Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Aparthotel Green Garden
Hotels in der Umgebung
177 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Cala Gat(Cala Rajada)
172 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
Hotel Bella Playa & Spa(Cala Rajada)(Großartige Preis/Leistung!)
173 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Amoros(Cala Rajada)(Großartige Preis/Leistung!)
76 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
248 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
Lago Garden Hotel(Cala Rajada)
221 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Prinsotel La Pineda(Cala Rajada)
185 $*
126 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
173 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Petit Hotel Ses Rotges(Cala Rajada)(Großartige Preis/Leistung!)
87 $*
84 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
398 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Bewertungen (466)
Bewertungen filtern
466 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
110
177
111
45
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
110
177
111
45
23
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
126 - 131 von 466 Bewertungen
Bewertet 19. August 2011

Als mein Bruder und ich am 22.07.2011 mit etwa einer guten Stunde Verspätung an der Reception des ursprünglich gebuchten Hotels ankamen, erklärte uns der Receptionsmitarbeiter, dass wir wegen Überbuchung von der Hotelkettenzentrale auf ein anderes Hotel umgebucht worden sind und dass obwohl wir bereits 08.01.2011 gebucht hatten und sofort eine entsprechende Buchungsbestätigung erhalten haben. Wir forderten eine monetäre Entschädigung i.H.v. 15 % des Gesamtpreises, welche wir ca. 3 Stunden später auch tatsächlich erhielten. Nachdem wir erneut bei der dann anwesenden Receptionschefin unnachgiebig sowie unmißverständlich - aber sachlichfreundlich - erklärten, dass wir als Entschädigung weder die angebotenen Mahlzeiten, noch einen kostenlosen Mietwagen für einen Tag akzeptieren. Schließlich hatten wir als Verpflegung nur Frühstück gebucht, weil wir leider nicht nur Übernachtung ohne Verpflegung buchen konnten... Nach Rücksprache mit dem Hoteldirektor, der zwar dann mit der Zentrale zu telefonieren schien und aber nicht mit uns direkt sprach, hat die Receptionschefin letztlich unserem Willen voll entsprochen!

Und das, obwohl sich das GREEN GARDEN APARTHOTEL als der wesentlich bessere Ort herausstellte. So dass der unerwartete fremdbestimmte Unterbringungswechsel ein TOP HAPPY END im Green Garden für uns bedeutete. WELCH EIN TOLLES GLÜCK. Mein Bruder und ich hatten ein echt großes Appartment (Wohnzimmer mit ausreichend großer Couch für 2 liegende Personen, Schlafzimmer für 2 Personen, Balkon, Bad, kleine ausreichende Küchenzeile mit Kühlschrank etc. und einem Zwischenwaschbecken)... Die Poollandschaft war ok, auch wenn diese bei dem ursprünglichen Hotel etwas positiver ist. Das kostenlose WLAN/WiFi im Green Garden war auch toll... ICH WÜRDE HIER GLATT WIEDER BUCHEN...

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, mkd78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2011

Das Hotel ist direkt am Pinienwald. Die Poolanlage ist mit vielen großen Palmen und großen Olivenbäumen umfasst, was sehr idyllisch ist. Unsere Zimmer waren stets gut sauber. Das Personal ist sehr lobenswert, immer freundlich. Das Essen ist sehr schmackvoll und sehr gut. Es ist zwar keine riesige Auswahl, jedoch abwechselreich und sehr lecker. Wenn das Hotel ausgebucht ist, kann es vorkommen, das man von 14 Tagen 1mal warten muss, um einen Tisch im Speisesaal zugewiesen zu bekommen. Da die Getränke für wenig Geld inklusive sind, darf man kein ausgezeichneten Tischwein erwarten. Es ist ein normaler Hauswein. Es gibt aber auch Bier (San MIguell) und verschiedene alkoholfreie Getränke. Wir hatten keine All-in, da man außerhalb vom Hotel, viele schöne Bars findet und dort tolle Cocktails trinken kann.
Zum Strand sind es wenige Minuten durch den Pinienwald. Kein Problem...
Wir würden jederzeit dort wieder Urlaub machen.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, brasilandy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 4. Mai 2011

  • Aufenthalt: April 2011
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 28. April 2011

Das Hotel liegt am Rande von Cala Ratjada. Zum Hafen und zur Promenade sind es ca. 10-15 Min und zum Strand durch einen kleinen Wald ca. 10 Min Fußweg. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Stadt genug und ein Supermarkt ist in der Nachbarstraße. Ausflugsmöglichkeiten haben wir nicht genutzt.
Bis auf den Nachtportier war die Freundlichkeit des Personals kaum vorhanden. Nur wenn man zuerst das Personal gegrüßt hat, bekam man eine Antwort, wenn überhaupt. Fremdsprachenkenntnisse waren kaum vorhanden, bis auf die übliche Hotelsprache. Die Zimmerreinigung findet am Dienstag und Donnerstag nicht statt, d.h. weder die Betten noch das Badezimmer wurden gereinigt. Ganz zu schweigen von den dreckigen Fenstern, die in diesem Jahr lange nicht mehr geputzt worden waren. Gastronomie
Es gibt ein Hauptrestaurant, welches eher einer Kantinenhalle entspricht. Sehr hellhörig ohne große Dekoration oder gemütliche Einrichtung. Die Qualität der Speisen lässt sich als minderwertig beschreiben. Aufgefüllt wurde nur sehr langsam und das Küchenpersonal konnte überhaupt nicht grüßen, noch nicht mal auf Spanisch. Wenn man Fritten, Nudel, Pizza und Co mag, ist man hier richtig. Das so genannte Showcooking beschränkte sich auf das Aufschneiden von Braten oder zerlegen von Hähnchen in Fertigsoße oder Paella mit Nudeln statt mit Reis. Die Speisen waren nur warm oder lauwarm, deshalb waren am Buffet auch zwei Mikrowellen fürs selber warm machen. Morgens war auch schon mal eine Katze am Buffet, bevor die Gäste das Essen bekamen. Die Weine wurde gezapft und es gab sehr kleine Glasgläser oder welche aus Plastik. Das Besteckt war zum Teil Blechware und die Sauberkeit ließ deutlich zu Wünschen übrig. Die Säfte waren auf Wasserbasis angerührt. Kaffee und andere Heißgetränke musste man sich am Automaten tassenweise ziehen, so dass man für jede Tasse wieder aufstehen musste. Somit war im Speiseraum viel betrieb und das Schlange stehen unterbrach das Essen. Zu den Frühstückspfannkuchen gab es nur Kunstsoßen. Das Essen war nicht frisch, sonder max. TK Ware.
Das Hotel verfügt über einen sehr großen Pool und hat genügend Liegen. Leider ist alles auf Beton nur wenig Grünfläche zum entspannen vorhanden. Tagsüber wird Musik über Boxen abgespielt, somit nichts für Leute die Ruhe und Entspannung haben wollen. Daher haben wir die Anlage tagsüber verlassen. Durch die AI Gäste wurde dort auch sehr viel Alkohol konsumiert. Die Liegen waren ohne Bezug und auch nicht sauber.
Wir hatten ein Studio gebucht, bekamen aber ein Appartement, wegen Überbuchung. Hier hatten wir einen Wohnbereich, eine kleine Küche, ein Bad und ein Schlafzimmer. Die Möbel waren in einem normalen Zustand. Safe nur gegen Gebühr. Besonders fiel der niedrige Wasserdruck auf, somit war das Duschen langwierig und kein vergnügen. Weiterhin sind die Zimmer sehr hellhörig, man bekommt das Schnarchen und die Gespräche von den Nachbarzimmern mit.
Das Hotel setzt auf Masse und nicht auf Klasse. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unterdurchschnittlich. Buchen sollte man nur Übernachtung ohne Verpflegung.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, PrinzAlbert!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. September 2010

Noch mal kurz frei bekommen, flogen wir für 5 Tage nach Mallorca und kamen in diesem Hotel unter.
Eins Vorweg, schon der Transfer des Veranstalters Tjaereborg war eine Zumutung. Nachdem wir den Koffer hatten, mussten wir nachts 2 Stunden warten bis der Transfer begann (hat ja nix mit dem Hotel zu tun).
Das Hotel liegt nett am Rand von Cala Ratjada. Durch einen kleinen Wald kommt man an einen Sandstrand. Der ist sehr schön, aber ab Mittags auch vom Ballermannpublikum besucht. Wer es ruhiger mag geht weiter, dann wird es zwar steinig, aber Ruhe pur.
Im Ort gibt es viele Restaurants.
Als wir ankamen, bekamen wir ein Upgrade in ein Appartement zur Strasse, welche man deutlich hört. Es war alles sauber (das setze ich voraus). Aber auch alles ziemlich abgewohnt. Dann bleibe ich mal bei der Schlafqualität. Die Matratze war durchgelegen. Sie hatte einen Schoner. Den Blick darunter habe ich mir erspart. Nicht nur der Strassenlärm störte mächtig in der Nacht, nein auch der schnarchende Nachbar war deutlich zu hören. Nicht zu vergessen die feiernden Gäste.
Auf der Suche, was aus diesem vier Sterne Hotel das Besondere macht, wurde ich fündig. Es hält alles vor was man für die Anzahl der Sterne benötigt. Hallenbad, Sauna, Pool, Fön.
Die Anlage wirkt sehr vernachlässigt. Der Pool war dreckig, die Liegen verwittert. Morgens standen noch leere Gläser auf den Tischen. Zusätzlich wurde der Pool mit lauter Musik beschallt. Das Einzige was passt war die Gartenanlage.
Der Service war grottig. Einem vier Sterne Hotel nicht würdig. Rezeption fast immer nur von einer Person besetzt, also warten. Dienstags und Donnerstags keine Zimmerreinigung.
Das Restaurant hatte den Charme einer Werkskantine. Die Fenster waren sicherlich zur Strasse zugehangen, damit Vorbeiziehende keine Tränen in den Augen bekommen.
Stühle verschliessen, wahrscheinlich noch Erstanschaffung. Kommt man rein, geht nach links und blickt nach rechts oben, ist ein großer nasser Fleck an der Decke. Es rieselt leise aufs Showcooking. Der Koch, höhö, der kann nicht lachen. Nein dort ist bis auf ein Kellner einfach niemand freundlich. Das Einzige was schnell funktionierte, war das Abräumen vom Geschirr. Das Essen war bei Halbpension morgens und abends hundsmiserabel. Wahrscheinlich kann man bei der Masse an All Inclusive Besuchern nichts richtiges auf den Tisch bringen. Getränke alles aus dem Automaten, Säfte widerlich, Cola ohne Kohlensäure. Haben dann darauf verzichtet und sind auf andere Restaurants ausgewichen. Wir wurden am frühen morgen abgeholt und bekamen unser Frühstück bereits um 4.30 Uhr. Da stellten wir fest, das ein Teil des Angebots schon draussen steht, mit Folie abgedeckt (vom Vorabend). Da es gekühlt ist, geht es ja noch. Was ich aber absolut nicht toleriere: Die Tür wird von den Gästen selbst aufgemacht, bleibt dann auch schon mal offen und eine Katze bediente sich am Buffet. An der Rezeption darauf aufmerksam gemacht, hörten wir dass das öfters passiert.Der Gerechtigkeit wegen, muss ich aber sagen zumindest das Obst war frisch. Ach ja und auf besondere Wünsche beim Essen, wie zum Beispiel Laktosefreie Kost kann man dort nicht eingehen.
Wer kein Wert auf gutes Essen und gepflegte Atmosphäre legt, geht dort hin. Alle Anderen wählen anders.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, JensZeise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen