Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (4.196)
Bewertungen filtern
4.196 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.497
1.707
672
222
98
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.497
1.707
672
222
98
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
178 - 183 von 4.196 Bewertungen
Bewertet 16. Juli 2013

Wir fliegen in 9 Tagen zum 10. Mal ins Riu-Oliva-Beach Hotel und freuen uns wieder riesig an diesen wunderschönen Fleck Erde zu kommen. Ob als Single, mit meinem Mann ohne Kinder, oder jetzt mit 2 Kindern, es ist immer toll in dieser Anlage Urlaub zu machen... Da wir alle 3 Jahre einen großen Urlaub machen, z.B. Mauritius, Mexiko oder letztes Jahr Florida, freuen wir uns auch immer wieder auf diese tolle Anlage bzw. wunderschöne Insel Fuerteventura mit karibischen Stränden und Traumstrand gerade am RIU Oliva Beach....Wer natürlich Wert auf eine 5 oder 6 Sterne Schicki-Micki-Anlage mit SPA hofft, sollte doch ein anderes Hotel aufsuchen...dann entstehen auch nicht diese unfairen Bewertungen....

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, ANY70!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 21. Juni 2013

  • Aufenthalt: Mai 2013
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 3. Juni 2013

Das Hotel war sauber, die Zimmer normal ausgestattet mit genügend Schrankplatz für 1 Woche Aufenthalt. Alles in allem war das Essen in Ordnung, wir hatten all inclusive gebucht. Das Frühstück war sehr reichhaltig, das Abendessen solide, nichts Außergewöhnliches, aber auch dort gab es eine gute Auswahl. Wenn man allerdings länger als eine Woche dort verbringen würde, dann wäre für uns das Essen schon sehr eintönig geworden trotz der Auswahl. Die Snacks oder Kuchen, Eis usw.., was in einer Bar direkt am Schwimmbad angeboten wurde, ließen etwas zu wünschen übrig in bezug auf Optik und Präsentation. Die Schwimmbad Bar selbst war recht ungemütlich und mehr wie eine Kantine eingerichtet. Schade, denn bei dem oftmals recht kalten Wind haben wir öfters unseren Platz von draußen nach innen verlegt. Wir haben für 3 Tage einen Mietwagen benutzt, den wir aber direkt in der Stadt Corralejo gebucht haben. Das war entschieden günstiger als das Angebot unserer Reiseleitung, die mit "günstigen" Mietpreisen im Hotel Reklame machte. Abends gab es Schaueinlagen auf der Bühne , daneben war die Bar. Das Hotel gibt sich Mühe, ihre Gäste abends zu unterhalten, wir selber haben aber wenig davon in Anspruch genommen. Die Außenanlage um das Schwimmbad herum ist sehr schön gestaltet und es gab immer genug Liegen. Das Wasser im Schwimmbad war recht kalt, dafür gibt es einen Whirl Pool mit warmen Wasser zum Aufwärmen. Man kann das Gelände durch eine Tür verlassen und befindet sich direkt an den Super Sandstrand.
Leider befindet sich das Hotel in der windigsten Gegend der Insel. Wenn man im Februar, wie wir, dort Urlaub macht, ist man schon etwas enttäuscht, wenn trotz Sonnenschein dieser kalte Wind bewirkt, dass man ohne Jacke einfach friert. Deshalb würden wir in dieser Gegend keinen Urlaub mehr im Winter verbringen. Es wäre schön gewesen, wenn wir vorher davon Kenntnis gehabt hätten. Das Hotel Personal war sehr freundlich und alles in allem ist das Preis- Leistungsverhältnis des Hotels sehr gut. Das Hotel können wir mit gutem Gewissen empfehlen, sofern man nichts gegen den windigen Standort einzuwenden hat.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, carlarot!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Mai 2013

Das Riu ClubHotel Oliva Beach liegt etwas ausserhalb von Corralejo in einem riesigen Dünengebiet und besteht aus einem Haupthaus sowie einer Vielzahl von Bungalows.
Wir waren in Bungalow 3215 untergebracht, etwas Fußweg von der Rezeption aber dennoch alles gut zu Fuß in dieser weitläufigen Anlage zu erreichen. Wohnzimmer (mit Kühlschrank und TV) und Balkon sind auf der ersten Ebene, Schlafzimmer und Bad/WC befinden sich über eine Treppe erreichbar auf der zweiten Ebene. Der Bungalow war bei unserer Ankunft sauber und aufgeräumt, im Laufe unseres Aufenthaltes wurde das Mobiliar ausgetauscht, was jedoch nicht ohne unsere vorherige Zustimmung erfolgte und sehr schnell und unproblematisch ablief. Die Ausstattung ist recht einfach und zweckmässig, übermässigen Komfort darf man hier nicht erwarten. Je nach Auslastung dieser doch relativ grossen Anlage wird das Abendessen im Haupthaus in zwei Sitzungen eingenommen, Frühstück und Mittagssnacks gibt es sowohl im Haupthaus als auch in einem zweiten Restaurant im Bereich der Bungalows. Hier befindet sich auch das Chinesische-Restaurant, das Spanische liegt im Haupthaus. In beiden Restaurants kann man nach Voranmeldung einmal wöchentlich essen. Wir waren nur einmal im Spanischen Restaurant während des Aufenthaltes, hätten dies von der Auswahl der Speisen aber nicht unbedingt gebraucht. Ansonsten ist die Verpflegung durchaus OK, es wiederholt sich natürlich und es ist bei der Masse an Essen auch nicht alles warm. Aber es liegt ja an einem selber sich nur die frisch zubereiteten Speisen zu nehmen, ausserdem verfügen die Restaurants auch über Mikrowellen, die man nutzen kann. Getränke in den Restaurants, am Pool und generell im Hotel waren der Beschreibung "nationale Getränke" entsprechend. Sehr hervorzuheben ist allerdings das Personal, welches sich durchweg durch ihre Freundlichkeit auszeichnete. Das Hotel verfügt über zwei Pools und viele Möglichkeiten sich zu sonnen. Die Kinderbetreuung ist etwas abseits und wird für Kinder ab 3 Jahren angebioten.
Wenn man hierher kommt muss man wissen, dass es in der Tat nur drei Sterne sind und man zu Fuss ca. eine Stunde nach Corralejo benötigt. Dafür ist aber die Lage direkt am kilometerlangen Sandstrand sensationell und perfekt für lange Spaziergänge oder Wassersport. Die Liegen am Strand kosten aber extra. Wir kommen wieder, wissen auf was wir uns einlassen und ziehen für uns das Passende heraus.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, bobmarmott!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Mai 2013

Altes aber sehr sauberes Hotel in zwei Bereichen aufgeteilt. 1. Hotel ( unschöner Klotz) 2. Village ( Bunglowanlage 2-3 Etagen hoch). Anlage ist sehr weitläufig und man findet immer einen ruhigen Platz. Sie liegt direkt am wohl schönsten Strand von Fuerte. In der Umgebung nur noch ein weiters Riu Hotel und ein kleiner Supermarkt. Taxistand und Bushaltestelle direkt bzw. ca. 100m vom Hotel entfernt. Zum nächsten Ort ca. 5- 6 Km.
In der Anlage gibt es 4 Restaurants, 2 davon mit Voranmeldung ( Asiatisch und Canarisch) sowie 2 Pools und 2 Kinderpools. Es wir Animation für ale Altersklassen angeboten, in der Ferienzeit auch für Teenys. Damit wären wir auch schon beim besten. Die Animation für die kleinen und Teenys war so gut, dass wir unsere Kids immer überreden mussten wenn wir etwas unternehmen wollten. Die Shows am Abend wurden meistens auch von den Animateuren gemacht und waren fast alle gut. Die Restaurants waren auf Grund der Größe und Anzahl der Kinder recht unruhig, aber wer selbst Kinder hat dem sollte es nicht stören. Unschön war das in der zweiten Freienhälfte ein Hauptrestaurant geschlossen wurde und es dadurch ein recht großen Andrang in dem einzigen Restaurant entstand. Das Essen selbst war sehr gut, immer mehrere Fleisch bzw. Fischgerichte dazu jede Menge verschiedene Beilagen so das man sich immer ein anderes Menü zusammen stellen konnte. Obst, Salate und Eis immer da. Frühstück ist für mich immer super, verschiedene Brotsorten und Teilchen, Pfannekuchen, Eier in zig verschiedenen Variatione etc. Also Top. Nur der frisch gepresste Saft fehlt ( einmal in 2 Wochen).
Die Zimmer im Village sind recht groß aber alt und einfach eingerichtet. Einen Fernseher mit 3-4 deutschen Programmen und einen kostenlosen Safe. Uns rechte es, man ist eh nur zum schlafen dort.
Wenn man einen schönen Familienurlaub mit Kinder in ungezwungener Umgebung haben möchte und keine überzogene Ansprüche stellt ist man hier absolut richtig ( Beweist auch die vielen Wiederholungstäter die seid Jahren immer wieder kommen). Wer einen ruhigen und stilvollen Urlaub an diesem Strand verbringen möchte muss ins Nachbarhotel ( Riu Tres Islas).

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Horst L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen