Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schön und nicht überlaufen

Wer im Bryce Canyon genug Asiaten mit Selfie-Sticks gesehen hat, kann hier die beeindruckende Natur ... mehr lesen

Bewertet am 21. September 2017
rewi_h
,
Hannover, Deutschland
über Mobile-Apps
netter Park, sensationeller Campground

Der Park an sich ist nett, aber man hat dann doch relativ schnell alles gesehen. Das Besondere ist ... mehr lesen

Bewertet am 5. Juni 2016
Superarmino
,
Dachau, Deutschland
Alle 451 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (451)
Bewertungen filtern
244 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
140
84
17
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
140
84
17
3
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 244 Bewertungen
Bewertet am 21. September 2017 über Mobile-Apps

Wer im Bryce Canyon genug Asiaten mit Selfie-Sticks gesehen hat, kann hier die beeindruckende Natur genießen. Schöne Trails laden zum Wandern ein. Die 8$ Eintritt sind ok. Fragen Sie am Visitor Center nach der Wegbeschreibung zum Willis Creek. Das ist ein wenig besuchter traumhafter Slot-Canyon, den man auf dem Rückweg nach Cannonville noch besuchen sollte.

Danke, rewi_h!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juli 2016

Auf der Fahrt vom Bryce Canyon nach Moab haben wir einen kleinen Abstecher zum Kodachrome Basin State Park gemacht. Kurz nachdem man von der Hauptstraße des kleinen Ortes abbiegt liegt auf der rechten Seite ein schönes kleines Visitor Center.

Zum eigentlichen State Park fährt man von hier aus noch ca. 15-20 Minuten, in denen man sich am Ende der Welt fühlt.

Leider gehört dieser State Park zu den kostenpflichtigen (8-10 US $) und bot aus unserer Sicht nicht sehr spektakuläre Ausblicke. Die Fahrt zwischen dem Bryce Canyon und Moab über die 12 (Escalante) und 24 (Hanksville) bietet so eine abwechselungsreiche und faszinierende Landschaft, dass wir diesen kostenpflichtigen State Park nicht unbedingt empfehlen können.

1  Danke, german-travel67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juni 2016

Der Park an sich ist nett, aber man hat dann doch relativ schnell alles gesehen. Das Besondere ist aber der campground, welcher absolut uneingeschränkt zu empfehlen ist.

Danke, Superarmino!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Mai 2016 über Mobile-Apps

Tolle Landschaft. Da sollte man unbedingt mindestens kurz hinfahren. Die Anfahrt lohnt sich, alleine da kann man die Gegend schon genießen.

Danke, NxSchxx!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2015 über Mobile-Apps

Der Park liegt südlich von Tropic und Cannonville an der Cottonwood Canyon Road und ist einfach zu erreichen. Im Park gibt es einige Wanderungen welche schöne Szenerien zu Tage bringen. Wir fanden den Shakespeare Arch Trail super (Sentinel Trail) und empfehlen jedem, auf dem Rückweg den Slickrock Cutoff zu nehmen. Dieser bietet gegenüber dem normalen Rückweg noch einmal tolle Aussichten auf alle Seiten und auch von oben auf den einzigen Arch im Park. Den ganzen Park kann man in einem Tag erkunden.

1  Danke, DaverSteph!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2015 über Mobile-Apps

Der Park ist nahe dem Bryce NP gelegen. Da dieser die meisten Besucher anzieht ist der kleinere Kodachrom state park viel weniger besucht. Dennoch gibt es ein kleines Besucherzentrum, in dem man wie üblich kostenlos eine Karte und Wegbeschreibung erhält. Es gibt sehr gut markierte Wanderwege durch eine wunderschöne kodachromrote Felsenlandschaft inmitten der Halbwüste.
Sehr zu empfehlen nichtt nur zu Zeiten wenn der Bryce NP überlaufen ist.

2  Danke, Taguanshan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juni 2015 über Mobile-Apps

Auf der Dirchreise von Escalante nach Zion NP habe wir den Park besucht.
Es ist ein wunderbares und ni ht überlaufenes Örtchen wo man unüberlegt auche eine nacht verbringen kann!!
Wenn ich 6 Punkte vergeben könnte würde ich es tun!

Danke, René G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. April 2015

wir haben direkt im Park geschlafen Nächte und es war wunderschön, das es einen Tag geregnet hat, dafür kann der Park ja nix. Gerne kommen wir wieder, die ausgangslage auch für die Cottonwood Canyon Road ist ausgezeichnet. Wir sind sehr viel gewandert

Danke, zellerroland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2014

Wir haben den Kodachrome Basin State Park zum zweiten Mal besucht. Dieser kleine Park ist noch nicht so überlaufen und alle male Wert, die paar schönen Wanderwege entlang der Felsformationen zu laufen. Uns hat besonders gut der Panoramtrail gefallen. Man kann seine Fantasie spielen lassen, weil nur einige wenige Felsen einen Namen haben. Der einfache Weg ist etwa 5 km round, wobei er noch erweitert werden kann. Unbedingt ausreichend Wasser mitnehmen. Die Sonne brennt heiß, es gibt nur wenig Schatten.

Danke, jepas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Mai 2014

Gehen Sie bloß nicht hin! Noch ist dieses Kleinod der Natur noch nicht überlaufen. Heute Morgen haben wir uns den Bryce Canyon angesehen und am Spaetnachmittag den Kodachrome Basin Statepark, der nur wenige Meilen vom Bryce entfernt liegt. Hier gilt der Jahrespass für Nationalparks nicht, aber 8$ Eintritt ist der Park allemal wert. Schon die Anfahrt ist großartig. Im Park selbst kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Diese Vielfalt an Formen, viele Hoodoos, die hier noch spektakulärer wirken, als im Bryce Canyon, denn dort gibt es sie in Massen. Es gibt etliche kurze und zwei längere Wanderwege. Wir sind heute den Angel Palace Trail (2,4 km, 1 Stunde mit vielen Fotopausen) gegangen. Er ist leicht zu bewältigen. Es gibt ein paar Anstiege, die kein Problem darstellen. Der Weg ist gut ausgezeichnet und bietet spektakuläre Ausblicke. Achten Sie auf die wunderschönen Blumen und Blümchen am Wegesrand. Wunderschön sind auch die blühenden Kakteen. Hätte ich einen Camper, werde ich hier übernachten. Er liegt sehr schön am Ende des Tals. Es gibt auch einen kleinen Laden. Morgen werden wir einen oder zwei weitere Wanderwege erkunden. Das Allerschoenste jedoch war, dass wir die meiste Zeit völlig allein waren.

2  Danke, Hetresi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen