Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Nur was für Viel Fleischesser.” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu Carolina Roadhouse

Carolina Roadhouse
Platz Nr. 20 von 855 Restaurants in Myrtle Beach
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 1 $ - 30 $
Küche: amerikanisch, Bar
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, regionale Küche, Familie mit Kindern, Kinder, Bar-Szene, Gruppen
Optionen: Brunch, Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Kostenloses WLAN, voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Parkplätze verfügbar, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, zum Mitnehmen, Fernseher, Servicepersonal, rollstuhlgerecht
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
572 Bewertungen
278 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 218 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nur was für Viel Fleischesser.”
3 von fünf Punkten Bewertet am 25. Januar 2009

Sehr gut besuchtes Restaurant mit riesigen Portionen. Die Bedienung ist sehr bemüht, aber sehr frisch sind die Zutaten nicht. Der Caesars Salad ist trotz der fried Shrimps ziemlich langweilig, das Prime Rib Steak ist super blutig, trotz der "medium" Bestellung. Ich weiß nicht was die Leute so toll hier finden...

Hilfreich?
1 Danke, CallPat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.463 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1.450
    679
    243
    58
    33
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Alpharetta, Georgia
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“für Europäer zu empfehlen”
4 von fünf Punkten Bewertet am 7. September 2007

Wenn man sich die Fastfood-Kultur der Amerikaner vor Augen hält, dann ist dieses Restaurant doch eher überdurchschnittlich. Sie erhalten hier gutes, hochwertiges Essen zu einem für europäische Verhältnisse niedrigen Preis. Das Restaurant ist sehr gut besucht und es lohnt sich entweder zu reservieren oder schon zwischen 17 und 17:30 Uhr dort zu sein, um nicht warten zu müssen. Falls Sie später kommen: Wartezeiten bis zu einer Stunde gelten als normal und können an der Bar verbracht werden, falls da noch Platz ist.

-Restaurant:
Sehr schönes Haus mit grossen Fensterfronten und geschmackvollem Vorgarten. Innen sehr grossflächig, aber mit so vielen Tischen wie nur möglich, womit das Restaurant etwas laut ist. Die Tische sind nicht gedeckt, billiges Besteck wird in Stoffservietten eingewickelt und einfach auf dem Tisch verteilt.

-Service:
Von den Amerikanern im Süden dürfen Sie erwarten, dass Sie in jedem Fall zuvorkommend und respektvoll zu einem Tisch geführt werden, egal wie Sie aussehen. Hier hat dieses Restaurant etwas Nachholbedarf, denn die Kellner am Eingang hatten weder ein Lächeln übrig noch waren sie in sonst einer Weise freundlich (es gehört sich, nach dem Befinden zu fragen).
Der Service am Tisch dann (dies ist in der Regel eine andere Person) war wunderbar freundlich und zuvorkommend und sehr geduldig im Erklären der für uns etwas befremdlichen Ausdrücke auf der Speisekarte. Erwarten Sie jedoch nicht, dass jemand hier Deutsch spricht.

-Kinder sind sehr willkommen:
Im Restaurant gibt es spezielle Kindermenus, und sie erhalten Stifte und Papier zum malen. Getränke für Kinder werden in Plastikbechern mit Deckel und Strohhalm serviert.

-Hauptgericht:
Filet mignon und Schwertfish-Steak waren wunderbar. Die "baked potatoe", auf Deutsch "gebackene Kartoffel", war gut mit den vielen Toppings: Käse, saurer Halbrahm, Butter, Speckstückchen etc. Verlangen sie die baked potatoe "loaded", dann kriegen sie alles drauf, was möglich ist. Es schmeckt wirklich gut, auch wenn das Konzept für Europäer etwas ungewöhnlich ist. Der zusätzliche Haus Salat (im Preis inbegriffen genauso wie die Kartoffel) war sehr gut, auch mit den vielen Toppings. Etwas komisch für uns Europäer das dazu servierte süssliche Croissant.

-Dessert:
Dies war meiner Meinung nach der Schwachpunkt. Ich bestellte eine für den Süden typische Apple Pie (Apfelkuchen) mit Vanilleeis - und erhielt eine Art zermantschter Kuchen in einer kleinen Schale mit einer RIESIGEN Kugel Vanille drauf. Ich verstehe ja, dass das Restaurant etwas Spezielles servieren will, aber Pie bleibt Pie, und da sollte man die Form nicht unbedingt ändern.

Hilfreich?
1 Danke, ClaudiaSwitzerland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Carolina Roadhouse angesehen haben, interessierten sich auch für:

Myrtle Beach, Küste von South Carolina
Myrtle Beach, Küste von South Carolina
 
Myrtle Beach, Küste von South Carolina
Myrtle Beach, Küste von South Carolina
 

Sie waren bereits im Carolina Roadhouse? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen