Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (40)
Bewertungen filtern
40 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
35
3
1
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
35
3
1
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 40 Bewertungen
Bewertet am 13. April 2018 über Mobile-Apps

Zwei Schwestern betreiben dieses kleine Hotel. Beide sind sehr freundlich und professionell. Jeden Morgen frisches Frühstück. Wir hatten ein ziemlich kleines Zimmer mit einem kleinen Balkon. Bestimmt gibt es auch geräumigere Zimmer. Alles war sauber. Unbedingt vorbeischauen. Man kann dort auch eine kleine Pause machen um sich zu erholen.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Reiseart: mit der Familie
Danke, andrejko06!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Schon vor Jahren entdeckten wir das kleine verschlafene und sehr wundervolle griechische Bergdorf Parthenonas. Wir wollten eigentlich im Parthenon nächtigen, da es aber schon geschlossen hatte, war dies leider nicht möglich. Gegenüber dem Parthenon befindet sich ein schnuckeliger Souvenirladen, in dem wir nachfragten, ob man uns einen Tipp geben kann, wo man im Dorf noch nett nächtigen kann. Die nette Inhaberin, Stella, nahm schnurstracks den Hörer in die Hand und vermittelte uns das Oreiades. Was für ein Glück! Als wir ankamen zeigte uns Maria, eine der zwei Schwestern, ein freies Zimmer und wir waren mehr als positiv überrascht. Es war nicht das größte, aber es hat dafür mit seinem Comfort alles wieder wett gemacht. Die Zimmer sind modern aber nicht übertrieben eingerichtet. Alles ist auf einander abgestimmt. Man hat den Luxus eines vier Sterne Hotels. Fange ich im Bad an. Das war nicht sehr groß, war dafür aber sehr modern eingerichtet. Es hatte eine Wellnessdusche mit Massagefunktion, war mit einem Fön ausgestattet und man konnte ohne jegliches mitschleppen von Badartikeln dort einkehren. Es befand sich eine kleine Box mit Zahnbürsten, Zahnpasta, QTips, Sandblattfeile, diverse Körperpflegeartikel und, das hatte mich sehr überrascht, ein Einwegrasierer mit Rasiercreme auf der Fensterbank des Bads. Nun zu dem Zimmer. War jetzt auch nicht so groß, davon mal abgesehen gibt es aber auch größere Zimmer, aber ließ keine Wünsche offen. Es hatte einen großen Kühlschrank, einen Schrank mit genügend Kleiderbügel, Wasserkocher, Tassen, Tee und Kaffee, Ersatzdecken und ein kleines Bügelbrett dazu das Bügeleisen. Einfach herrlich. Im Kühlschrank befand sich eine kleine Flasche Wein und eine Flasche Sekt und auf einer kleinen Kommode ein selbst hergestellter Zippero. Alles kostenlos. Ein Fernseher befand sich gegenüber dem Bett an der Wand. Alle Zimmer haben einen Balkon und es gibt die Möglichkeit auf einer Terrasse zu grillen. Der Ausblick vom Balkon ist einfach umwerfend!!! Sogar wenn man im Bett liegt hat man direkten Blick über die Berge auf das Meer. Ein träumchen! Total happy sind wir dann erstmal wieder runter in das anschließende Café und tranken je eine Cola. Beim bezahlen trafen wir dann Katarina, die andere Schwester, die uns dann aber erklärte, das wir eingeladen wären zur Begrüßung. Cool, cool, cool! Danke dafür! Die beiden so liebenswürdig in ihrer Art geben einem das Gefühl herzlich willkommen zu sein und man fühlt sich rundum wohl. Am nächsten Tag beim Frühstück würden wir dann sehr überrascht. Wir wurden von Stella, das Mädel aus dem Souvenirlädchen, schon auf das tolle Frühstück hingewiesen, aber was dann kam hat uns völlig umgehauen. Wir würden gefragt worauf wir Appetit hätten und konnten wählen zwischen Rühr- oder Spiegelei, einem Feta-Spina-Kuchen und einem Croque Monsieur. Okay, dachte ich mir. Das wars? Aber dann füllte sich der Tisch mit selbst hergestellten Marmeladen, griechischer Joghurt mit Trockenfrüchten und Honig, gekochte Eier, Toast, Butter, Croque Monsieur, Feta-Spinat-Kuchen, Auswahl von Tee oder Kaffee und Saft! Mehr braucht man nicht. Und wie schmackhaft alles war! Ok, nun wirklich das Herz an diesen Ort verloren. Nächster Tag Abreise. Beim bezahlen und erwerben einiger selbst hergestellter Zippros und eingelegte Oliven, wird von den beiden noch Marmelade und eingelegtes Olivenöl mit obendrauf gepackt. Eigentlich will man nie wieder dort weg, aber mit dem Wissen der Wiederkehr erleichtert es den Abschied. Danke für die kurze aber schöne Zeit!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2016
Reiseart: als Paar
1  Danke, G9649IWdaniels!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. April 2016 über Mobile-Apps

Anlässlich unseres 25. Hochzeitstages haben wir 10 wundervolle Tage im Oreiades Guest House verbracht. Das Gästehaus liegt im mystischen Bergdörfchen Parthenonas inmitten von Olivenhainen und Wildblumen mit unverbautem Blick auf das Meer. Es ist sehr sauber und liebevoll mit alten, traditionellen Möbeln eingerichtet. Geführt von den beiden Schwestern Katharina und Maria wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Unsere Suite wurde täglich gereinigt und die Wäsche gewechselt. Das Frühstück ist sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Auch hier wird auf jeden Gast individuell eingegangen. Wir hatten das Glück es bei wunderschönen Wetter täglich draußen zu genießen. Auch für Tips, sei es zum Wandern, Strände, Ausflüge etc haben die Schwestern viele Anregungen. Somit war unser Essen am Hochzeitstag auch zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden.
Man kann im Oreiades selbstgemachtes Olivenöl, sehr leckeren Tsipouro, Gewürze etc kaufen. Auch hat man die Möglichkeit zu grillen oder Fahrräder zu mieten.
Wir können das Gästehaus jedem wärmstens weiterempfehlen der Ruhe und Erholung in einem wunderschönen Ambiente sucht. Katharina und Maria haben uns so sehr verwöhnt so dass wir uns jetzt schon auf das nächste Mal freuen!

Aufenthaltsdatum: April 2016
Reiseart: als Paar
1  Danke, 370nicoler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. April 2016

Supernette Schwestern ermöglichen einen traumhaften Urlaub ! Die Pension liegt 5km vom Meer in einem Bergdorf. Ruhesuchende werden glücklich werden.Man(n) kann herrliche Wanderungen unternehmen .Wir haben jeden Tag im März am offenen Feuer im Frühstücks-bzw.Aufenhaltsraum gesessen. Das war sehr gemütlich !

Aufenthaltsdatum: März 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, mbuetehorn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Juli 2017 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen