Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“windig”
Bewertung zu Faro de Jandia

Faro de Jandia
Im Voraus buchen
Weitere Infos
92,11 $*
oder mehr
South Fuerteventura 4x4 Jeep Tour with Cofete Beach, Villa Winter, and Lunch
Platz Nr. 3 von 27 Aktivitäten in Morro del Jable
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 25. Februar 2013

wer sich einmal den Atlantischen Wind um die Ohren blasen lassen will ist hier genau richtig. Es gibt einen tollen Ausblick aufs Meer und auf die Küste und Landschaft der Insel

Danke, wernerat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (648)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

69 - 73 von 648 Bewertungen

Bewertet am 19. März 2012

Wer einmal auf Fuerteventura ist, der sollte auf jeden Fall einen Abstecher nach Jandia machen. Der im Süden gelegene Ort ist das "Shopping-Paradies" der Insel. Wenn man Richtung Jandia unterwegs ist, sieht man schon von weitem den "Faro de Jandia", den Leuchtturm. Direkt am Strand gelegen ist er auch ein beliebtes und schönes Foto-Motiv.
Wer schon immer mal sein Wissen über Wale und Delfine auffrischen möchte, dem sei die Ausstellung im Leuchtturm zu empfehlen. Eintritt frei !! Wer ohne PKW nach Jandia unterwegs ist kann mit dem Bus fast direkt vor dem Leuchtturm aussteigen. Noch ein paar Schritte Richtung Strand und schon steht man vor einem der Wahrzeichen von Jandia.

1  Danke, kipre!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. März 2012

Der Leuchtturm überragt in imposanter Weise den Strand von Jandia und ist sowohl vom Strand als auch von der Promenade aus prima zu erreichen. Als wir da waren, war der Leuchtturm geschlossen. Ob man diesen auch besichtigen und hoch klettern kann, ist uns daher nicht bekannt. Hübsches Bauwerk, was wirklich nett aussieht und sich gut für Fotos eignet.

Danke, Willi129!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. März 2012

Weil es uns in 2011 gut gefallen hatte, haben wir vom 13. bis 25.02.2012
wieder im "FARO" gebucht.

Erfahrung in diesem Jahr:
Gut wieder das Premium-Zimmer mit der großen Terrasse und dem schönen
Ausblick..
Positiv weiter die fairen Getränkepreise im Restaurant und das gute Einschenken an der Bar.

Essen: Frühstück ordentlich. Abends gut die "Kalte Abteilung" mit vielen Salaten und
Früchten. Die "Warme Abteilung" - na ja, kommt wohl darauf an, was man gewöhnt ist.
Auf jeden Fall schrecklich das zerkochte Gemüse - das lernen die nie !

Gut die relative Ruhe am Pool - heuer viel mehr Kleinkinder als in 2011.

Negativ das bis morgens um 3 zu hörende Bass-Bumsen aus einer benachbarten
Disco.

Größter Unterschied zu Vorjahr: Der Service ! Das fing schon beim Eintreffen an
der Rezeption an: Man beachtete die ankommenden Gäste erst nach Ende von
intensiven Unterhaltungen untereinander - genau so war es bei der Abreise.
Freundlich der junge Mann, der das Gepäck auf ´s Zimmer brachte.

Das Personal im Restaurant bot uns den vielleicht subjektiven Eindruck, als
stehe ein Streik unmittelbar bevor: So desinteressierte Gesichter habe ich lange
nicht mehr gesehen - Ausnahmen ausgenommen, so z.B. Frau Maria Gema - immer
gut gelaunt, flink und aufmerksam.

Zimmermädchen OK, das Zimmer war immer sauber.

Danke, CastorSiegburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. März 2012

Dieser Leuchtturm steht am südwestlichsten Ende von Fuerteventura. Um ort hin zugelangen, muss man am Ortsende von Morro del Jable rechts auf die Strasse nach Cofete abbiegen. Es steht dort ein Wegweiser, dann immer der Strasse folgen. Nach kurzer Zeit geht die Teerstrasse in eine Schotterpiste über. Der Zustand war überraschend gut; wir hatten mit einer erheblich schlechteren Strasse gerechnet, aber die Piste wurde wohl schon ausgebessert, denn wir hatten keinerlei Probleme dort mit einem Ford Fiesta (Leihwagen) hinzufahren. Die Strasse zum Leuchtturm ist etwa 18 km lang, nach etwa 10 km geht rechts die Strasse nach Cofete ab. Das letzte Stück zum Leuchtturm ist geteert, jedoch war dieses Teilstück am schlechtesten zu befahren. Also dort besonders langsam fahren und auf Schlaglöcher aufpassen! Am Leutturm selbst wurde scheinbar ein neues Cafe gebaut, dass jedoch noch nicht eröffnet war. Im ADAC-Führer von Fuerteventura (Ausgabe 2012) stand zum Thema Cofete/Leuchtturm, dass die Schotterpiste bald geteert werden soll. Kurz vor dem Leuchtturm gibt es noch ein kleines Örtchen mit Unmengen von Wohnwagen. Vermutlich Menschen, die dort Fischen, sah schon etwas merkwürdig aus. Von dem Standort am Leuchtturm hat man eine sehr gute Fernsicht, allerdings ist es auch ziemlich windig dort. Eine Fahrt dorthin ist schon ein kleines Abenteur. Faht bitte tagsüber bei Helligkeit und sehr vorsichtig. Es sind viele Touristen dorthin unterwegs, ausserdem können auch unerwartet einige Ziegen und Esel auf der Strasse stehen. Viel Spass am Ende der Welt!

Danke, Jürgen T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Faro de Jandia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Morro del Jable, Pajara
Morro del Jable, Pajara
 

Sie waren bereits im Faro de Jandia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen