Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
“Eine besondere Unterkunft für Liebhaber”
Warten Sie mit Ihrer Buchung nicht zu lange, denn für dieses Objekt gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Sichern Sie sich Ihre Daten, bevor Ihnen jemand anders zuvorkommt.
Verfügbarkeit prüfen
Buchung anfragen
Anfragen
Sehr gut
1 Bewertung
Dieses Objekt ist an den ausgewählten Daten nicht verfügbar.
Nicht aufgeben! Senden Sie Anfragen zu verfügbaren ähnlichen Unterkünften. -
Alle verfügbaren Unterkünfte anzeigen
Übersicht
Ferienhaus -
1 Schlafzimmer, 1 Bad, 2 Schlafmöglichkeiten
Minori, Amalfiküste, Province of Salerno, Kampanien

Bewertungen von Reisenden

Sehr gut - anhand von 1 Bewertung
Bewertung schreiben

Bewertungen von Reisenden

beckernor ...
Kleinostheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
83 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine besondere Unterkunft für Liebhaber”
Bewertet am 21. September 2017 für einen Aufenthalt im September 2017

Vorspann: Auf an die Amalfiküste!

Für unseren Roadtrip durch Süditalien haben wir auch eine Station an der Amalfiküste eingeplant. Da die Zimmerpreise dort gesalzen sind und wir noch dazu als Reisende in der Hauptsaison Spitzenpreise hätten zahlen müssen, haben wir nach einer Unterkunft gesucht, die nah am Meer liegt und dennoch bezahlbar ist.
Fündig wurden wir dann bei booking.com mit der Ferienwohnung „Dependance Rosetta“, für die wir mit einer sehr frühzeitigen Buchung nur 49€ für eine Übernachtung gezahlt haben (plus 2,50€ pro Person für die örtliche Tourismusabgabe).
Ein unschlagbarer Preis an der Amalfiküste!

Lage und Anreise: Schnell zu Fuß, weit mit dem Auto

Wohnen an der Amalfiküste ist ein relativer Begriff. Natürlich hat man an einer Steilküste an vielen Stellen einen wunderbaren Meerblick. Allerdings heißt dies längst nicht, dass die Unterkunft auch wirklich nahe am Meer liegt. Viele Dörfer liegen weit oben und sind nur durch lange Serpentinenfahrten zu erreichen.
Für uns war es jedoch wichtig eine Unterkunft zu haben, bei der das Meer auch fußläufig erreichbar ist. Nach einigen Recherchen auf Google Maps ist uns dann das Apartment „Dependance Rosetta“ aufgefallen, da es zwar weiter oben am Berg liegt, jedoch durch einen Fußweg sehr gut an die Altstadt von Minori angebunden ist.
Im Klartext: Mit dem Auto muss man einige Bögen über sehr schmale Straßen fahren. Dafür kann man von der Unterkunft aus wunderbar durch kleine Gässchen und Fußwege hinab nach Minori laufen und dort auch am Strand spazieren gehen.

Die Anreise mit dem Auto: Speziell!

An der Amalfiküste geht es eng zu. Busse, Roller und Autos kämpfen an der schmalen Küstenstraße um jeden Winkel und jede Kurve. Wer es jedoch noch enger mag, ist in der „Dependance Rosetta“ gut aufgehoben.
Bereits vor der Ankunft wurden wir gefragt, mit welchem Auto wir anreisen, da der Parkplatz direkt vor Ort eher für einen Fiat Punto reicht, als für einen VW Passat.
Wir hatten einen mittelgroßen Peugeot, mit dem es auf der Strecke schon sehr eng zuging. Die Straße zur Unterkunft wurde erst vor drei Jahren gebaut. Sie gleicht einem kleineren Weinbergsweg. Da sie als Zufahrtsstraße für Gärten deklariert ist, ist sie entsprechend schmal angelegt worden. Mit einem normalen PKW gut machbar. Da auf der Strecke jedoch trotz der Enge Gegenverkehr und sogar ein kleiner Stadtbus verkehrt, kann es stellenweise sehr heikel werden.
Wir hatten das Glück einer Begegnung mit dem Bus und mussten dann mehrere hundert Meter rückwärts durch die enge Zufahrt. Allerdings haben uns gleich mehrere Anwohner dirigiert und unterstützt, so dass es dann doch gut geklappt hat.
Auch das Wenden an der Unterkunft ist sportlich, falls alle Anwohnerparkplätze belegt sind.
Da unser Auto zudem zu groß für den Stellplatz an der Unterkunft war, wurde uns von der Vermieterin nach dem Entladen ein Stellplatz gut 300 Meter weiter vorne am Beginn des engen Weges gezeigt. Die Anreise ist also eindeutig einmalig und bleibt garantiert in Erinnerung.

Der Weg zur Unterkunft: Abenteuerlich und nichts für Koffertrolleys

So abenteuerlich wie die Anreise mit dem Auto ist auch der Fußweg zur Unterkunft. Durch enge und verwinkelte Gassen und sogar kleine Tunnel geht man von der Straße den Weg hinab zur Unterkunft. Es dauert eine Zeit, bis man sich alle Abzweigungen gemerkt hat. Doch so romantisch dieser Weg auch ist, so beschwerlich war er auch mit einem großen Koffertrolley und einem Trekking-Rucksack.
Hier ist viel Schlepperei angesagt. Vor allem bei der Abreise, wenn alles den Berg wieder hinauf gewuchtet werden muss, ist das ein echter Negativfaktor. Denn bei sommerlicher Hitze ist man nach dem Gepäckschleppen definitiv duschreif. Entscheidet man sich noch dazu mit einem größeren Auto nicht noch einmal den engen Weg vor das Haus zu fahren, so kommen zum steilen „Aufstieg“ noch einmal 300m Weg bis zum „großen Parkplatz“ dazu.

Das Team: Sehr freundlich!

Das Team von Dependance Rosetta war sehr freundlich. Die Korrespondenz im Vorfeld per Email und dann auch per WhatsApp lief einwandfrei. Auch unsere verkehrsbedingte Verspätung war kein Problem.
Bei der Einreise wurde uns beim Rangieren und Parken geholfen.
Die Kommunikation erfolgte auf Englisch und Italienisch.
Wir haben uns gut betreut gefühlt und auch noch einen selbstgemachten Limoncello eingekauft, der von den Zitronenbäumen rund um die Unterkunft stammt.

Die Unterkunft: Einfach einfach!

Die Ferienwohnung „Dependance Rosetta“ liegt in einem unscheinbaren kleinen Haus, das romantisch an einem kleinen Gäschen liegt. Um das Haus herum ist eine kleine Wiese, die allerdings nicht zugänglich ist. Die Einrichtung des Apartments ist sicher kein Highlight. Alles ist alt und eng. Neben dem Doppelbett ist gerade so Platz zum Laufen. Dazu gibt es eine kleine Küche, die passabel ausgestattet ist und ein kleines Bad. Sitzgelegenheiten gibt es keine.
Wir fanden es nicht schmutzig, aber doch ein wenig „durchwohnt“ und abgenutzt.
Schön und sauber ist doch etwas anderes.
Positiv sind die Waschmaschine (mit kostenlosem Waschmittel) und die Wäscheleine, die uns bei unserer Rundreise gute und wichtige Dienste erwiesen hat.
Das WLAN hat passabel funktioniert.
Fazit: Wegen der Einrichtung würden wir „Dependance Rosetta“ sicher nicht wieder wählen. Allerdings haben der Ausblick, die Lage und der Preis überzeugt.

Das Highlight: Der Ausblick!

Die „Dependance Rosetta“ ist eine kleine Wohnung. Leider auch ohne Balkon. Doch sie bietet ein echtes Highlight: Eine Balkontür mit Gitter, die einen herrlichen Ausblick auf die Amalfiküste bietet. Wir haben diesen Blick vom ersten bis zum letzten Moment sehr genossen und ausgiebige Fotoshootings gemacht.

Anbindung: Romantische Fußwege und ein kleiner Stadtbus!

Ein weiteres Highlight nach der etwas beschwerlichen Anreise und der doch sehr einfachen Unterkunft war für uns der romantische Fußweg nach Minori. Nur 10 Minuten braucht man, bis man über Treppen und verträumte Gässchen bis zur Uferpromenade und dem Meer gelaufen ist. Für uns war dieser Weg Amalfiküsten-Erlebnis pur.
Toll ist auch, dass ein kleiner kommunaler Stadtbus (Größe: VW-Sprinter) von der Stadt bis zur Unterkunft fährt. Wir haben dafür gerade mal 60 Cent pro Person bezahlt und dafür noch sehr humorvolle Begegnungen mit den Einheimischen im Bus gehabt.

Fazit: Alles andere als Main-Stream!

Die Unterkunft „Dependance Rosetta“ ist einfach und schlicht und für sich keine Reise wert. Dazu ist auch die Anreise zu beschwerlich. Dafür bietet sie eine wunderbare Lage in Fußweite der Amalfiküste und einen atemberaubenden Ausblick.
Da genau dieser jedoch für viele wohl das wichtigste bei einer Übernachtung an diesem schönen Flecken Erde ist, kann ich die Unterkunft gerne empfehlen.

Positiv: toller Ausblick, freundliche Vermieter, guter Preis, Limoncello

Negativ: enge Zufahrt, beschwerlicher Gepäcktransport, sehr beengt, abgewohnt

Würden Sie Freunden dieses Hotel empfehlen?   Ja.
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Daten eingeben, um genauere Preise zu erhalten
2 Gäste
Erwachsene2
Kinder0
Bestätigen
Besitzen Sie eine Ferienwohnung? Zeigen Sie sie hier an.
Zusätzliches Einkommen
Vermieten Sie Ihre Ferienwohnung und bessern Sie Ihr Taschengeld auf. Sie müssen weder Vorabgebühren zahlen noch einen Vertrag unterzeichnen, sodass am Ende mehr für Sie bleibt.
Einfache Verwaltung
Überprüfen und bestätigen Sie Ihre Buchungen mit einem Klick und verfolgen Sie alle Schritte von der Anfrage bis zur Abreise – auch von unterwegs.
Eine vertrauenerweckende Seite
TripAdvisor bietet Millionen von Bewertungen sowie geschützte Online-Zahlungen, damit Reisende vertrauensvoll bei Ihnen buchen können.
Kostenlose Anzeige erstellen