Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Riu Oliva Beach Resort
Hotels in der Umgebung
Hotel Arena Suite(Corralejo)
100 $*
80 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
233 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
211 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
177 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Pool
Fuentepark Apartamentos(Corralejo)(Großartige Preis/Leistung!)
87 $*
71 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
122 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
179 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
177 $*
171 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
171 $*
Official Site
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Hotels.com
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
Bewertungen (4.025)
Bewertungen filtern
4.025 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.416
1.657
647
212
93
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.416
1.657
647
212
93
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
152 - 157 von 4.025 Bewertungen
Bewertet 10. November 2013

Schöne Clubanlage direkt am langen weissen Dünenstrand. War einfach begeistert, Zimmer in den Bungalows sind bedeutend schöner, im Haupthaus etwas alt und sehr dunkel, jedoch tolle Aussicht auf das Meer. Vorsicht nicht alle Einzelzimmer sind mit Balkon. In allen Stöcken die Zimmer 12 und 13 haben einen Balkon mit Meerblick. Sehr freundlicher Service in allen Bars, Restaurants und auch an der Rezeption. Wer Unterhaltung, schönen Strand sucht ist hier genau richtig. Viele Stammgäste, die sich alle kennen und immer wieder dort treffen. Essen war auch sehr gut, nur zu Mittag sollte man auch ins Restaurant gehen, am Pool gibt's immer das selbe.
Reiseleitung im Hotel gibt's nur über 1 und 2 fly alle anderen telefonisch. Das Meer ist sehr bewegt dort, in 12 Tagen hatte ich 4mal gelbe sonst immer rote Fahne, es macht aber schon Spass bis zum Bauch bei diesen Riesen Wellen ins Wasser zu gehen, das ist auch bei roter Fahne möglich. Strand wird sehr gut von Lifeguards bewacht.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, ClaudiaMariaSaal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. September 2013

Das Hotel liegt wunderschön an dem langen Sandstrand. Das Haus selbst ist allerdings sehr in die Jahre gekommen und man merkt an allen Ecken und Enden, dass hier nur noch halbherzig Mängel beseitigt werden, da das Hotel ggf. in absehbarer Zeit schließen muss (Angeblich gab es nie eine Baugenehmigung, da das Hotel im Naturschutzgebiet steht. Einem Gerichtsbeschluss zu Folge, hat man nur noch wenige Jahre die Erlaubnis, das Hotel weiter zu bewirtschaften.) Essen ist gut, aber wenig abwechslungsreich. Die Cocktails sind kaum genießbar. Der Wein kommt aus Zapfhähnen. Das Hotel kann nicht mehr mit moderneren Anlagen mithalten und lebt offenbar von Stammgästen, die schon ewig kommen und die Mängel aus verklärter Romantik übersehen.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Joerg H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. September 2013

Wir waren schon im voraus fasziniert von den Fotos und wurden nicht enttäuscht. Das Riu Olivia Beach ist mitten in einem Naturschutzgebiet gelegen mit einem weiteren Riu Hotel und ist echteine Rarität, wie man es kaum findet. Man kann in jede Richtung schauen und man ist von Sand umgeben wie eine kleine Oase.

Im allgemeinen erfüllt es seinen Standard als Riu Hotel und hat ein gutes Preis- Leistungsverhältniss und ist echt jeden Ero wert. Die Zimmer sind gross und sind gut ausgestattet...vom Balkon aus hat man ne Super Aussicht. Natürlich ist es bisschen in die Jahre gekommen, aber es war immer sauber und ordentlich auf den Zimmern.

Poolbereich inklusive Liegen waren das grosse Plus...mann konnte im Hotelbereich liegen und vom AI profitieren und ans Meer laufen das keine 2min dauert. Da in Spanien Strände nicht privatisiert werden können, kann man sich hier viel sparen an Schirm und Liegen Gebühren. Es gab Touristen in Fuerteventura die täglich 15 euro bezahlten für den Service denn man bei OliviaBeach umsonst hat.

Sportliche Aktivitäten waren vorhanden und das Angebot am Abend war auch soweit Ausreichend. Frühstück und Abendessen waren im grossen Rahmen breit aufgestellt und hatten für jeden was dabei. Kann man aber nicht mit 5* Buffets wie in Antalya Resorts vergleichen.

Im grossen und ganzen kann man das echt empfehlen...dazu kommt, dass man im nahegelgenen Coralejjo (5€ mit Taxi) viele Ausgangspunkte hat und viele Aktivitäten wie Lanzarote, Buggytour etc buchen kann die wir beide sehr empfehlen. Auch shoppen ist möglich und die coolen Cocktailbars sind immer einen Besuch wert wie auch die Märkte.

Zimmertipp: Soweit oben wie möglich mit den Zimmern...Super Aussicht.
  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, AK24MAN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. September 2013

Vorab gesagt, ist es mir schleierhaft, wer all diese Menschen sind, die das Hotel in höchsten Tönen loben.

Die erste Enttäuschung erlebte ich bereits bei der Buchung des Hotels über die l´tur. Auf der Homepage als ein 4 Sterne Haus gekennzeichnet, wurde ich in den Buchungsunterlagen eines besseren belehrt. Da wurde aus den 4 Sternen plötzlich nur noch eine DREI. Dies verdarb mir bereit vor der Abreise die Laune. Im Hotel angekommen musste ich nüchtern feststellen, dass die 3 seitens der l´tur vergebenen Sterne sehr optimistisch waren. Ich reise sehr viel um die Welt und kann die Standards mittlerweile recht objektiv einschätzen können. Dem Zimmer und dem gesamten Ambiente vergebe ich persönlich maximal 2 Sterne.

Das Zimmer ist extrem in die Jahre gekommen. Das Hotel wurde in den 70er Jahren errichtet und so scheint es, das das Mobiliar in der selbigen Zeit hergestellt wurde. Manch einer wird vermutlich sagen, dass es doch als charmant, antik oder sonst wie hinzunehmen ist. Ich bezeichne es als heruntergekommen. Am schlimmsten waren jedoch die Matratzen. Ich war genau 12 Tage mit meiner Frau in diesem Hotel. Es gab keine einzige Nacht, in der ich durchschlafen konnte (es ist sonst nie der Fall). Die Metallfedern bohrten sich jede Nacht in meinen Rücken und verursachten eine "unangenehme Massage". Meiner Frau erging es nicht anders. (Meine Frau wiegt 58 kg, ich wiege 90 kg).

Das Bad ist scheinbar vor Kurzem renoviert worden und machte einen akzeptablen Eindruck. Was jedoch nicht akzeptabel war, so war es das Wasser. Es ist das gereinigte Meereswasser, welches aus dem Wasserhahn kommt. Es ist ungenießbar. Die Einheimischen empfahlen mir das Wasser aus dem Supermarkt zu kaufen, welches dann letztendlich auch zum Zähneputzen verwendet wurde.

Um das Thema Zimmer abzuschließen müssen noch die Damen vom Reinigungsdienst erwähnt werden. Die Reinigung wurde ordentlich gemacht. Die Damen erhielten auch regelmäßig ein paar Euro Trinkgeld. Was jedoch nicht ging, dass im gesamten Zeitraum die Bettwäsche kein einziges Mal gewechselt wurde! Das Bett wurde jeweils ordentlich zugedeckt und fertig. Für mich absolut unverständlich.

Das Essen und Getränke. Dazu ist nur eins zu sagen:. Eintönig und von minderwertiger Qualität. Es gab immer dasselbe Essen. Auch das Ausweichen auf die Themenrestaurants half nicht. Denn auch dort wurde unter dem Hinzuziehen anderer Bezeichnungen dasselbe serviert, was man tagsüber in dem All-in Restaurant bekam. Die Getränke waren selbstverständlich die "Nonames". Wir testeten einige Cocktails sowie die Weine aus dem Zapfhahn und musste leider feststellen, dass auch hierbei an allem gespart wurde. Wir kauften regelmäßig Weine im Geschäft und gingen an 10 Abenden auswärts essen. Nebenbei erwähn entstanden mir hierdurch unnötigerweise kosten in Höhe von ca. 600,00 €.

Zu dem Pool kann ich nichts sagen. Wir hielten uns ausschließlich am Ozean auf. Leider musste man für die bereitgestellten Liegen, Sonnenschirme sowie Essen und Getränke am Strand bezahlen. Dieses gehörte nicht mehr zum Hotelservice und wurden von einem Drittanbieter bereitgestellt. Es gab ebenfalls keine Duschen.

Dafür jedoch war das Wasser einmalig! Die Farbe, die Temperatur, der feine Sand haben uns beinahe vollständig für das Obengenannte entschädigt. Dennoch wurde hier nicht die wunderschöne Natur, sondern das Hotel bewertet.

Meine klare Empfehlung lautet demnach, dem Hotel fernbleiben und sich eine ordentliche Ferienwohnung anmieten bzw. ein anderes Hotel auswählen!

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, ilja1979!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. September 2013

Zum x-ten Mal auf Fuerteventura sind wir auch jetzt wieder im Oliva Beach abgestiegen. Wer einen tollen Strandurlaub mit weißem Sand und türkis- bis smaragdfarbenem Wasser genießen möchte, ist hier richtig. Diese Hotel besticht durch seine Lage. Die Zimmer müssten dringend renoviert werden, aber es ist dennoch alles ganz besonders sauber. Die Rezeption ist recht fürsorglich und Beschwerden der Gäste werden behandelt. Das Buffet ist nicht wahnsinnig abwechslungsreich, aber bietet für jeden genügend Auswahl. Besonders möchte ich den fantastischen Service in der Betancuria-Bar loben, Carlos ist nach wie vor super aufmerksam und freundlich. Wir möchten ihm ausdrücklich für die schönen Abende danken, an denen er uns umsorgt hat. Ich bin sicher, wir kommen wieder.

Zimmertipp: Wir bevorzugen die Zimmer zur Poolseite, aber das ist individuell sehr verschieden.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ute H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen