Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz ok.”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Relaxia Jandía Luz Apartamentos
Bewertet am 12. Januar 2014

In diesem Hotel bloß kein All-Inclusive buchen!! Das Essen ist so schlecht, dass wir abends oftmals an der Promenade essen gehen mussten. Zudem ist die Poolanlage ziemlich klein und auch nicht in bestem Zustand. Man geht dann doch lieber an den Strand, welcher ziemlich schnell erreichbar ist - man muss lediglich eine Straße überqueren.
Die Apartments sind relativ schön, wenn man jetzt keine extrem hohen Ansprüche hat, allerdings sind die Betten relativ hart und knarzen weil über den Matratzen Folie gespannt ist als Schutz. Wolldecken wurden uns direkt von den Putzfrauen wieder weggenommen.

Alles in allem habe ich mehr von dem hotel erwartet und würde auch nicht nochmal dort hin. Zudem bin ich sehr froh dass ich nur Halbpension gebucht hatte da es für all-i sehr enttäuschend ist.

  • Aufenthalt: Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Hilde_96!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (103)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

15 - 21 von 103 Bewertungen

Bewertet am 26. Oktober 2013

Vom Hotel aus erreicht man:
- den Strand in zwei Minuten (einmal über die Straße und um die Ecke)
- das Cosmo-Shoppingcenter (u.a. mit Supermarkt) in zwei Minuten
- die charmante Altstadt/Hafenpromenade von Morro Jable in ca. 10-15 Minuten (gemütlich über Strandpromenade)
- den Markt (Montags und Donnerstags) in einer Minute (über die Straße)
- diverse Autovermietungen fußläufig in ca. 5 Minuten

Vom Hotel aus hat man die Wahl, entweder in Richtung Morro Jable zu gehen (eher ruhiger mit einigen Restaurants) oder in Richtung Leuchtturm (typische Touristenpromenade, aber eher "gemütlich" mit diversen Einkaufs-/Shoppingmöglichkeiten).

Der Strand ist herrlich. Weißer - sehr breiter - Sandstrand, türkises Wasser, leichter angenehmer Wind, kilometerlang. Am Strand sind in regelmäßigen Abständen auch Bars, die sehr einladend sind. Durch den großen Sandstrand hat man immer Platz um sich rum. Kein "Sardinenbüchsen-Feeling".

Für unseren 10-Tage-Aufenthalt war die Lage ideal. Wir waren das erste Mal auf der Insel und haben uns für drei Tage ein Auto gemietet (Avia) und haben die Insel erkundet. Drei Tage waren für uns ausreichend um sowohl den Westen als auch den Norden und Osten der Insel zu sehen (Parkplätze in der Nähe des Hotels sind kein Problem).

Zur Anlage selbst:
Wer Einheimische sucht, ist hier eher fehl am Platz. Das Hotel ist überwiegend von Deutschen besucht, das Personal ist teilweise selbst deutsch oder sonst sehr gut deutschsprachig. Im Einzelfall ist Englisch auch kein Problem bei der Verständigung.

Das Personal (insbesondere an der Rezeption und im Restaurant) ist sehr freundlich und sehr hilfsbereit. Wir haben uns jederzeit willkommen und wohl gefühlt. Da die Anlage eher "kompakter" und kleiner war, sieht man nach kurzer Zeit immer mal "bekannte Gesichter" und es entstehen lockere Kontakte.

Der Pool könnte etwas größer sein, ist zum Abkühlen aber alle mal gut geeignet. Liegen am Pool haben wir immer ohne Probleme bekommen. Abendunterhaltung ist "nur" am Mittwoch mit ca. 1-1,5 Stunden Live-Musik, die man sehr gut hören kann. Sonst ist es eher ruhiger.

Die Zimmer/Apartments sind zweckmäßig, mit kleiner Küche und kleiner Sitzecke. Es gibt einen Kühlschrank und auch einen Safe (allerdings gegen Gebühr, relativ teuer, 10 Tage ca. 12 Euro). Die Möbel haben schon bessere Zeiten gesehen, sind aber noch ok, wir waren sowieso eher draußen. Das Bett war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, die Matratze könnte komfortabler sein. Wer ohne Kissen zum Knuddeln und Knautschen nicht leben/schlafen kann, klärt lieber vorher mit dem Hotel, ob solche verfügbar sind. Die dortigen sind nämlich "bretthart".

Es gibt keine Klimaanlage im Zimmer. Allerdings besteht die Möglichkeit (obere Stockwerke!!) die Balkontür und das Schlafzimmerfenster auf zu lassen. So entsteht leichter Durchzug, der sehr angenehm ist. Achtung, Mückenschutz unbedingt mitnehmen! Deutsche Mittel (Au...) haben bei uns nicht geholfen.

Zum Essen/Restaurant:
Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück ist wunderbar und sehr abwechslungsreich (Buffet). Abends gibt es ebenfalls Buffet, das Essen ist da eher durchschnittlich, man findet aber immer etwas. Gemütlich und romantisch ist das Restaurant nicht. Eher Kantinencharakter. Allerdings lässt der Service und die nette Bedienung dies schnell vergessen.

Zum "Drumherum" im Hotel:
Vieles gibt es leider nur gegen teure Gebühr.
Haarfön (wen man diesen den tatsächlich braucht), 1,50 Euro je Tag
WLAN (extrem teuer!! 35 Euro für eine Woche) --> lieber zum HiperDino-Supermarkt gehen (5 Minuten), dort ist es frei!
Safe (siehe oben)
Die Anlage ist sehr sauber und gemütlich. Viele Grünpflanzen!

Fazit:
Preis-Leistung war für uns gut. Es herrscht eher bodenständige und familiäre Atmosphäre.
Wir haben uns wohl gefühlt und könnten uns vorstellen, wieder hinzufahren.

Zimmertipp: Das Hotel hat einige Zimmer zur Straße. Diese besser vermeiden, da relativ laut!! Ansonsten empfieh ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, carlos55555!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. September 2013

Das Haus liegt am Ende der Einkaufsmeile Jandias an einer Hauptstraße (vom Straßelärm hört man erstaunlicherweise in der Anlage kaum etwas), die es zu üerqueren gilt, um den herrlichen einladenden Strand inkl. Bewirtschaftung (Liegen, Schirme, Erfrischungspavillion) zu erreichen. Von hier kann man rechter Hand durchmarschieren und erreicht nach ca. 10 Minuten den gemütlichen Ort Morro Jable. Hier geht es beschaulicher zu. Nette Lokale und Originalwohn- und Arbeitsplätze der Einheimschen. Auch der Hafen ist in nach weiteren 10-15 Minuten fußläufig zu erreichen (tlw. steil bergauf und treppab!). Zurück zum Hotel:
Das an der Rezeption mit hervorragend deutsch sprechendem Personal ausgestatte Mittelklassehaus erfüllt soweit möglich alle Servicewünsche und besorgt die Beseitigung von beispielsweise techn. Mängel inder Regel umgehend.
Bei der Überwachung der wenigen aber sinnvollen Verhaltensregeln in Restaurant und Poolbereich tut sich die Geschäftsführung offenbar schwer. So mussten wir in der ersten Woche weitestgehend auf den Aufenhalt am und im Pool verzichten weil dort südländische Großfamilien auf "ihre" Art Urlaub machten (Lautstärke und verbotene Sprünge ins sowie Ballspiele im Becken). Dir durchaus gut sichtbar aufgestellten Schilder im eingangsbereich des Restaurant baten lediglich zum Abendessen um lange Hosen für die Herren. Dies wurde leider von schätzungsweise 60 - 70 % der angesprochenen Geschlechtsgenossen ingnoriert, sodaß auch am Abend eine Campingplatz- oder Balkonatmosphäre entstand. Dies passte nicht zu dem liebevoll und sorgsam gepflegten Dinnerbuffet. Um beim Essen zu bleiben: Die Auswahl war stets sehr umfänglich. Sowohl Süssmäuler als auch die Freunde deftiger Kosten konnten zum Frühstück unter mehreren Speisen auswählen. Ebenso verhielt es sich sinngemäß beim Mittagessen. Selbstbedienung bei den Getränken war hier eine sinnvolle Regelung da die Servicekräfte pausenlos mit abräumen und neu eindecken von Tischen beschäftigt waren. Echt nervend war in diesem Zusammenhang das fast pausenlose Quietschen und Scharren durch die von Gästen und Personal bewegten Stühle.
Tip: Im Nebenraum (Bar) ist weniger Fluktuation zu erwarten....
Außerdem störend: Der Reinigungsbetrieb des Hauses läuft ab ca. 08.00 morgens bis nachmittags 17.00 Uhr (auper Mi. u. So.). Ein Zurückziehen, ruhen oder gar schlafen war für uns in dieser Zeit wg. der Hellhörigkeit nicht möglich (s. auch Poolbetrieb). Das offenbar mit gutem Bestand an deutschen Stammgästen versorgte Hotel ist barrierefrei und nett geschnitten. Insgesamt freundlich und nett mit eigentlich besserer Lage als die Großbettenanlagen in der unmittelbaren Umgebung!

Zimmertipp: Aufpassen bei der Zimmerwahl sollte man, sobald Zimmer in Richtung Hauptstraße oder in zweiter Reihe ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Juergen08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 20. Februar 2013

Haben hier eine Woche verbracht und das All-Inclusive-Paket gebucht, weil es ziemlich günstig war. Das Hotel war ziemlich schön und sauber. Unsere Zimmer gingen zur Hauptstraße raus, aber zum Glück haben ein paar große Bäume die Sicht verdeckt und den Lärm gedämpft.

All Inclusive hat sich gelohnt (nur 60 € pro Woche), obwohl wir eigentlich nur Frühstück gegessen und gelegentlich ein paar Drinks getrunken haben. Das Personal war freundlich, und das Zimmer wurde immer schön gereinigt, so wie in der Hotelbeschreibung beschrieben.

Das Beste am Hotel ist aber definitiv die Lage zwischen Jandia und Morro Jable.
Man kommt zu beiden sehr schnell. Und das einzige Negative waren die harten Betten.

1  Danke, Jani S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet am 4. Februar 2013

  • Aufenthalt: Januar 2013
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Ein eurosun.de-Reisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet am 23. Juli 2010

Das Preis- Leistungsverhältnis in diesem Hotel ist angemessen.
Die Zimmer und Hotelanlage sind sauber und fast ohne Mängel. Das Essen war in Ordnung, nur etwas Abwechslung fehlte. An nicht alkoholischen und alkoholischen Getränken hat es auch nicht gemangelt. Der Pool ist zwar etwas klein, aber trotzem erfrischend und sauber. Die Lage des Hotels ist auch gut, nur ein kurzer Weg zum Strand oder zum Einkaufszentrum.

Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: als Paar
3  Danke, JessicaA10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet am 9. Dezember 2009

1  Danke, Ein eurosun.de-Reisender!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Morro del Jable.
0.2 km entfernt
Occidental Jandia Playa
Occidental Jandia Playa
Nr. 14 von 73 in Pajara
5.603 Bewertungen
2.0 km entfernt
Sol Jandia Mar Apartamentos
Sol Jandia Mar Apartamentos
Nr. 5 von 16 in Morro del Jable
930 Bewertungen
0.3 km entfernt
Occidental Jandia Royal Level - Adults Only
Occidental Jandia Royal Level -  ...
Nr. 5 von 14 in Playa de Jandia
1.200 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1.1 km entfernt
MUR Hotel Faro Jandia & Spa
MUR Hotel Faro Jandia & Spa
Nr. 3 von 16 in Morro del Jable
634 Bewertungen
1.8 km entfernt
Alameda de Jandia Aparthotel
Alameda de Jandia Aparthotel
Nr. 16 von 16 in Morro del Jable
217 Bewertungen
0.4 km entfernt
SBH Jandía Resort
SBH Jandía Resort
Nr. 13 von 14 in Playa de Jandia
648 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Relaxia Jandía Luz Apartamentos? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Relaxia Jandía Luz Apartamentos

Anschrift: Avenida Saladar 1 A, 35625 Morro del Jable, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Morro del Jable
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 10 von 11 Sonstigen Unterkünften in Morro del Jable
Preisklasse: 66€ - 195€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Relaxia Jandía Luz Apartamentos 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Booking.com, Invia SSC Germany GmbH, Odigeo, HotelQuickly, 5viajes2012 S.L., Hotels.com, Hotelopia, Weg und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Relaxia Jandía Luz Apartamentos daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Relaxia Jandía Luz Apartamentos Fuerteventura/Morro Del Jable

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen