Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (212)
Bewertungen filtern
212 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
177
33
1
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
177
33
1
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 212 Bewertungen
Bewertet am 4. Februar 2018

Schöne alte Villa mit tollem Flair. Liebevolle Kleinigkeiten begleiten einen durch das ganze Haus, alles ist sehr stimmig, angefangen bei dem Silbergeschirr zum Essen, einem alten Radio aus vergangener Zeit, die Musik!!!. Ausgesprochen freundlich und gut aufgelegt die Besitzer. Wir kommen wieder!

Zimmertipp: Wir haben im obersten Stock gewohnt, toller Blick auf Bad Gastein! Bad allerdings klein und alt!
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Kreuz-des-Suedens!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Januar 2018

Wir waren eine Woche zum Wandern und Entspannen in der Villa Excelsior und haben uns sehr gut erholt. Die Atmosphäre im Haus, das feine Essen, die Zimmer und natürlich die sehr persönliche Betreuung seitens der Hoteliersfamilie und des Personals haben zu einem wunderschönen Urlaub beigetragen. Wir werden sicher wiederkommen! Die Zeit scheint in diesem Hause stehengeblieben zu sein. Alles ist sehr geschmackvoll mit Antiquitäten eingerichtet, zum Essen gibt es klassische Musik oder Musik aus den dreißiger/vierziger Jahren, es wird mit Silberbesteck eingedeckt. Die Gäste waren international und sehr angenehm.

Zimmertipp: Ein Zimmer mit Balkon.
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, 2016margarita!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2017

Hier wird man wirklich in eine andere Zeit versetzt. Durch die Hotelausstattung, das Personal und der Musikbegleitung beim Frühstück und Abendessen fühlt man sich im 19./20. Jahrhundert. Der Service ist sehr gut (solider Familienbetrieb). Auf Wünsche wird sofort eingegangen. Das Hotel hinterlässt eine Spur der Nostalgie.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, vittoriom751!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2017

Die Villa Excelsior ist ein Hotel mit viel Charme und einer Atmosphäre aus der Kaiserzeit inkl. des Mobilars. Uns hat das sehr gut gefallen, muss man aber mögen.
Ohne Zweifel sehr gut waren Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals in allen Bereichen. Der Speisesaal war auch sehr stilvoll, allerdings etwas eng bestuhlt und auch hellhörig, was die Gespräche der (lauten) Sitznachbarn anging.
Das Frühstück war sehr umfangreich und gut, das Abendessen auch nicht schlecht, aber auch nicht außergewöhnlich.

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Dornhofer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2017

Nachdem Bad Gastein enge Straßen und eher wenige Parkplätze hat, sind wir mit dem Zug angereist.
Wir haben es als sehr angenehm empfunden, dass wir von einem freundlichen Hotel-Gehilfen mit dem Kleinbus abgeholt und ins Hotel gebracht wurden.
Dort erwartete uns die "Villa Excelsior" mit ihrer wunderschön-herrschaftlichen Einrichtung, die den erhabenen Glanz der Kaiserzeit widerspiegelt.
Von alten Stilmöbeln mit Einlege-Arbeiten über geschmackvolle Teppiche bis hin zum Silbergeschirr konnten die Schätze aus der Blütezeit von Bad Gastein erhalten und in die heutige Zeit hinübergerettet werden.

Doch was wäre das schönste Hotel ohne freundliche Betreuung?
Dafür sorgt die Hoteliersfamilie Christof und Johanna Erharter mit ihrer herzlich-familiären Betreuung.
Christof Erharter kaufte das bis 2002 nach einem vorübergehenden Dornröschenschlaf leerstehende Haus und saniete es nach Originalplänen von 1895.
Er legt selber Hand an und kümmert sich sehr persönlich um seine zahlreichen Stamm- und Hotelgäste, vom Empfang über das Frühstück bis hin zum Abendessen.
Seine Frau Johanna Erharter, die der namhaften Gasteiner Hoteliersfamilie Blumschein entstammt, ist für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich und verwöhnt die Gäste mit ihren Gaumenfreuden aus der Küche.
Die Mutter von Christof Erharter unterstützt das Hotelierspaar beim Empfang und kümmert sich als "Grande Dame" des Hauses auch sonst fürsorglich um alle Anliegen der Gäste.

Die Zimmer sind sehr geschmackvoll und großteils mit den Originalmöbeln aus der Gründerzeit eingerichtet.
Sie verfügen über alle technischen Annehmlichkeiten wie Fernsehen, Telefon und WLAN sowie je nach Kategorie auch über einen schönen Balkon.
Das Frühstück und - für die Gäste mit Halbpension - das Abendessen werden im Speisebereich mit Panoramafenster samt wunderschönem Ausblick angeboten.
Das reichliche Frühstücks-Buffet bietet alle hotelüblichen Speisen und Getränke, und zum Abendessen kann man aus zwei verschiedenen Menüs zu jeweils drei Gängen wählen, wobei eines der beiden Menüs fleischlos ist.
Die wohlschmeckenden Abendessen im Kerzenschein waren für uns stets ein besonderer Genuss und schöner Ausklang des Tages.
Neben dem leiblichen Wohl wird aber auch viel für die Gesundheit geboten:
Die wertvollen Quellen des Gasteiner Thermalwassers fließen direkt in das Hotel, das sechs römische Thermal-Wannenbäder für Beschwerden der Atemwege, der Haut und des Bewegungsapparates zu bieten hat.
Darüber hinaus kann man Massagen, Energiebehandlungen, Fango oder Anti-Stresstherapien sowie Kosmetik und finnische Sauna mit Dachterrasse in Anspruch nehmen.
Wer einfach nur schwimmen und sich sonnen möchte, kann dies im edlen Schwimmbecken neben dem Hotel tun.

Die wunderschöne Gasteiner Landschaft rund um das Hotel bietet zahllose Möglichkeiten für Ausflüge und Wanderungen der verschiedensten Schwierigkeitsgrade oder einfach nur für einen Spaziergang in den sehenswerten nahen Ortskern von Bad Gastein.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir in der Villa Excelsior mit kaiserlichem Glanz, herzlich-familiärer Betreuung und wunderschöner Landschaft herrliche Tage verbringen durften, weshalb wir dieses Hotel uneingeschränkt weiterempfehlen können.

Walther Gatterbauer

Zimmertipp: Eine höhere Zimmerkategorie macht sich schon allein durch den Balkon mit herrlichem Ausblick auf die Gasteiner Landschaft bezahlt!
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, WaltherGatterbauer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen