Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schlichte Erlöserkirche für Christen”
Bewertung zu Svalbard Kirke

Svalbard Kirke
Platz Nr. 3 von 33 Aktivitäten in Longyearbyen
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 10. Juli 2015

Am südlichen Begrenzungshügel von Longyearbyen lädt das kleine, schmucke und einladende Gotteshaus sowohl Einheimische als auch Touristen zur Besinnung ein.
Nach dem obligatorischen Schuhwechsel geht es einen Stock höher in den Verwaltungstrakt, den Begegnungsraum und die eigentliche Kirche. Der Begegnungsraum erinnert einen Mitteleuropäer an eine Mischung zwischen Café und Gaststätte. Der Gebetsraum ist zwar schlicht, aber in seiner Ausstattung dennoch interessant. Symbole des Alltags, wie Schiffe und Bergbauutensilien, zieren Decken und Wände der Kieferholzverkleidungen. Der bunt gestaltete Altarraum, mit Szenen aus dem Leben Christi, ein Taufbecken und ein einfaches Predigtpult wirken nicht überladen, sondern zweckmäßig - fern von Prunk und Pracht bekannter Gotteshäuser. Dies ist nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass jedes Stück der Kirche mit dem Schiff herangeschafft werden musste.
Ein kleiner Besucherbeitrag für die sehenswerte Svalbard Kirke am Ausgang beruhigt manche Seele und das eine oder andere gute Gewissen (auch Euro möglich).
Neben Hundeschlittencamp , Svalbard-Museum und Restaurant Huset lohnt der Besuch der Kirche, zumal man vom Eingang aus einen sehr schönen Blick auf den Ort und den Fjord besitzt.

1  Danke, rainer_wagner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (241)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

12 - 16 von 242 Bewertungen

Bewertet 6. Juni 2015

In Longyearbyen gibt es eine christliche Kirche und das faszinierende- es mutet an wie in einem Wohnzimmer- sehr einladend. Es ist üblich, dass in den Lokalitäten, so auch in der Kirche die Sch8uhe ausgezogen werden- das ist hier im allgemeinen wettertechnisch bedingt- man zihet seine Schuhe aus und kann sich Hausschuhe, die dort, nach Größe geordnet aufgereiht sind, ausleihen. Die Kirche selbst ist ein stockwerk höher, da sie am Hang gebaut ist. Es gibt eigentlich keine aufteilung. Empfangen wird man von einem großen Gemeinschaftsraum mit Sessel und Tische- einladend ist auch der Kamin oder die Kaffee und Teebar. Der Raum mündet dann in den Kirchenraum und so außergewöhnlich ist, dass alles zusammen ist. Am Ende gibt es einen Altar, davor Stuhlreihen- der Übergang von der Wohnzimmeratmosphäre zum Kirchenraum ist fließend. Leider gab es zum Zeitpunkt als wir da waren, keine Messe.

2  Danke, Wolkerosa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. März 2015

Liegt sehr schön auf dem Hügel, guter Blick über den Ort,
Bei Sonne schon von außen ein Highlight, innen sehr hübsch, nicht so groß, schöner Ort der Ruhe.

1  Danke, Karin G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. August 2014

Die kleine Kirche in Svalbard ist die einzige Kirche für die ganze Inselwelt hier und zuständig für alle Christen, also katholische, evangelische und und russische orthodoxe Christen. Die russisch orthodoxen Christen kommen von der Bergbausiedlung in Barentsburg.
Die Kirche wurde am 28. August 1921 geweiht und während der deutschen Angriffe 1943 zerstört, im Jahre 1958 in nur 50 Tagen wieder aufgebaut. Es ist die nördlichste Kirche der Welt. meist sind knapp 70 Personen bei den Gottesdiensten, darunter viele Touristen.
Die Kirche gehört dem Staat und wird durch die Polarabteilung im Justiz- und Polizeidepartment finanziert.Der Bischof von Nord-Halogaland steht für die Aufsicht und Personalpolitik. Die Gesetze Norwegens gelten hier aber nicht, so auch nicht das Kirchengesetz.
Eine kleine Kirche der Kommunikation, hat mir sehr gefallen.Habe die Kirche im Juli 2013 besucht.
Wollen Sie darüber mehr erfahren, dann lesen Sie meine Erlebnisse im Buch "Kreuzfahrt ins Land der Mitternachtssonne".
Regina Schwenke/Berlin

Danke, Regina s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 7. Juli 2014

Eine nette kleine nordische Kirche, die auch als Begegnungsstätte der örtlichen Gemeinde genutzt wird. Ein schöner Ort der Ruhe.
Aber wie schon geschrieben, fährt man nicht nach Svalbard, um in Longyearbyen in die Kirche zu gehen ...
Wir hatten vor ab eine nette kleine zweistündige Tour mit Maxi Taxi. Unser Guide Finn hat dabei eine Menge interessanter Dinge über Land und Leute erklärt und wir haben recht viel gesehen.
Hundeschlittenfahrten im Sommer ohne wirklich Schnee haben wir als nicht besonders reizvoll erachtet ... aber einige Urlauber hatten wohl Freude daran.
Insgesamt eine beeindruckende Naturkulisse, vor allem da wir schönsten Wette und Sonnenschein rund um die Uhr im Juni hatten.

2  Danke, SandraH-HL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Svalbard Kirke angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Spitsbergen, Spitzbergen
Longyearbyen, Spitsbergen
 

Sie waren bereits im Svalbard Kirke? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen