipp: Man sollte versuchen, eher ein Zimmer im obersten Stockwerk zu bekommen, da die Wände/Böden sehr dünn und hellhörig sind und wenn man weniger rücksichtsvolle Zeitgenossen als Nachbarn hat, kann einem das schon den Schlaf rauben. Fazit: mit den richtigen Mit-Gästen (bzw. bei nicht kompletter Belegung) ist das Mauian ein wunderbares Hotel für die ersten Nächte im Paradies.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Stefanie T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. November 2013

Wir haben hier die letzten 2 Nächte auf Hawaii verbracht und waren mit unserer Wahl sehr zufrieden! Wir hatten ein pool view Zimmer, was vollkommen ok war. Der Strand und das Meer sind nur ein paar Meter weiter.

Der Garten ist wunderschön, der Pool klein, aber vollkommen in Ordnung, die Gasgrills stehen allen Gästen immer zur Verfügung.

Der Strand ist der schönste, an dem wir je waren, nicht überlaufen und direkt am Hotel dran. Die Strandstühle sowie body boards etc. stehen allen Gästen zur Verfügung - für Spaß im Wellenreichen Meer oder auch nur Chillen in den gemütlichen Stühlen unter Palmen ist garantiert!

Man kann von hier aus auch den Kapalua Trail entlang wandern (ca. 1 Stunde je Richtung), was ganz nett ist oder in die andere Richtung zum Napili Point gehen (direkt dort, wo Napili Point Resort ist). In dieser felsigen Bucht haben wir etliche große Meeresschildkröten gesehen, sind am zweiten Tag auch über die Felsen (abenteuerlich und nicht ungefährlich!) ins Wasser und mit den Schildkröten geschwommen und getaucht - was für ein Erlebnis! Man muss sich jedoch gedulden. Es kann schon 10-15 Minuten dauern, bis man das erste mal eine Schildkröte sieht (sieh müssen ja alle paar Minuten Luft holen und stecken dann den Kopf über das Wasser).

Unser Zimmer war sehr schön - das schönste das wir auf Hawaii bewohnten - und hatte ein riesiges Bett, großes Bad und genügend Stauraum. Leider keinen Safe (nur an der Rezeption und die ist ab 4pm oder 5pm nicht mehr besetzt). Im Zimmer befindet sich auch eine Küchenzeile mit einem großen Kühlschrank, Besteck, Geschirr, einem Herd mit Backofen/Mikrowellenkombi, div. Kochutensilien... an einem Abend holten wir uns auch was vom Thai Restaurant im Napili Shopping Center (sehr gut!) und aßen zu Hause auf der Terrasse. Gemütlich!

Zimmerservice ließ etwas zu wünschen übrig. Nach Ankunft war noch ziemlich viel Sand auf dem Boden (vielleicht weil sie sich beeilten, da wir früher ankamen als check-in-time 2pm - in den Folgetagen war das nicht mehr so). Obwohl wir unsere Badetücher immer aufgehängt hatten wurden diese immer ausgetauscht (Verschwendung) und das Geschirr wurde nicht gespült - bei diesem Preis hätte ich schon mehr erwartet. Wir haben außerdem ein late-checkout gebucht (das war klasse - 70 USD und wir konnten erst abends gehen und den ganzen Tag noch am Strand verbringen!) und das Bett wurde trotzdem nochmal gemacht, was zwar nett, aber genauso wie die täglich getauschten Handtücher unnötig war.

Das Frühstück ist jedoch nicht so besonders. Außer cream cheese und (guten!) Kaffee gab es nur Süße Sachen (jedoch auch frisches Obst) und der Ohana Raum ist sehr lieblos.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Paul L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Mai 2013

Das Positive an dem Hotel überwiegt definitiv:
+ Schöne, saubere Zimmer
+ bequeme Matratzen
+ wunderschön gepflegte Anlage mit tropischem Garten
+ kleines kostenloses Frühstück (amerikanische Variante halt)
+ Wahnsinns-Meeresbucht zum Schwimen und Schnorcheln (3x mal Meeresschildkröten gesehen)
+ schöne Balkone
+ Überall kostenfreies WiFi

Aber auch ein paar Schattenseiten:
- keine Klimanlage (gut), aber man hört die Straße sehr deutlich
- man meint den Hotelgarten morgens um 05.15 Uhr wässern zu müssen.
> Für Leute mit leichtem Schlaf ist das die Hölle
- Lage in Napili ist für Tagestripps auf der Insel nicht optimal. Man muss immer erst einmal in Richtung Süden, was ca 45 Min zusätzliche Fahrtzeit bedeutet. Für die Road to Hana haben wir so für eine Strecke fast 3,5h reine Fahrtzeit gebraucht
- es stehen gute Grillmöglichkeiten am Pool zur Verfügung, was für Selbstversorger mit dem naheliegenden Supermarkt Napili-Market eine gute Möglichkeit bietet, dem sündhaft hohen Preisniveau auf Maui etwas aus dem Weg zu gehen. Leider bieten die Zimmer ohne Küche keinerlei Gläser, Besteck oder Geschirr.

Fazit:
Wer eine schöne, kleine und ausgezeichnet gepflegte Anlage mit direktem Strandzugang sucht und einen tiefen Schlaf hat, ist bestens aufgehoben. Reisenden mit leichtem Schlaf und/oder die die Insel erkunden wollen würde ich nicht gleich abraten, aber sollten sich ggf mal nach einer Alternative im Süden umsehen.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KaTho_Ndk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen