Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschöner, schwer zu erreichender Rastplatz”

Ristorante del Rifugio Lavarella
Platz Nr. 8 von 31 Restaurants in San Vigilio
Küche: deutsch
Optionen: Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet 30. September 2018 über Mobile-Apps

Wir starteten am Morgen in Wengen mit unseren "normalen" MTBs. Erstmal ging es ca. 500 HM auf den Sattel des ersten Berges. Von ca. 1800 dann wieder hinab ins Tal auf 1250 m, dann das lange Tal in den Nationalpark hinein. Am Ende des Tals dann der Beginn eines ca 700 HM langen und schwierigen Anstiegs, an dessen Ende wir dann gegen 14 Uhr die wohlverdiente Pause im Rifugio Lavarella genießen durften. Schmackhaftes Essen & viele Saftschorlen zu akzeptablen Preisen bei wunderschönem Panorama, wie so oft im ladinischen Teil von Südtirol. Wäre sie nicht so schwer zu erreichen, sie stände bald wieder auf dem Programm.

Besuchsdatum: September 2018
5  Danke, Alessandro-Pietro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (122)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 122 Bewertungen

Bewertet 19. September 2016

Tolle Alm , mit gutem Apfelstrudel und sehr freundlicher Bedienung tolle Ausgangslage um Mehrtagestouren zu machen.

Besuchsdatum: September 2016
1  Danke, 836friedberts!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. August 2016 über Mobile-Apps

Die Wanderung zur Lavarella-Hütte ist - vor allem mit kleinen Kindern und bei brütender Hitze - nicht ganz einfach, aber oben angekommen hat man einen tollen Blick auf die Berge, einen kleinen See und natürlich Kühe. Einfach idyllisch. Das Essen war gut und es gab sogar einen Wickeltisch :) Hier würde ich gern nochmal herkommen und dann noch weiter wandern.

Besuchsdatum: Juli 2016
1  Danke, J_und_M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Juli 2016

Nach einer anstrengenden, aber auch wunderschönen Wanderung erreicht man die Ucia Lavarelle auf 2050 m. Auch die Umgebung mit einigen kleinen Bergseen lädt zu weiteren Wanderungen ein. Die Wirtsleute sind sehr freundlich und das Essen ist wirklich gut. Sowohl der Graukäs als auch die verschiedenen Nocken/Knödel sind Klasse. Der Weg lohnt sich.

Besuchsdatum: Juli 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, wugontour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Dezember 2015 über Mobile-Apps

Im Vergleich zu manchen Hütten/AV-Hütten in Österreich kann die Lavarella Hütte mit sehr guter Küche, ordentlichen Zimmern und freundlichen Wirtsleuten überzeugen! Gerne wieder! Guter Stützpunkt für die Touren in der Umgebung!

Besuchsdatum: Dezember 2015
1  Danke, Minzmeister!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ristorante del Rifugio Lavarella angesehen haben, interessierten sich auch für:

Seis am Schlern, Südtirol
 
Fie allo Sciliar (Voels am Schlern), Südtirol
 

Sie waren bereits im Ristorante del Rifugio Lavarella? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen