Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
103 $
96 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Adenia(Höchenschwand)
105 $
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Portens Hotel Fernblick(Höchenschwand)
126 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Gasthaus Pension Engel(Höchenschwand)
94 $
Booking.com
zum Angebot
Hotel Cortina(Höchenschwand)
102 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
279 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Princess Romantic Hotel(Höchenschwand)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Pension M. V. Linde(Höchenschwand)
TripAdvisor
zum Angebot
Gaestehaus Kaiser(Höchenschwand)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
112 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
56
33
12
5
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
56
33
12
5
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 112 Bewertungen
Bewertet 20. November 2017 über Mobile-Apps

Wir waren schon einige Male im Hotel Auerhahn. Da dieses ausgebucht war haben wir im Schwesterhotel gebucht und wurden nicht enttäuscht. Zimmer: sehr sauber auch im Altbau und heimelig. An der Rezeption kompetentes und freundliches Personal. Essen: ob Frühstücksbuffet oder Mittagsbuffet alles sehr fein gekocht obwohl salzarm. Nachwürzen ist immer möglich da überall Salz- und Pfeffermühlen bereitstehen. Auf Gluten oder Laktoseintoleranz wird Rücksicht genommen. Rein vegetarisch oder vegan ist möglich. Viele Teesorten stehen ebenfalls bereit. Kaffee wird auf Wunsch serviert. Das 4 oder 5-Gang Abendmenü ist genial. Man kann zwischen Fleisch, Fisch oder Vital wählen. Eine schöne Weinkarte (Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und Portugal) zu erschwinglichen Preisen rundet das Angebot ab.
Wellness: Ein wunderschönes Solebad mit 32 Grad, zwei Saunen 90 und 65 Grad, sowie ein Dampfraum werden angeboten. Dazu diverse Ruheräume. Einer davon mit Kamin. Uns hat das Thema Himalajasalz begeistert, welches überall wieder aufscheint. Sensationell ist der Raum Salarium, schade dass hier die Lautsprecher defekt waren. Auch ein gut eingerichteter Fitnessraum ist vorhanden mit modernen Geräten.
Fazit: sehr schönes Hotel, welches den Preis wert ist. Tüpfelchen auf dem i war die Aufmerksamkeit am Geburtstag meiner Freundin und dass das Mittagessen am Anreise- und Abreisetag inbegriffen waren. Dies findet man nicht oft! Gerne wieder.

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
Danke, steffbuerki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WellnesshotelAlpi, Leiter Gästebetreuung von Bio & Wellnesshotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. November 2017

Guten Tag steffbuerki,

WOW, welch eine tolle Bewertung.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Zeit und die netten Zeilen.

Wir grüssen Sie herzlich und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen in Höchenschwand.

Duftende Fichtennadel-Grüße aus dem Schwarzwald
Ihr Bio-& Wellnesshotel Alpenblick Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 7. November 2017

Wir gönnten uns und paar Tage Urlaub, dass erste mal im Alpenblick. Nach dem wir schon mehrere Male im Auerhahn waren und immer bestens zufrieden waren, gab es hier schon einige Mängel, die unbedingt behoben werden müssen. Es fing im Vorfeld an, wir fragten per E-Mail an, ob es möglich sei, da wir nicht sicher waren ob wir es pünktlich zum Nachtessen schaffen, zu einem späteren Zeitpunkt essen könnten. Wir bekamen keine Antwort, ausser den Hinweis, dass man zwischen 18.30 Uhr - 19.30 Uhr essen gehen muss. Wir telefonierten dann und bekamen zur Antwort, wenn wir nicht bis spät. 20.00 Uhr da seien, würden wir einen kalten Teller bekommen....(?). Wir schafften es trotzdem auf die 19.00 Uhr. Die Dame an der Rezeption war sehr gestresst, begleitete uns in Gästehaus und übergab dann schnell einer anderen Dame die uns die Junior Suite zeigte. Also zum Zimmer: hervorragend, nichts auszusetzen. Warum die Dame an der Rezeption so gestresst war, erfuhren wir dann beim Nachtessen: Sie musste die ankommenden Gäste betreuen und gleichzeitig im Service tätig sein. Der Gastraum war bis auf den letzten Platz gefüllt und nur 2 Personen (inkl. Rezeption) bedienten. Man hat uns einen Platz zugewiesen...danach lief gar nix mehr. Da es ein Fisch- und Salatbuffet gab, haben wir uns dann bedient. Ca. eine halbe Stunde später, kam dann ein Kellner und nahm unsere Getränkebestellung auf. Zum Essen, sei es Nachtessen oder das Frühstück gibt es nichts zu bemängeln, sehr gut bis ausgezeichnet. Ausser beim Frühstück: wenn man schon ab 07.30 Uhr das Essen einnehmen kann, dann sollte auch das Basenmüesli, Basensuppe, Würstchen und Eierspeisen parat sein...dies gab es in Regel erst ab ca. 08.00 Uhr. Am letzten Tag war der Kaffee sehr stark, sogar etwas bitter, als wir anderen Kaffee bestellen wollten bekamen wir zur Antwort, sie mache den Kaffee halt immer so stark...wir können ja was anderes bestellen....so haben wir halt eine heisse Schokoladene bestellt. Im Auerhahn hatten wir das Gefühl, es gäbe fast eine 1:1 Betreuung, was das Servicepersonal angeht, hier im Alpenblick sind es definitiv zu wenig und mit Doppel Funktionen. Der Wellnessbereich ist sehr ansprechen und die Massagen haben wir äusserst genossen. Im Saunabereich fehlen leider Toilettenanlagen...man muss sich immer wieder umziehen (Nacktbereich), wenn man mal muss...Ausserdem sollte im Bad- und Saunabereich zwischendurch, der Boden gewischt werden...es ist alles sehr nass und es herrscht eine grosse Rutschgefahr. Die Toiletten (Männerpissoirs/Urimaten) im Untergeschoss des Hauptgebäudes rochen sehr stark nach Urin...man roch es bis zur Eingangstür. Wenn man schon auf Wasser verzichtet (ist ja gut so), sollte man aber entsprechende Lüftung od Raumdüfte installieren. Tia, dass Preis / Leistungsverhältnis ist sehr hoch. Die Suite, wie schon Anfang erwähnt, ist wirklich toll und geräumig, fantastisches Badezimmer. Das Essen ist ok....aber leider zum Personal, Service, Zuvorkommenheit, Herzlichkeit usw. entsprechen nicht unseren Erwartungen.

Zimmertipp: Die Suiten befinden sich im Gästehaus an relativer ruhiger Nebenstrasse
  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Thomas G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WellnesshotelAlpi, Leiter Gästebetreuung von Bio & Wellnesshotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. November 2017

Lieber Thomas G,

wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Wellnesshotel Alpenblick die Zeit genommen haben, uns zu schreiben, und bedauern zutiefst, dass die erbrachten Serviceleistungen Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung.

Wir setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse.
Darüber hinaus dürfen wir Ihnen versichern, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Qualität der benannten Serviceleistungen nachhaltig zu verbessern.

Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Wir hoffen, Ihr Vertrauen bei einer Ihrer nächsten Übernachtungen wiederzugewinnen, und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Duftende Fichtennadel-Grüße aus dem Schwarzwald
Ihr Bio-& Wellnesshotel Alpenblick Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. Oktober 2017

Wir haben eine Juniorsuite im neuen Teil reserviert. Wir wurden von der Dame am Empfang ein Stück begleitet und eine andere Dame hat uns zu unserer Suite geführt. Die Dame wirkte gestresst da sie auch noch Kunden im Shop hatte, welche bedient werden mussten. Sie hat nur kurz das Zimmer gezeigt und ist dann in den Shop verschwunden. Wir hatten noch Fragen bezüglich des Lichtes wie dies eingeschaltet werden musste. Ungern kam sie nochmals ins Zimmer sagte jedoch sie verstehe uns nicht und sie müsse in den Shop aber um 16.00 Uhr gebe es Smoothes und wir müssten unbedingt kommen. Dies sagte sie uns jedes Mal wenn wir am Shop vorbei gekommen sind. Wirkte sehr aufdringlich. Wir fragten sowohl die Dame vom Shopp wie auch die Dame an der Rezeption nach einem grösseren Bademantel. Dieser wurde uns versprochen. Bis zum Abend gab es keinen Bademantel. Am nächsten Morgen haben wir nochmals an der Rezeption nachgefragt. Wenn das Zimmer gemacht würde werde auch ein neuer Bademantel dort sein. Da jedoch eine Anwendung um 10.30 Uhr anstand, konnte dies nicht so lange warten. Es wurde uns versprochen, nach dem Frühstück könne der Mantel bei ihr abgeholt werden. Der Mantel war jedoch immer noch nicht verfügbar. Eine Hausdame wurde dann avisiert und endlich konnten wir mit dem Bademantel in der richtigen Grösse zu unserem Termin gehen. Am Abend freuten wir uns auf das italienische Vorspeisenbuffet, welches auf der Tagesinformation und am Abend auf dem Speiseplan gelesen haben. Doch leider von einem Buffet ausser Salat keine Spur. Es wurde nicht mitgeteilt wieso das Buffet zu einem Tomaten Mozzarella mit Pesto Teller wurde. In der Maissuppe fehlten die angekündigten Trüffel. Am Dienstag stand auf der Speisekarte Vorspeise geräucherte Forellen mit Kaviar und Meerrettichschaum. Also der Fisch wurde nur mit Senf serviert. Der Kommentar der Bedienung, sie wisse das der Kaviar fehlte nach Rückfrage was mit dem Meerrettich passiert sei, kam die Antwort der Koch sei halt verliebt. Am Nebentisch waren Gäste, welche eine spezielle Diät hatten. Am Mittwoch wurde ihnen mitgeteilt, dass die Suppe und die Nachspeise für sie nicht vorbereitet/ vergessen wurde, sprich sie bekamen nicht das ganze Menü. Das Essen die ganze Woche war absolut nicht 4 Sterne tauglich. Das Essen wurde ohne liebe zubereitet und angerichtet. Zum Frühstück gab es die ganze Woche denselben Aufschnitt, man hat es ihm auch angesehen. Der Käse war sehr beliebt doch leider hatten diejenigen die später kamen nur noch klägliche Reste übrig. Das Brot war zum Teil so hart, dass man dies nicht einmal mehr schneiden konnte. Wir waren schon in diversen Hotels auch „nur“ mit 3 Sternen und da war das Frühstück reichhaltiger und vor allem frischer. Jeden Abend beim Nachtessen gibt es den Tagesplan für den kommenden Tag. Finden wir eine gute Sache. Am Mittwochabend haben wir die Aktivitäten für Donnerstag erhalten. Dort wird angepriesen, dass es am Donnerstag ein Kurs über die Herstellung der Schwarzwälder Torte gibt. Die Anmeldung muss bis am Mittwoch, 12 Uhr ? erfolgen. Das Personal wirkte sehr unprofessionell und nicht kompetent. Eine kompetente Ansprechperson haben wir weder im Service (ServiceleiterIn) noch an der Rezeption gesehen.

Zimmertipp: Die Suiten im Neubau toll eingerichtet. Das Bad ist gross und auf dem Balkon hat meine eine herrliche Aussicht in die Schweizer Alpen
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, christi987!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WellnesshotelAlpi, Leiter Gästebetreuung von Bio & Wellnesshotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. November 2017

Guten Tag christi987,

wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Wellnesshotel Alpenblick die Zeit genommen haben, uns zu schreiben, und bedauern zutiefst, dass die erbrachten Serviceleistungen Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung.

Wir setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse.
Darüber hinaus dürfen wir Ihnen versichern, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Qualität der benannten Serviceleistungen nachhaltig zu verbessern.

Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Wir hoffen, Ihr Vertrauen bei einer Ihrer nächsten Übernachtungen wiederzugewinnen, und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Duftende Fichtennadel-Grüße aus dem Schwarzwald
Ihr Bio-& Wellnesshotel Alpenblick Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 12. September 2017 über Mobile-Apps

Ganz nett! Wellnesweekend mit Freunden!
Essen gut / Mittagessen jedoch nur Vegan - SPA etwas verzettelt und nicht riesig aber dennoch ausreichend (Salzgrotte hat nur vier Betten) - Personal freundlich - WLAN etwas dünn (im 101 war kein Empfang). Gerne wieder.

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, alibaba_a68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WellnesshotelAlpi, Verkaufsleiter von Bio & Wellnesshotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. September 2017

Guten Tag alibaba_a68,

schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Gedanken mit uns zu teilen. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie ein paar schöne Tage mit Freunden bei uns verbracht haben.
Unser Mittags-Lunch Buffet ist jedoch nicht rein vegan, sondern überwiegend vegetarisch. Perfekt für den leichten Wellnesshunger, damit auch das 5 Gänge Abendmenü noch Platz findet.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

Duftende Fichtennadel-Grüße aus dem Schwarzwald

Ihr Bio-& Wellnesshotel Alpenblick Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 28. August 2017

Wir hatte hier fünf wunderbare Tage verbringen dürfen. Der Fam. Thoma ist es gelungen mit einer behutsamen Sanierung des Alten Hauses, (3 Gaststuben aus Ihrer Zeit zu konservieren) und mit dem Wellness und Apartmenthaus (Suiten!) eine wunderbare Harmonie zu schaffen. Positiv ist die Ruhe, die Gelassenheit, und die Aufmerksamkeit zu erwähnen, die den Gästen entgegengebracht werden. Gute und abwechslungsreiche Küche zu allen Mahlzeiten. Die Weinkarte ist gut sortiert.
Aus meiner Sicht sollte das Haus die Hofkäserei wechseln, der zieht die Qulität der Küche runter. Der jetzige Käser hat es immer noch nicht "drauf" guten Hofkäse zu machen, seit über 10 Jahre!. (Sauer, weil Molke im Käse eingeschlossen wurde/ und Stallgeruch, weil nicht sauber gemolken wird). Es gibt bessere Käselieferanten, als die jetzige Hofkäsreien.

Zimmertipp: Neues Haus mit Blick in die Alpen, 1. und 2. Etage.
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, max. s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WellnesshotelAlpi, Verkaufsleiter von Bio & Wellnesshotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. September 2017

Guten Tag max. s,

herzlichen Dank für die ausführliche Bewertung unseres Bio- & Wellnesshotel Alpenblick und die Zeit, die Sie sich genommen haben, Ihre Eindrücke während Ihres Urlaubs zu schildern. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. Wir werden mit unserem Küchenteam und dem Bio Aspekt nach Lösungen für den Hofkäse suchen. Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen.

Wir hoffen Sie bald wieder zu Ihrem nächsten Wohlfühlurlaub bei uns in Höchenschwand begrüßen zu dürfen.

Duftende Fichtennadel-Grüße aus dem Schwarzwald

Ihr Bio-& Wellnesshotel Alpenblick Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen