Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Modernes neues Hotel”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Rayong Marriott Resort & Spa
Nr. 1 von 1 Hotels in Chakphong
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 25. April 2014

Das Rayong Marriott haben wir zum zweiten Mal besucht (7 Tage Studio Corner Suite). Es hat uns wieder gut gefallen. Es gibt inzwischen zwei deutschsprachige Mitarbeiterinnen an der Rezeption. Auch die Englischkenntnisse der anderen Servicekräfte haben sich erheblich verbessert.
Das Hotel gefällt uns wegen der klaren offenen Architektur und der Tatsache, dass es noch relativ neu ist (nirgends müffelt es, kein Ungeziefer etc.). Die Küche im Hauptrestaurant und im Fischrestaurant ist gut. Wer kulinarische Abwechslung möchte, geht 20 Minuten zum Novotel-Hotel und probiert dort z.B. den Italiener (oder das dem Novotel gegenüber liegende Thai-Restaurant). Die unmittelbar davor liegenden Beach-Restaurants sind eher mäßig.
Koh Samet ist immer einen Tagesausflug wert. Am besten eine Fähre wählen, die direkt an einem Strand landet!

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Heetderks!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (813)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

31 - 37 von 814 Bewertungen

Bewertet am 14. April 2014

wir waren währen unserer dreiwöchigen Thailandreise für fünf Tage zum relaxen hier. Die Anlage hat internationalen Charakter und kaum Thai-Charme. Gut war, dass wir einen Mietwagen hatten. Damit waren Ausflüge möglich und wir waren vom Hotelrestaurant unabhängig.
Das Zimmer war schön, der Balkon nahezu unbrauchbar, weil zu klein.
Free wlan auf dem Zimmer nur aufgrund der Marriott-Member-Card. Das Frühstücksbuffet war sehr gut, auch der Service.
Ein negatives Erlebnis hatten wir im Fischrestaurant am Beach.
Der Stand kann täglich von Müll heingesucht werden, der zumondest vor dem Hotel entfernt wird.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, RayKrebbs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rayong-Marriott, Manager von Rayong Marriott Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. April 2014

Sehr geehrter RayKrebbs,

Vielen Dank fuer Ihre Bewertung in TripAdvisor. Es freut uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und Sie eine schoene Zeit in Thailand hatten.
Schoen, dass Sie unser Gast waren und wir hoffen, Sie wieder bei uns begruessen zu duerfen.
Viele Gruesse aus dem sonnigen Thailand
Monika Scheiblauer

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. April 2014

Hotel ist ideal für einen ruhigen Urlaub. Wir fanden es gut, dass die Umgebung noch so wenig erschlossen ist. Die kleinen Störungen und Misslichkeiten die ab und zu auftraten; in Thailand gibt es eben auch thailändische Gäste, die am Wochenende natürlich ebenso gern Urlaub vom Alltag machen; wurden von der Hotelleitung durch entsprechende "Trostpflaster" ausgeglichen.
Jeder Hinweis auf Verbesserungen, wie zum Beispiel die Reinigung des Strandes und der dort befindlichen Liegen, wurde freundlich aufgegriffen und umgesetzt. Das Personal war mehr als bemüht sprachliche Defizite durch besondere Freundlichkeit auszugleichen. Wir hatten ein Studio, dass allen internationalen Ansprüchen eines 5Sterne- Hotels entsprach. Zwei Sitzgelegenheiten auf dem Balkon wären schön gewesen. Insgesamt sehr gepflegtes Hotel mit tollem Pool und Außenanlagen. Besonderen Dank an Frau Monica, die uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat und ernsthaft bemüht ist, ihr noch ungeübtes Personal auf 5-Sterne-Standart weiter zu entwickeln. Wir würden wieder kommen.

Zimmertipp: Ecksuiten, so hoch wie möglich, sind am ruhigsten
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, bernd m!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
trevormay, General Manager von Rayong Marriott Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. April 2014

Sehr geehrter Bernd M.,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihren Aufenthalt auf Tripadvisor zu bewerten. Es freut uns, dass sie sich wohlgefuehlt haben, und mit dem Aufenthalt zufrieden waren. Besonders freut uns, dass auf Ihre Anliegen eingegangen wurde.

Ncohamls vielen Dank, dass Sie als Gast bei uns waren und hoffentlich bis bald

Mit freundlichen Gruessen

Trevor May
General Manager
Rayong Marriott Resort & Spa

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. März 2014

Schönes Hotel, sehr freundliches Personal, hervorragendes essen.....das Hotel liegt ca 2 Autostunden von Bangkok entfernt und ist ideal gelegen für einen erholsamen, ruhigen strandurlaub. Alles was man von einem Marriott Hotel erwarten kann. Absolut empfehlenswert!

  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Antonia R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. September 2013

Das praktisch neue Marriott Rayong liegt direkt am felsigen Teil des Strands.
(Ungewöhnlich sind die zwei flachen, dazwischenliegenden - sich Ende April 2013 noch im Bau befindlichen - Wohnhäuser, angeblich vom Hotel-Besitzer.)

Das Hotel verfügt über riesige Pools, grosszügige Grünflächen. Einmal komplett fertiggestellt, wird im Fitness-Center auch noch ein Spa und für die An-/Abreise ein eigener Limousinen-Service (z.B. zurück nach Bangkok oder an den Fähren-Pier nach Koh Samet) angeboten. Unser Zimmer ist sehr gross und sehr sauber, äusserst clever eingeteilt. Beim Eingang sowie Balkon und Tagesbett steht man auf Steinboden, rund ums Bett auf Holzboden. Der Tresor im Zimmer bietet ausreichend Platz, ist auf Kopfhöhe angebracht. (Bloss keine Smartphones fallen lassen!)

Neben den für ein Hotel dieser Preisklasse erwarteten guten Services (wie z.B. Essen im Restaurant, technische Infrastruktur, Wäscherei) sind folgende Punkte noch verbesserungsfähig:
- Die (englisch-)Sprachkenntnisse der Angestellten sind sehr dürftig. Die Herzlichkeit der Thais leidet stark darunter, wenn kaum eine Verständigung mit fremdsprachigen Gästen möglich ist
Drei Beispiele:
- Wir fragten an der Reception nach dem nötigen WiFi-Accesscode, den man gemäss Beschreibung kaufen muss.
Da die Angestellte selbst auf stark reduzierte Sätze und Worte keine (englische) Antwort wusste - sie tippte nur wiederholt auf eine Plastikkarte - liess sie uns am Schalter stehen und bediente lieber andere (thailändisch sprechende) Gäste.
Eine zweite Angestellte konnte uns rudimentär erklären, dass wir als Marriott-Member nur unsere Mitglieder-Nummer beim Login eingeben müssten.(Diese Information könnte man auch gleich im Zimmer publik machen?)
- Beim Abendessen ist es schwierig, z.B. gewisse Speisen zusammen serviert zu bekommen. Die Sprachkenntnisse reichen für nicht sehr viel mehr als die Wiederholung der auf der Speisekarte per Fingerzeig gewünschten Speisen und Getränke. Wünsche wie die Schärfe der lokalen Speisen scheinen grundsätzlich ignoriert zu werden.
- Im kleinen Java+ Coffee&Bakery-Shop bestellten wir zwei verschiedene Smoothies. Nach 10 Minuten kam die gleiche Angestellte zu uns zurück und fragte, was wir bestellen möchten. Wir versuchten ihr zu erklären, dass wir dies bereits vor 10 Minuten bei ihr getan hätten - was sich als aussichtslos herausstellte. Also bestellten und warteten wir erneut...

- Unser Zimmer im 7. Stock hat einen (kleinen, schmalen) Balkon. Dort sitzen kann man aber mangels Sitzgelegenheit nicht.
- Im Zimmer gibt es keine Möglichkeit, nasse Badekleider zum Trocknen aufzuhängen
- Der gut gemeinte 'Spirit to preserve' ist ein Papiertiger. Keine unserer Varianten nur bestimmte Handtücher wechseln zu lassen, gelang. Warum verwendet man nicht einfachste und bewährte Methoden? Handtücher auf dem Boden = Wechseln. Alle anderen Orte: Behalten.
- Im Korridor zu den Zimmern wird 7x24 Stunden lang Musik gespielt. Nachts ist das unnötig und störend laut.
- Wenn man die Zimmer-Keycard beim Betreten einsteckt, werden sämtliche Lampen (und die Klimaanlage) eingeschaltet. Wozu das sinnvoll sein soll, ist schleierhaft. Man muss dann jedesmal die Festbeleuchtung wieder auf ein erträgliches Mass einzeln ausschalten.
- Beim kleineren Pool in der Nähe des Kinderspielplatzes gibt es Liegebetten und Sonnenschirme. Diese Sonnenschirme spenden aber kaum Schatten. Ob das der Grund ist, wieso man tagsüber praktisch keine Gäste an diesem Pool findet?

Zuletzt noch ein Hinweis zum Strand, ein paar Meter vom Marriott entfernt:
Auf keinen Fall barfuss im Sand Richtung Novotel laufen! Wir mussten mehrfach Glühbirnen, Neonröhren und sonstigem (ekligen) Unrat ausweichen. Über kleinere Plastikabfälle kann man hinwegsehen, aber Fischernetze voll mit Steppdecken, Farbspraydosen oder ganzen Schuhen trüben den Spaziergang doch stark.

Wir empfehlen dieses Hotel für einen kurzen Ferien-Aufenthalt von wenigen Tagen oder für Geschäfts-Tagungen.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, triadpari!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Mai 2013

das hotel hatte ein"soft-opening" im februar,so ist alles noch sehr neu und der garten der anlage ist natürtich erst im wachstum.das haus liegt in der region rayong in der nähe von ban phe und klaeng, bisher von reiseführern kaum erwähnt, aber wunderschön. ich komme schon seit vielen jahren an diesen strand,normalerweise ins novotel rim phae.-man braucht natürlich einen leihwagen, den man in pattya oder direkt am bangkok airport(mein tip.man spart taxikosten!) nehmen kann.-
der empfang war freundlich und marriott-like. das zimmer wunderschön designed,groß und mit allem ausgestattet.was mich nur etwas geärgert hat war, dass das hotel nur wenige gäste hatte, ich aber nur ein zimmer in der billigeren kategorie"mit bergblick",auf eine der unteren etagen bekam. der ausblick war nicht besonders:auf einem weg , beton und ein altes haus. man hätte mich komplimentär ruhig upgraden können,das hätte dem hotel nicht weh getan und den gast erfreut!
das frühstücksbüffet ist aussergewöhnlich gut für so wenige gäste und lässt bkeine wünsche offen. das bedienungspersonal könnte aber etwas besser geschult werden, was die aufmerksamkeit betrifft: schmutzige teller standen teilweise 15 minuten auf dem tisch und man wurde auch nicht gefragt ob alles in ordnung ist oder ob man noch einen orangensaft bringen könnte(sonst bei marriott fast standart!)sehr freundlich war der chefkoch ,der sich jeden morgen nach meinem befinden erkundigte und ein paar nette worte im mgästebereich wechselte.-
die hotelanlage gefällt mir sehr gut,und man kan am strand in ca. 15 minuten zu kleinen strandbars "KEN BEACH" ;KIM BEACH" : "POL BAR UND RESTAURANT"(mein tip!)-mit dem auto sollte man unbedingt rechts vom hotel der straße entlang nach "hut mae pim" fahren (ca. 10 minuten) und in einem der einfachen seafood-lokale für kleines geld meersfrüchte geniessen( mein tip : "nongnuch"!)-
alles in allem: ich komme wieder ins marriott rayong!

Zimmertipp: zimmer in den oberen etagen ,am besten meerblick,aber auch mit bergblick:OBEN!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, farang24!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Mai 2013

Das Hotel ist recht gut geeignet um sich einige Tage zu erholen. Zimmer und Frühstück sind empfehlenswert, das Abendessen entspricht in der Regel in keinsterweise einem fünf Sterne Hotel, besonders nicht wenn es Buffet gibt Qualität und Auswahl verdienen maximal zwei Sterne und können als Kinderessen bzw. Fastfood bezeichnet werden. Die Speisekarte ist sehr übersichtlich, deshalb sollte man auf keinen fall länger als eine Woche bleiben.
Nachdem sich die Hotelmanagerin nach einigen Tagen für unsere Probleme interessierte kümmerte sich der Küchenchef um abwechslungsreiche Speisen, die aber trotzdem selten den Erwartungen dieser Hotelkategorie entsprachen.
Der SPA Bereich ist nicht fertig, ein entgegenkommendes Angebot gibt es nicht.
Der Srand vom Hotel ist nicht benutzbar, da sehr felsig.Der Sandsstrand unmittelbar daneben ist von Müll übersät und mit Fischleichen durchsetzt! Schade!
Ein Shuttlebus in die nächsten kleinen Dörfer wird nicht angeboten.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, HK52!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Chakphong.
1,5 km entfernt
Novotel Rayong Rim Pae Resort
11,8 km entfernt
Sai Kaew Beach Resort
Sai Kaew Beach Resort
Nr. 3 von 20 in Ko Samet
743 Bewertungen
1 km entfernt
Bandara On Sea, Rayong
Bandara On Sea, Rayong
Nr. 3 von 10 in Klaeng
164 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
9,6 km entfernt
Centara Q Resort Rayong
Centara Q Resort Rayong
Nr. 5 von 10 in Klaeng
95 Bewertungen
16,2 km entfernt
Paradee Resort
Paradee Resort
Nr. 1 von 20 in Ko Samet
637 Bewertungen
8,5 km entfernt
Mae Pim Resort Hotel
Mae Pim Resort Hotel
Nr. 10 von 62 in Rayong
92 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Rayong Marriott Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Rayong Marriott Resort & Spa

Anschrift: 99 / 5 Moo 2, Pae-Klaeng-Kram Road, Chakphong 21190, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Rayong > Klaeng > Chakphong
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Chakphong
Preisklasse: 106€ - 315€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Rayong Marriott Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 205
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Ctrip TA, TripOnline SA, 5viajes2012 S.L., TUI DE, Ltur Tourism AG, Hotels.com, Weg, Evoline ltd und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Rayong Marriott Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen