Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Maxplatz
Hotels in der Umgebung
102 $*
99 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
116 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
101 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel am Kuhbogen(Hof)(Großartige Preis/Leistung!)
96 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel & Restaurant Munzert(Hof)(Großartige Preis/Leistung!)
78 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
128 $*
124 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Restaurant
Bewertungen (48)
Bewertungen filtern
48 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
15
8
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
24
15
8
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
37 - 42 von 48 Bewertungen
Bewertet 15. September 2013

Das Hotel ist direkt am Maxplatz, wo samstags ein Markt stattfindet. Von der Ludwigstraße aus kann man den Hoteleignen Parkplatz befahren, dessen Zugang allerdings etwas erschwert wird. Das fängt mit dem nur minimal angeschrägten Bordstein an und endet mit der schmalen Durchfahrt zum Parkplatz - nichts für breite moderne Autos, dessen Spiegel sich nicht einklappen lassen.
Das Hotel selber ist sehr altbacken. Das Ambiente für junge Leute eher befremdlich. Die Hausdame ist teilweise sehr unfreundlich und schroff. Zudem empfiehlt es sich nicht Wertsachen im Hotelzimmer liegen zu lassen, da die Schlüssel abgegeben werden MÜSSEN und nachts für die letzten Gäste öffentlich auf der Ablage bereit gelegt werden, sodass theoretisch jeder Zugang zum Zimmer bekommt, der einen Haustürschlüssel für das Hotel besitzt, wenn der Empfang nicht mehr besetzt ist. Das Frühstücksbuffet ist okay. Es wird alles in einem Porzellan serviert, auch der Kaffee, weshalb dieser nicht lange heiß bleibt. - Schade. Brötchen und Brotauswahl ist reichlich; Wurst, Käse, Butter und Joghurt steht in abgespeckter Variante ebenfalls zur Verfügung.
Die Zimmer sind zwar sauber, aber es riecht doch stark muffig und sollte vielleicht öfters mal gelüftet werden. Betten sind okay; schön ist, dass es hier zwei Kopfkissen gibt (ein härteres und ein weicheres).

Auschecken muss man bis 10:15 Uhr.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Dani S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. August 2011

Im Rahmen von Dienstreisen habe ich zwischenzeitlich zwei mal in diesem Hotel übernachtet. Spätanreisen , auch weit nach den Öffnungszeiten des Empfangs, sind möglich. Die Besitzerin ist sehr freundlich und hilft bei allen Belangen gerne weiter.
Die Zimmer sind zwar etwas älter, aber sehr sauber und ruhig. Kleine Kritik: Die Matrazen müssen dringend erneuert werden - die Verschleißgrenze ist erreicht. Ansonsten wird ein schönes, ausreichendes Frühstück angeboten. Da das Hotel im Stadtzentrum liegt, sind Einkäufe und der Besuch der Stadtsehenswürdigkeiten kein Problem.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, WillysMB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. September 2010

Das "Hotel am Maxplatz" hatte mein Chef für mich gebucht, so wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Dass es zentral liegen soll, fand ich zunächst unerfreulich, doch es sollten ja nur zwei Nächte sein.
Das Hotel ist am Maxplatzbrunnen, an dem mittelalterliche Marktfiguren stehen. Diesen ganz eigenen mittelalterlichen Charme hat ebenso das Hotel. Tatsächlich liegt es zentral, aber sehr ruhig. Von außen ist es als Hotel nicht zu erkennen, denn der Eingang ist gleichzeitig auch die Einfahrt. Der Torbogen allein erweckt schon Neugierde. Hier in diesem Innenhof kann man kostenlos parken. Freilich finden sich Parkplätze auch auf der Straße vor dem Hotel.
Der Innenhof ist das Herzstück des Hotels. Sauber, gepflegt und durch viele Pflanzen sehr gemütlich. Ein Platz zum Verweilen und Zurückziehen. Irgendwie stören die Autos überhaupt nicht. Man nimmt die durch den Charme des Innenhofs gar nicht wahr. Der Platz ist aber auch ein Ort zum Arbeiten, denn ja, durchaus sind die Holzbänke hart, aber dies merkt man nicht. Dieses urige, originelle Ambiente setzt sich in der kleinen Lobby fort. Von hier aus sieht man auch sogleich das Restaurant, das ebenfalls sehr klein und - passend zum Hotel - rustikal eingerichtet ist. Die Auswahl beim Frühstücksbuffett - es war im Übernachtungspreis eingeschlossen - war nicht sehr groß. Es gab kaum Käse und wenig Marmelade, doch dafür schmeckte der Schinken hervorragend und die Brötchen waren stets frisch. Man konnte sich hier wohlfühlen.
Dies lag auch am freundlichen Personal sowohl im Restaurant als auch an der Rezeption. Man ging sofort auf Wünsche ein.
Mein Zimmer lag im ersten Stock. Es war sauber, doch sehr klein. Trotz der dunklen Möbel war es hell. In dem bequemen Bett konnte man wunderbar schlafen. Das Badezimmer war ebenfalls sehr klein, wirkte auf mich leider nicht einladend. Doch ein Blick in den romantischen Innenhof machte alles wieder gut. Ich fühlte mich gleichsam ins Mittelalter versetzt. Es hatte eine besondere Atmosphäre, irgendwie magisch.
Die zentrale Lage des Hotels erwies sich doch als ideal, denn von hier aus war das bekannte Teddymuseum gut zu erreichen. Spannend, was aus so einem Stofftier werden kann. Und auch zu der Michaeliskirche mit der berühmten Heidenreichorgel kann man schnell gelangen. Sie ist beeindruckend und sehr empfehlenswert.
Hof ist eine interessante Stadt, die ich auch privat erkunden möchte. Mit Sicherheit werde ich wieder dieses charmante Hotel wählen. Dieser Innenhof zieht mich doch magisch an.

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Funning!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. März 2009

Zimmer etwas altbacken, dunkel und klein. fußboden im Badezimmer nicht gefliest sondern ausgelegt mit Stragula. Besitzerin etwas rechthaberisch, lässt den Gast nicht immer ausreden.

  • Aufenthalt: Februar 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Pilot66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. November 2008

schönes kleines Hotel. Direkt in der Stadtmitte, trotzdem super ruhig. Besitzer sehr nett und hilfsbereit! Spitzen Frühstück!!!!!!
Zimmer mit Allem , was man braucht! Parkplätze sind kostenlos.
Zimmer sauber! W-Lan sogar kostenlos!

  • Aufenthalt: Oktober 2008, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, fritzifussball!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen