Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Absolut UNGENÜGEND!”

Bellevue Alm Mutter aller Hütten
Platz Nr. 4 von 66 Restaurants in Bad Gastein
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 5 $ - 34 $
Küche: österreichisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Beschreibung: Eine der legendärsten Almhütten Österreichs auf sonnigen 1300 m hoch über Bad Gastein, direkt an der Talabfahrt des Stubnerkogels und schon seit Jahrzehnten ein beliebter Treffpunkt und bekannt für seine Gastlichkeit. In der urigen Hütte mit unvergleichlichem Flair und großem, offenen Kamin werden traditionelle Schmankerl aus der österr. Küche, Fondue und andere Köstlichkeiten serviert. Am Ende eines langen Skitages oder auch für die Pause zwischendurch empfiehlt sich ein Einkehrschwung in die beheizte Schirmbar mit jeder Menge Spaß, Stimmung und coolen Drinks. Freuen Sie sich auf zünftige Après-Ski- oder Hüttengaudi! Mit dem hauseigenen Lift oder mit der Rodel gehts dann auf der beleuchteten Bahn nebenan talwärts! Schlittenverleih direkt an der Bellevue Alm Bergstation! Im urigen Gästehaus stehen 12 Gästezimmer mit DU/WC, SAT-TV, WIFI und teilweise mit Balkon zur Verfügung. Genießen Sie romantische Sonnenauf- und untergänge mit herrlichem Bergpanorama, hoch oben mit Blick über Bad Gastein. Natur pur! Für alle Hausgäste ist die Nutzung der schönen Altholz-Sauna samt Relaxzone in der gegenüber liegenden Schiefen Alm kostenlos. Ebenso dürfen unsere Hausgäste den Wellnessbereich in unserem MONDI-HOLIDAY First-Class Aparthotel Bellevue im Tal kostenlos nutzen. Im Sommer verbringen Sie sonnige Stunden auf der riesigen Sonnenterrasse oder chillen am hauseigenen Naturschwimmteich. Anreise: Sie erreichen Sie uns im Sommer über eine Privatstraße (zu Fuß ca. 20 Minuten von der Talstation weg), im Winter nur mit dem hauseigenen Sessellift.
Wien, Österreich
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absolut UNGENÜGEND!”
Bewertet am 18. März 2013

Die ursprünglich gemütliche berühmte Alm hat sich durch einen neuen Besitzer zu einem totalen verarsche Hip-Älmchen gewandelt. Schade. Aus Herzlichkeit und einem urigen Ambiente, mit einem tollen Preisleistungs-Verhältniss, wird man jetzt dümmlich herablassend behandelt, abgezockt, mit einem lächerlichen Vorbuchungssystem und einer Speisekarte die sich uniform in jeder Metropole finden läst, aber nicht auf eine Alm gehört, denn deshalb geht man nicht dorthin!!!. Schade, nach Jahrzehnten, gebn wir alle diese Location bis auf weiteres auf und erzählen es kräftig weiter. Bleibt zu hoffen, dass es bald wieder einen neuen Besitzer gibt!!

Aufenthalt Dezember 2012
Hilfreich?
4 Danke, Bernazzo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

258 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    128
    69
    17
    21
    23
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
2 Bewertungen
“Wahnsinn”
Bewertet am 27. Februar 2013 über Mobile-Apps

Weinauswahl gewaltig. Essen super. Kommen sicher wieder.glaube die beste Schihütte in gastein rotelbahn super Leiter Piste von der Bergbahn geschlossen wird aber gebaut wurden mir versichert freue mich schon auf den Sommer.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, schnufel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 1
4 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unhöflich, unsympathisch, Abzocke”
Bewertet am 24. Februar 2013

Wir kommen jedes Jahr etwa im Feb nach Bad Gastein. Nachdem wir im letzten Jahr (2012) auf der Bellevue Alm sehr gut gegessen hatten, dachten wir uns, dass wir das bei unserem diesjährigen Besuch gern wiederholen würden.
Wir haben einen Tisch für den Abend für 5 Personen telefonisch vorreserviert und machten uns auf den Weg. Der urige Einser-Sessellift mit der Rodelbahn für 6,50€ ist sein Geld und einen Ausflug alle mal wert! Da lag auch nicht das Problem...
In der Hütte angekommen mussten wir noch auf unseren Tisch warten und wurden zur Schirmbar weitergeschickt. Dort trank mein Freund ein Whiskey-Cola für stolze 9,60€. Fairer Weise muss man aber dazusagen, dass 4cl Whiskey darin waren. Und das Skihüttenpreise nun mal teurer sind, ist ja auch kein Geheimnis.
Wieder zurück im Lokal wurden wir angwiesen die Jacken an der Garderobe (for safety reasons!) abzugeben. Aber als Gast, der zum Essen kommt, dann auch noch separat für die Verwahrung der Jacken zu zahlen, die man abgeben MUSS, wenns auch "nur" 1€/Jacke ist, fanden wir schon sehr dreist. Aber wir entschlossen uns trotzdem dem Lokal, nach der Neuübernahme im Dez 2012, eine Chance zu geben.
Beim Tisch angekommen ging der Kellner gleich um die Speisekarten... in englischer Sprache, obwohl wir alle deutsch gesprochen haben. Aber dieser Irrtum war schnell behoben. Die Karten wurden ausgetauscht und der Kellner ging wieder, nachdem wir uns erst die Getränkeliste durchschauen wollten. Inzwischen kam zwar eine andere Bedienung und brachte ein kleines Körberl mit Baguettescheiben und 3 Aufstrichen, sie konnte aber unsere Getränkebestellung nicht aufnehmen und verwies uns an den Kollegen, der zuvor die Karten ausgeteilt hatte. Nachdem wir weitere 15min, ohne dass der Kellner für die Getränke gekommen wäre, Zeit hatten die Speisekarte zu studieren beschlossen wir nicht zum Essen zu bleiben. Nicht nur, dass die Preise extrem überteuert und nicht nachvollziehbar waren, wäre auch zusätzlich pro Person ein Gedeck für 1,90€ verrechnet worden!!! Was soll man denn noch alles zahlen??? Wir bestellten also jeder nur ein kleines Getränk und bezahlten. Der Kellner war wohl ziemlich überrascht, dass wir nicht zum Essen geblieben sind :-). Das Gedeckt, trotz Konsumation des Brotes mit Aufstrich, mussten wir nämlich nicht zahlen, das hat er wohl übersehen...

Fazit: Schlechter Service, hohe Preise, für jede Kleinigkeit wird separat ein Entgeld verrechnet; hier kommen wir sicher NICHT mehr her, außer zum Rodel :-)!!!

  • Aufenthalt Februar 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, braxim S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 5
73 Bewertungen
46 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alkohol ist teurer als Softdrinks”
Bewertet am 20. Februar 2013

Almdudler 5€ - Weizenbier 4,10€

Als Familienvater fühlt man sich, nett ausgedruckt, auf den Schlipps getreten!
Abgesehen von den anderen Preisen....

Doch das Ambiente lädt leider zum Wiederkommen ein.....

Aufenthalt Februar 2013
Hilfreich?
1 Danke, kat-sei!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“nicht mehr wie früher ....”
Bewertet am 16. Februar 2013

Wir waren zum Mittagessen dort und wollten sehen was sich durch den Inhaberwechsel verändert hat. Rein äußerlich nicht viel . Die Karte ist kleiner geworden und teurer. Zum Essen hatten wir Penne mit Tomatensoße und frischem Basilikum sowie Spagetti Bolognese . Die Tomatensoße konnte geschmacklich locker mit einer Fertig-Soße mithalten - vielleicht war es sogar eine .... von frischem Basilikum war nichts zu sehen - dafür war aber etwas frischer Schnittlauch als Deko . Das die Nudeln nicht al dente waren war da eigentlich auch schon egal.....
Zukünftig werden wir diese Hütte nicht mehr besuchen - eigentlich Schade !

  • Aufenthalt Februar 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
2 Danke, Skifahrer77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bellevue Alm Mutter aller Hütten angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Bellevue Alm Mutter aller Hütten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen