Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Platz, an den ich gerne zurückkehre!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Miramonte

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Hotel Miramonte gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Miramonte
3.5 von 5 Hotel   |   Reitlpromenade 3 | 5640 Bad Gastein, Bad Gastein 5640, Österreich   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 39 Hotels in Bad Gastein
Zertifikat für Exzellenz
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Platz, an den ich gerne zurückkehre!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2012

Nach dem ersten nüchtern-kastigen Eindruck gewann mich mit jedem Tag die inwendig äußerst warm gestaltete Atmosphäre.
Das im Stile eines rein funktionalen 50er Jahre Verwaltungskastens mit bestem Panorama über das Gasteiner Tal liegende ʻMiramonteʻ wirkte auf mich zunächst völlig fehl am Platze dort und besonders unpassend als gemütlich-sportliche Unterkunft in einem Bergurlaubsort.

Nach Aufgabe erster innerer Widerstände sowie vorgefertigter Erwartungen zugunsten eines wohlwollend neugierigen Blickes lässt sich der außergewöhnliche Charme dieses Hauses eben in diesem - und weiteren - Widersprüchen jedoch schnell entdecken und schätzen.

Der nüchternen Kühle wurde sehr viel Wärme entgegengesetzt - durch Naturmaterialien wie Sisalläufer auf den Steingängen, unbehandelte Holzböden in den Zimmern (barfuß- freundlich!), viel ʻTierʻ : Kuhfelle auf den Böden, Schafspelze auf den kühlen Designer-Metallstühlen, Lederbezüge im Loungebereich, graue wollige und filzige Stoffe - dazu (wichtig!!): Warmes Licht in allen Räumen.

Insgesamt ist optisch - nach meinem Empfinden- eine sympathisch-authentische Gestaltung gelungen, in der es sich einfach wohlfühlen lässt. Auflockernd und etwas alpenländisches Extra: die vielen blumigen kleinen Sessel in der Lounge – nett!!! Betten aus schlafförderndem aromatisch riechendem Zirbenholz - auf Anfrage weiche oder harte Matratze ist ein gutes Angebot - es gibt bekanntlich hier unterschiedliche Bedürfnisse/Gewohnheiten!
Im Spa-Bereich prägte sich mir die Sauna mit Blick über das Tal ein - der beste, den ich je aus einer Sauna heraus erlebte - mit der Fensteraufschrift : „IF YOUR LIFE WAS A MOVIE - HOW WOULD YOU LIKE IT TO CONTINUE ?“ ist dann auch gleich die Ausrichtung für die folgende Meditation klar.... ;-)
Angenehm auch das Yoga-Angebot mit freundlichen kompetenten Lehrerinnen – gleich zweimal täglich, vormittags verbunden mit einem Spaziergang vorbei am Thermalbrunnen zum Schwester-Haus Hirt, abends im Miramonte.
Ein großes Lob dem Chefkoch !! Nur dort kommt ein Wohlgefühl auf, wo man auch leiblich gut versorgt ist: Hervorzuheben meinerseits am Frühstücksbuffet : Die herrlichen Kompotte -- allen voran: Der Marillen- , dicht gefolgt vom Pflaumen- und dann gleich dem Apfelkompott. Großartig auf der grüne Smoothie und der wunderbare Gugelhupf. Toll, dass man sich diese Köstlichkeiten in sein Jause-Päckchen packen darf!
Gutes ausgewogenes Angebot - für Fleischesser köstlicher Brotzeitschinken - auch Vegetarier finden eine Vielzahl leckerer Aufstriche - Anregung : Vegane und glutenfreie Angebote - evtl. auch Dinkelbrot/-brötchen für Weizenallergiker (auf Anfrage). Abendmenü sehr lecker und abwechslungsreich - auch hier evtl. ein veganes Angebot auf Anfrage (als komplett veganes Menü )
Sehr schön auch das Angebot einer Jause am Nachmittag, wenn man vom Berg kommt: Köstliche Suppen!!! Und ebenso die kleinen Kuchen und Törtchen am Nachmittag, mmmh !!
Persönliche Betreuung habe ich bei meinem 6-tägigen Aufenthalt als sehr angenehm- freundlich und zuvorkommend erlebt - sowohl vom Empfangspersonal als auch im Service - und Spa-Bereich - die multikulturelle Besetzung empfand ich als bereichernd- belebend - auch, dass ein australisches Paar meist Englisch sprach gefiel mir gut - es gibt dem Haus eine offene, tolerante und internationale Note.
Alles in allem ein Platz, an den ich selbst gerne zurückkehre - und den ich an Freunde/Bekannte mit gutem Gefühl weiterempfehle.
Danke für die freudvolle, erholsame Woche und dem Miramonte ein langes erfolgreiches Bestehen !

  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Birgit G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

122 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    72
    33
    10
    5
    2
Bewertungen für
11
64
9
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Mai 2012

ein girls-weekend in den bergen!
das miramonte war einfach nur angenehm.
gut angekommen in einem zimmer mit traumhaftem panoramablick,
eine - gott sei dank - kleine und intime sauna mit feinen ayurvedischen tees und guten zeitschriften,
ein aperitiv an der coolen bar und ein wirklich exzellentes abendessen.die warmen müslis beim frühstück sind ein genuss für die magen und seele.
die mitarbeiter sind so erfrischend unkonventionell. aus aller herren länder. profis in sachen herzlichkeit und service. was für eine wohltat. das arbeiten dürfte hier wirklich spass machen!

das schöne: alles ist möglich. das miramonte besticht, genaus wie das haus hirt, durch die atmosphäre und das gefühl, das alles erlaubt ist!
und: durch stil + simplicity: die farben, die materialien.
einfach + so schön. ein highlight und eine erholung für das auge.

leider hatten wir keine zeit für yoga, aber dafür für eine genussvolle skitour auf den graukogel,
mit direktzufahrt zum hotel.

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, bettinawiesinger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
80 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 28 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2012

Das Hotel Miramonte zeichnet sich durch seinen etwas anderen Stil udn Freundlichkeit des Personals aus. Die mit zum Beispiel Kuhfellen dekorierten Zimmer sind zwar einfach, jedoch völlig ausreichend. Und der Blick auf Bad Gastein sowie das Gasteinertal ist grandios. Der Skishuttel funktioniert einwandfrei.
Aber richtig auftrumpfen kann das Miramonte mit dem super Restaurant (Halbpension): Delikate Speisen in tollem Ambiente!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, luftmolch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfenbüttel, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2012

Schön ist es, das Miramonte; herrlicher Retrostyle, wunderbare Lage, freundliche Mitarbeiter... Waren das zweite mal zum Skifahren im Gasteiner Tal; beide Male im Miramonte abgestiegen.
Doch was beim ersten Mal schon nicht wirklich funktionierte geriet beim zweiten Besuch zum Disaster: Das Personal im Restaurantbereich glänzte mit mit völliger Ahnungslosigkeit. Freundlich aber hilflos... Bis zu 5 (fünf!) junge Menschen bedienten uns und es war immer spannend: Mal wurde das falsche serviert und mal gar nicht. Dieses Durcheinander war am Anfang ganz unterhaltsam - nach einer Woche war es nur noch nervig. Gottseidank konnten wir uns auf spanisch und englisch verständlich machen; die meisten Mitarbeiter sprachen kaum deutsch. Alles sehr ärgerlich, denn die Küche kocht sehr gut und die Weine sind gut und preiswert. Schade auch, das eine angekündigte Informationsveranstaltung in der Bar nicht stattfand - trotz vorheriger Nachfrage an der Rezeption.
Zweiertische am Fenster konnte man angeblich nicht reservieren - Abends waren prompt alle Tische am Fenster reserviert. Meine Frau hatte das Personal informiert, dass ich meinen Geburtstag im Hotel feiern würde. Vor zwei Jahren gab es daraufhin Kuchen und Prosecco - diesmal (richtig geraten!) - einfach vergessen...
Ansonsten kann ich die euphorischen Lobeshymnen in diesem Forum nur zum Teil nachvollziehen. Den schönen Zimmern fehlt es an einer Minibar und an einem Safe (in dieser Preisklasse eigentlich standard) und die unrenovierten Bäder sind nicht retro - sondern naja, eben einfach nur unrenoviert.
Die internationalen Zeitschriften in der Bar waren vor zwei Jahren toll; inzwischen hat mein Zahnarzt in Niedersachsen ein besseres Sortiment in seinem Wartezimmer. Einen völlig zerlesenen "Stern", der drei Monate alt ist - den braucht niemand; bei mir läuft so was unter "Altpapier".
Schade, es könnte so schön sein im Miramonte. Mir scheint, man ruht sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit aus.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
4 Danke, Lorenzen68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Carolinensiel, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2012

Wir waren in kleiner Runde zu einem 4-tägigen Kreativ-Seminar zusammengekommen. Wahrscheinlich hätte es an keinem Ort besser funktionieren können als im Miramonte. Als "Flachländer" genossen wir einerseits den absoluten Kontrast zu den Bergen, andererseits die tolle, inspirative Atmosphäre (5 Sterne für den Lounge-Bereich!) des Hotels. Das Essen aus der Küche war richtig lecker und auch abwechslungsreich. Die Weinauswahl war klein, aber gut. Der Service war unterhaltsam (und zugleich eine Augenweide für unsere Damen!) aber nicht aufdringlich. Vielen Dank für ein erfolgreiches Seminar und unvergessliche Momente! Wir kommen bestimmt wieder!

  • Aufenthalt Januar 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Jan H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Februar 2012

Der Titel sagt eigentlich schon alles.
Wir verbrachte einen 4 tägigen Schiurlaub im Miramonte. Beim ersten Abendessen begeisterte uns die Atmosphäre , die freundliche Bedienung und das hervorragende Esssen. Dieser Eindruck blieb bis zur Abreise erhalten. Das Frühstücksbuffet ist breit gefächert. Ab Mittag bis 18 Uhr gibt es an der Bar hausgemachten Kuchen und Suppe. Abendessen ab 19 Uhr.
Die Zimmer sind geräumig, viel Stauraum, Heizung regulierbar, angenehmes Bett. Das Bad überdurchschnittlich groß mit Badewanne und Bidet.
Das Shuttle Service zur Seilbahn Talstation bzw. zum Bahnhof ist flott und flexibel.
Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder kommen.

  • Aufenthalt Februar 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Thomas W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vienna
Beitragender der Stufe 
44 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2012

Facit:
Ich möchte gleich mal festhalten, dass ich viel in Hotels unterwegs bin und daher auch SEHR kritisch. Die Website verspricht sehr viel. In Wahrheit enspricht das Hotel nur bedingt den Beschreibungen.

Ich würde das Hotel nicht weiterempfehlen, da das Preis-Leistungsverhältnis einfach nicht passt. Weiters habe ich das hochgelobte Designkonzept nicht entdecken können. Es sind natürlich viele Designelemente vorhanden, jedoch hat man bei der Renovierung auf einige Dinge (vielleicht aus Kostengründen) verzichtet: alte 70er Jahre Schränke im Zimmer bei denen einige Ablagefächer und Griffe fehlten oder ausgerissen waren, Badewanne und Waschbecken alt, zerkratzt und schmutzig, kein Zimmersafe oder Minibar - für mich eine Mindestausstattung in diesem Preissegment, zu kleiner Wellnessbereich, der schell mal überfüllt ist und einige Kleinigkeiten die aber in einem 'Design Hotel' nicht sein sollten (unser Schlüsselanhänger war lediglich ein billiger 1 Cent Plastikanhänger... für mich nicht sonderlich stylish). Auch das Essen insgesamt keine Offenbarung. Personal bemüht, aber teilweise hilflos. Weiters finde ich es befremdend in einem Hotel eines renomierten österreichischen Skiortes viel englisch-sprachiges Personal vorzufinden - was übrigens für Gesamt-Bad Gastein gilt (im Ski Depot sprach man auch nur englisch?!).

Da gefällt mir das Konzept der Villa Verdin am Millstättersee schon um Ecken besser (Mischung aus Altbewährtem und Design).

DETAILS:
Da das Haus Hirt nach Silvester ausgebucht war wurden wir vom Miramonte angeschrieben. Die Website überzeugte, daher auch gleich gebucht - keine preisliche Entscheidung, da EUR 144 p.p./Nacht ja kein Schnäppchen, aber die Fotos auf der Website ließen einiges erwarten.

AUSSTATTUNG:
Bei Anreise dann aber schon mal die Enttäuschung! Die Bar war nicht mehr so mögliert wie auf den Fotos im Web - stattdessen mit recht klein geratenen Designerstühlen, die für mich (187 cm) doch recht unbequem waren. Außerdem sind die Sitze/Tische recht eng nebeneinander platziert, was Gemütlichkeit vermissen lässt.

Das Zimmer war ein Panorama Large. Bei den Zimmern ändern sich anscheinend wirklich nur die m2. Es wirkte ein wenig leer, der 70er Schrankwandverbau tat sein übriges zum Flair. Nette und bequeme Sitzecke. jedoch für die größe des Zimmers viel zu kleiner Fernseher. Dieser ist mit Standfüßen versehen um ihn umzustellen, aber ca. 50cm Diagonale ist da immer noch recht klein.
Sehr gut fanden wir die Wasserkaraffen am Zimmer, den schönen Holzdielenboden und die Filz (glaub ich) Vorhänge. Die Matratzen fanden wir eher zu hart.
Badezimmer war einfach schlecht! (Plastik)Badewanne und Waschbecken zerkratzt, ausgeschlagen und bei Ankunft schmutzig. Die alten Armaturen fanden wir da schon witziger, den alten Plafond wieder weniger. Außerdem fehlt es an einem Möbel im Badezimmer.
Im Vorzimmer wieder der drückende 70er Einbauschrank.
Schlüsselanhänger fand ja schon Erwähnung - im Schlüsselschränkchen an der Rezeption waren einige alte Messinganhänger zu sehen und eben auch einige der Plastikanhänger - vielleicht für mein schwaches Designverständnis auch der absolute Hammer?!

WELLNESS
Im Spa wurde viel Platz für Ruhebereiche investiert - leider auf Kosten von Sauna und Dampfbad. Nach einem angenehmen Dampfbad war dann gegen 16:00 leider keine Liege mehr frei - also zu klein für die Hotelgröße! ...und die Schlaufen meines Bademantels waren bereits ausgerissen (nochmals zur Erinnerung: EUR 144 p.p./Nacht!).

VERPFLEGUNG
Das Restaurant ist nett eingerichtet, wenn auch Abends im oberen Teil recht dunkel. Beim ersten Abendessen mit einer Selbstverständlichkeit auf englisch angesprochen zu werden... hatten wir schon. In der Halbpension inkludiert waren ein 4 Gang Menü. Schön fanden wir die Anrichteweise der Vorspeisen - bereits portionierte Vorspeisen in kleinen Gläschen und Tellern am Buffet, was das doch eher grausliche Herumgeschlampe auf klassischen Buffets verhindert. Die Vorspeisen waren auch durchwegs gut, wenn auch nichts außergewöhnliches. Die - vorwiegend - Cremesuppen waren alle schlichtweg fad. Die Hauptspeisen durchschnittlich (ein abgesehen vom Paprikapulver fades Kalbsgulasch, übergarte Fischgerichte und ausgetrocknete Fleischstücke beim Kalbsbraten oder Rindsbraten... weiß nicht mehr ... was daran lag, dass diese vorgeschnitten in einer Kasserole dahinschmurgelten und wahrscheinlich ohne Abdeckung daher austrockneten.
Gute Selektion an offenen Weinen zu wohlfeilen Preisen!
Am Frühstücksbuffet war eine gute Selektion von allem vorhanden, außer die Wurst-, Käse-, Tee- und Saftauswahl: billiger Schinken und Gouda Käse (denk ich) welcher lieblos in eine Schüssel gepappt wurden. Die Teeauswahl fällt schwer, wenn die meisten Teesorten mit Kräutern und Gewürzen versetzt sind. Roiboss Tee suchten wir vergebens fanden dann aber einen ansprechenden Darjeeling. Es scheint, dass beim Tee mehr auf ein trendiges Brand gesetzt wurde anstatt ein ausgewogenes Morgen!Tee Sortiment zu haben. Die Fruchtsäfte waren leider alle nicht frisch sondern 'Packerlware'.
Die Bar hat eine gute Selektion an Spirits, beim Sprudel (Sekt und Prosecco) wurde (wie immer) gespart und eher Minderwertiger ausgeschenkt.

SERVICE
Rezeption oft unterbesetzt, daher Wartezeiten - vielleicht auch einfach nur ungezwungen(?). Das Service Personal an der Bar und Restaurant war durchwegs überfordert, aber freundlich. An der Bar war man nicht im Stande mehr als 1 Getränk zur selben Zeit vorzubereiten was dann in ungeahnte Wartezeiten ausarten kann... Service im Restaurant auch eher unbeholfen. Ich mutmaße, dass dies am nicht-ausgebildeten Personal liegt.

Das Hotel bietet weiters einen Hotel Shuttle (funktionierte einwandfrei) zu den Liften.

Zimmertipp: Auf jeden Fall ein Zimmer mit Aussicht auf das Gasteinertal.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 2 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
4 Danke, grafvondanneberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Bad Gastein angesehen:
0.6 km entfernt
Haus Hirt
Haus Hirt
Nr. 5 von 39 in Bad Gastein
4.5 von 5 Sternen 164 Bewertungen
1.9 km entfernt
Hoteldorf Grüner Baum
Hoteldorf Grüner Baum
Nr. 3 von 39 in Bad Gastein
4.5 von 5 Sternen 429 Bewertungen
0.7 km entfernt
Hotel Salzburger Hof
Hotel Salzburger Hof
Nr. 1 von 39 in Bad Gastein
4.5 von 5 Sternen 264 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.2 km entfernt
Villa Excelsior Hotel & Kurhaus
Villa Excelsior Hotel & Kurhaus
Nr. 2 von 39 in Bad Gastein
5.0 von 5 Sternen 125 Bewertungen
0.1 km entfernt
Hotel Alpenblick
Hotel Alpenblick
Nr. 6 von 39 in Bad Gastein
4.5 von 5 Sternen 97 Bewertungen
0.5 km entfernt
Hotel Elisabethpark
Hotel Elisabethpark
Nr. 11 von 39 in Bad Gastein
4.0 von 5 Sternen 255 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Miramonte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Miramonte

Anschrift: Reitlpromenade 3 | 5640 Bad Gastein, Bad Gastein 5640, Österreich
Telefonnummer:
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Salzburg > Bad Gastein
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Wintersport Spa Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Wintersporthotels in Bad Gastein
Nr. 5 der Spa-Hotels in Bad Gastein
Nr. 7 der Romantikhotels in Bad Gastein
Preisspanne pro Nacht:
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Hotel Miramonte 3.5*
Anzahl der Zimmer: 36
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das neue MIRAMONTE ist ein junges Hotel mit Geschichte, ein schönes Architekturprojekt, dem man beim Wachsen zusehen darf. Ein Platz für Individualisten mit Interesse an Design, Kunst und Architektur. Gebaut um die Jahrhundertwende, erweitert in den 60er Jahren und angekommen im Jetzt. Charmanter Retrochic mit modernen Designelementen abseits des Mainstreams. Unter dem Titel „Hotel-in-Progress“ werden jede Saison neue Zeichen gesetzt. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Agoda, Hotels.com, Venere, Mountvacation, Hotel.de, Expedia, Weg und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Miramonte daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Miramonte Bad Gastein
Hotel Miramonte Bad Gastein
Miramonte Gastein

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen