Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nichts für Menschen mit Höhenangst”

Carrick-A-Rede Rope Bridge
Im Voraus buchen
Weitere Infos
149,16 $*
oder mehr
Bahntour von Dublin nach Nordirland mit Giant's Causeway
Platz Nr. 2 von 4 Aktivitäten in Ballintoy
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 13. Oktober 2012

Erstmal Eintritt zahlen - 5,60Euro - wenn man die Ropebridge benutzen will. Meine Freundin hatte zuviel Angst und musste keine Gebühr zahlen. Nach einem Spaziergang von ca. 1 km kommt man zur Brücke und darf höchstens zu zweit die sehr wackelige Brücke überqueren. Ich hatte meinen Spass, meine Freundin wartete auf der anderen Seite, wurde aber von dem sehr netten Herr persönlich über die Brücke geführt. Er ging rückwärts und meine Freundin musste ihn die ganze Zeit angucken und bloß nicht nach unten. Wahnsinn. Andere haben sich geweigert die Brücke zu überqueren, so gab es bei einem Pärchen ziemlichen Zoff.
Der Ausblick von dem Felsen ist überwältigend, mit ein wenig Glück erlebt man einen Regenbogen über der Rathlin Island.

Danke, CallPat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.520)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

74 - 78 von 3.520 Bewertungen

Bewertet am 27. September 2012

Diese Hängebrücke erinnert an die alten Fangmethoden der Fischer in Nordirland. Mit ein bisschen Mut kommt man gut rüber, wenn nicht helfen auch die Mitarbeiter mit einem breiten Lächeln. Die Aussicht von der Insel ist wirklich toll und wenn man gleich morgens da ist, ist man so gut wie alleine. Wir waren insgesamt nur 6 Personen auf der Insel und dies macht diese raue Natur noch gleich viel schöner. Wir konnten auch Robben beobachten und haben diesen Ausflug wirklich genossen. Undbedingt empfehlenswert!

Danke, Kanaren2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. August 2012

Ganz sicher nichts für Menschen mit Höhenangst, für alle anderen aber ein spannendes Abenteuer. Alljährlich wird die kleine Hängebrücke neu errichtet. Ein wenig Mut braucht es schon zur Überquerung auf der schmalen Mittelplanke. Belohnt wird man mit einem guten Gefühl und einem schönen Spaziergang.

Leider ist die Hängebrücke selbst eigentlich die einzige Attraktion. Der durch sie mit dem Festland verbundene Felsen im Meer bietet selbst keine echten Highlights. Trotzdem macht es Spaß hier dem Wind zu trotzen. Leider ist das Ganze recht teuer...

TOP:
- Tolle Aussicht; unbedingt Kamera mitbringen
- Schöne Mutprobe
- Mal was anderes - man fühlt sich eins mit dem Meer

FLOP:
- Zu teuer

Danke, Shun79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2011

Der Besuch auf der kleinen Insel und der Gang über die Hängebrücke lohnt sich auf alle Fälle. Der Einrittspreis ist angemessen. Auf dem Weg zur Hängebrücke stehen einige interessante Informationstafeln. Der Gang über die Brücke lohnt sich bei jedem Wetter. Bei unserem Besuch war es leicht regnerisch, aber das störte überhaupt nicht.

Danke, Backpacker72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 6. November 2011

Wir waren im Oktober an der Carrick-a-Rede Rope Bridge. An dem Tag, an dem wir an der Brücke waren, war es sehr windig. Die Brücke ist vom Eingangshäuschen in ca. 15 Minuten über einen schönen Küstenweg zu erreichen. Als wir an der Brücke ankamen, schwankte die Brücke sehr. Von der Insel zurückkommende Personen mussten sich stark an festhalten. Wir passierten dann auch die Brücke. Der Wind wurde immer stärker. Auf der kleinen Insel angekommen, konnten war er so stark, dass wir uns kaum halten konnten. Der "Brückenwärter" kam daraufhin rüber, um mit uns zusammen den Rückweg anzutreten. Ich bin eigentlich normalerweise nicht sehr ängstlich, aber das war schon sehr heftig. Nach uns wurde die Brücke aufgrund des Windes gesperrt. Das war wirklich sehr aufregend!!! Was negativ zu buche schlägt ist der Eintrittspreis. 5 Pfunf pro Person für die Überquerung einer Brücke ist doch schon sehr heftig.

Danke, qbert202!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Carrick-A-Rede Rope Bridge angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bushmills, County Antrim
Portrush, County Antrim
 
Ballymoney, County Antrim
 

Sie waren bereits im Carrick-A-Rede Rope Bridge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen