Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Absolutely perfect Ayurveda Urlaub ...”
Bewertung zu The Privilege

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
The Privilege
Nr. 7 von 10 Hotels in Wadduwa
London, Vereinigtes Königreich
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absolutely perfect Ayurveda Urlaub ...”
Bewertet am 14. Januar 2013

The Privilege ayurveda Resort, im Süden des Landes gelegen, ist für mich das ideale Ayurveda-resort. Unter zwei Auspekten. Die wonderfull Behandlung angeboten von der Ayurveda und Yoga-Team , Zum anderen ist die klein Anlage , überschaubar und sehr ruhig. Man liegt unter Palmen im großen Garten und blickt auf den indischen Ozean: ein Idyll.Von den Räumen, die meisten im ersten Stock, hat man einen fantastischen Blick auf Garten und Meer.Die Zimmer sind einfach die perfekte Größe mit TV und internationalen chanel, schönes großes Bad Die Stille nur unterbrochen von den Geräuschen der Wellen. Der Swimmingpool wird jeden Tag gesäubert. ich habeumfangreiche Erfahrung mit Ayurveda, ich habe mich dort sehr wohl gefühlt!!! Die ayurvedischen Anwendungen sind sehr professionell.Yoga-Lehrer während meines Aufenthaltes geändert wurde, wurde das neue Yoga-Guru's yoga Sitzung in der Früh absolut perfekt. des Köche stehen für wunderbare ayurvedische,alle Speisen werden frisch zubereitet in der Regel gemüsebasierte Gerichte. Insgesamt absolut zu empfehlen!

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, bmarley2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

81 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    40
    22
    6
    8
    5
Bewertungen für
13
31
16
Geschäfts-
reisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 13. Januar 2013 über Mobile-Apps

Angefangen hat es damit, dass wir in absolut abgewohnte Zimmer kamen. Vita Vision, die uns dieses Hotel wärmstens empfohlen und verbucht haben, meinten, dass es mit einem Viersterne Hotel in Deutschland absolut vergleichbar ist und besser als das Paragon Hotel in Galle sei. Weit gefehlt. Es gab einen Safe, der war aber weder an der Wand befestigt, noch konnte man seinen eigenen Code eingeben. Man hätte den Sage einfach nehmen und davon tragen können. Er war nur mit einem Schlüssel zu bedienen, von dem der Sohn des Chefs einen zweiten Schlüssel dazu hatte und den man nur bekam, wenn man danach fragte. Der Spiegel im Bad war ziemlich blind und beschädigt, die Fenster und die Balkontür sowie die Bodenleisten waren total von Termiten zerfressen, die Balkontür war so kaputt, dass man nur mit Mühe und Not eine Seite davon unter Schwierigkeiten auf bekam. Einen Kühlschrank gab es, aber diese "Minibar" war nie gefüllt. Es gab nur umsonst Trinkwasser in Plastikflaschen die warme Raumtemperatur hatten.
Wir hatten viele Moskitos und auch ein paar Ameisen im Zimmer. Das windige Miskitonetz bekam man nur auf Anfrage, dieses wirde dann am Ventilator befestigt hnd den konnte man dann nicht mehr bedienen. Trotz Moskitonetz wirde mein Mann wurde sogar eines Nachts im Bett zweimal von einem Hundertfüßler namens Scolopender zweimal gebissen. Dieser ist giftig, lebt normalerweise in den Kokosnusspalmen und kam wahrscheinlich durch die Termiten zerfressenen Fenster rein. Gestorben ist mein Mann von diesen Bissen nicht, aber es war sehr schmerzhaft für ihn und die betroffenen Körperteile sind angeschwollen gewesen.
Frische Handtücher für's Zimmer bekam man oft nur in der zweiten Tageshälfte.
Ich hatte eine Ayurveda Kur gebucht und die sah so aus, dass man 3 Wochen immer nur 1,5 Stunden die gleichen Behandlungen bekam. Wenn ein Masseur zu spät kam, oder Urlaub hatte, dann fiel die Synchronmassage aus.
Es wurde kein Ersatz dafür geboten.
Bei der Massage bekam man nur auf Nachfrage und unter massivem Druck frische Handtücher. Die Angestellten, bis auf das Arzteoaar mussten immer barfuß arbeiten und zwar auch auf dem kaltem Steinboden in den heruntergekommenen Behandlungsräumen, die kleinen Gefängniszellen glichen und auch ohne Ausblick waren.
Die Massageliegen waren harte Holzliegen, ohne Kopföffnung, so dass man danach einen steifen Hals hatte und sich kaum bewegen konnte.
Das Essen war zwar eintönig aber wenigstens gut und frisch zubereitet. Man konnte auch Nachschlag bekommen und nach einer anderen Speise fragen, wenn man auf irgend etwas keine Lust hatte.
Die Angestellten, der Sohn des Hotelbesitzers und seine Frau waren immer sehr freundlich, hilfsbereit und nett. Ehrlich gesagt habe ich vorher noch nie so nettes Personal getroffen wie dort. Der Hotelbesitzer selbst hatte eine aufgesetzte Freundlichkeit die sofort in Unfreundlichkeit umschlug, wenn man auch nur eine Kleinigkeit auszusetzen hatte. Ja, er vebot uns sogar einen Freund von uns auf ein Bier ins Hotel
einzuladen, weil das Hotel abgeblich keine Gäste von auswärts bedient. Ein paar Tage vorher durften aber 3 auswärtige Gäste rein, wahrscheinlich weil diese vorher einige Flaschen Champagner bestellt hatten. Ich wurde vor anderen Hotelgästen, wie nie vorher in meinem Leben, von dem Hotelbesitzer angeschrien, weil ich mich genau dazu äusserte. Er verbot mir meine Meinung zu äussern.
Das Hotel war zwar ruhig, aber auch schrecklich langweilig. Um 20 Uhr sind die 8-12 Hotelgäste immer ins Bett gegangen, weil nichts los war.
Das Ärzteehepaar war zwar sehr nett, aber noch sehr jung und unerfahren. Ich habe nur eine Puls- und Augendiagnose bekommen. Ansonsten wurde ich nur ein wenig gefragt und vorbei war die Beratung. Das Yoga dort war lahm und die Übungen wurden nicht erklärt. Es gab keine Yoga Matten dort, sondern nur alte, abgegriiffene Bastunterlagen.
Alles in Allem war es ein absoluter Reinfall un total überteuert.
Ich habe für 3 Wochen Vollpension mit 1,5 Std. mittelwertige bis schlechte Massage einen Preis von € 2.880.-, ohne Flug, ohne Softdrinks, ohne Ausflüge für 3 Wochen bezahlt, obwohl man am ersten und letzen Tag nicht behandelt wurde und die Verpflegung für alle gleich waren und nicht doshagerecht.
Ich war sehr, sehr enttäuscht und unzufrieden und rate jedem von diesem Hotel und auch von Vita Vision ab.
Leider hat uns Vita Vision falsche Tatsachen vorgetäuscht und ich konnte meine 3 Wochen Urlaub deswegen überhaupt nicht geniessen.

  • Aufenthalt Januar 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
22 Danke, 888Lieschen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Susild, General Manager von The Privilege, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Januar 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guest,
Greetings from Sri Lanka..!!
Firstly many thanks for the kind words about our management and our staff. We are glad our team has managed to give you some fond memories of Sri Lankan hospitality.
This is in no way compared to Paragon which is a big hotel with over 100 rooms. This is a boutique hotel for individuals with acquired taste.

The mini bar is not filled for Ayurveda guest as it spoils the results of holistic treatment. We do not have entertainment at night allowing guest to have a much relaxing time as possible. But we would take this in a positive note and provide some entertainment in the future. Thank you for your insight..!! Walking barefoot is part of the culture in the island nation. It is unfortunate you are not aware of the Sri Lankan culture.

With regard to out siders entertained, it was a request made from the agency well prior to the gest arrived in the hotel. And they were another German family where as your request was to entertain a trishaw driver which we don’t accommodate.

Thanking you for your valued comments
Susil De Alwis
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Straubing, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 28 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. Januar 2013

Leider haben wir nicht das vorgefunden was uns vom Reiseveranstalter Vita Vision versprochen wurde und die Bilder der homepage sind einfach nur gut gemacht ( haben es live miterlebt - es wurden während unseres Aufenthalts neue Bilder gemacht - da wurden sogar einmal Fenster geputzt)
Aber leider sah die Realität etwas anders aus:
Zimmer total abgewohnt, dem Schimmel konnte man bei wachsen im Bad zusehen, Fenster von Termiten zerfressen, Feuchtigkeit und seltsamer Geruch in den Zimmern, Pool wurde jeden 3ten Tag 'gereinigt', Ameisen Armadas die fröhlich in und ums Bett marschiert sind , die sich aber leider auch nach Einsatz der chem. Keule unserseits und auch seitens vom Zimmerboy nicht vetreiben ließen , alte Matratzen bei denen man jede einzelne Feder gespürt hat
Frische Handtücher wurden oft erst am Nachmittag nachgeliefert, da das Hotel wohl nur 2 Sätze hat und man somit auf die Wäschelieferung warten mussten.
Preise für alkoholische Getränke wurden still schweigend während des Aufenthalts mal schnell um ca. 10% erhöht und auf Nachfrage wurde uns gesagt das man beim Einkauf gemerkt hätte das es teuerer geworden sei - sehr professionell !
Hatte eine ajurveda Kur gebucht - 16 Tage jeden Tag die selben Anwendungen - mehr Streicheleinheiten - , Spabereich ist sehr beengt und leider auch sehr hellhörig -absolute Ruhe leider Fehlanzeige - schade
Das junge Ärzte -Ehepaar war immer sehr nett, allerdings kamen bzgl. der fachlichen Kompetenz manchmal etwas Zweifel auf. Dosha gerechtes essen ? Alle bekamen die gleichen gerichte mit dem Vermerk das diese Speisen wohl für alles Doshas gerecht wären - ah ja !
Was man aber positiv erwähnen muss, alle Speisen wurden immer frisch zubereitet und die absolute Ruhe am Pool - sagenhaft !
Service Personal war immer sehr bemüht
Wir waren bereits die vergangene Jahre immer wieder in Sri Lanka und haben unsere Aufenthalte und Ajurveda Kuren immer sehr genossen, kamen jedesmal sehr entspannt und voller Kraft wieder zurück was man leider dieses Jahr nicht behaupten kann- sehr sehr schade -
Haben uns gefragt wie dieses Hotel seine 4 Sterne bekommen hat - diese Frage blieb uns bis zur Abreise allerdings unbeantwortet
Dieses Hotel wäre ein wirkliches Juwel, wenn man nur etwas daraus machen würde.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
19 Danke, Flora-hk-71!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Susild, Manager von The Privilege, hat diese Bewertung kommentiert, 9. Januar 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you for expressing yourself on TA and we welcome all guest comments, positive and negative, as constructive feedback which is very precious to us as it helps us reach greater heights in hospitality standards! Our records indicate that the negatives highlighted were attended to immediately and we would have appreciated your honest feedback about it on TA. The hotel rating is given by International tour agents & the Government of Sri Lanka and not on personal preferences , All our past guest have experienced true The Privilege hospitality and ranked the same in TA. The Beverages were given to you at cost plus government taxes (22%) which is a common practice across the country .

My sincere apologies and hope you would one day return to experience the true warm Sri Lankan hospitality!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Straubing, Deutschland
Beitragender der Stufe 1
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. Januar 2013

Das Hotel Privilige in Waduwa, Sri Lanka entspricht nicht dem was von der Agentur "Vita Vision" verkauft wurde.
Von 4 Sternen kann überhaupt nicht die Rede sein, noch nicht einmal Ladeskategorie.
Der von Vita Vison verkaufte Reisepreis für dieses Hotel ist in keinster Weise gerechtfertigt. Der Standard und die Leistungen entsprechen nicht dem was Vita Vison anpreist bzw. verkauft.
Im Badezimmer war Schimmel über der Badewanne und in den Fugen der Fliesen der täglich gewachsen ist. Eine Kakerlake wurde von uns erlegt. Die Amaturen voll mit Kalk bzw. Ablagerungen und die Klobrille war schon ganz gelb.
Auf die Handtücher mußte man am Nachmittag warten bis diese gewaschen waren. Es waren anscheinend nicht genügend Handtücher vorrätig.
Ameisen und undefinierbare Käfer auf und um das Bett.
Es war wohl ein Kühlschrank vorhanden der als Minibar dienen sollte leider war dieser vom ersten Tag an leer und wurde nie befüllt. Man musste sogar Coca Cola und Sprite selbst bezahlen, obwohl Softdrinks eigentlich im Reisepreis beinhaltet seinen sollten.
Von der Matraze im Bett spürte man jede einzelne Feder, mit der Folge von Rückenschmerzen am Morgen.
Den Blick unter die Matraze haben wir uns erspart, es waren aber Brandflecken darauf.
Es war ein Room Boy für 8 Zimmer zuständig der wohl sein bestes gegeben hat, aber mit der Anzahl der zu reinigenden Zimmer total überfordert war.
Es bedurfte 1 Woche um den TV mit Satelitenempfang in Gang zu bringen.
Jedoch wurden dann ein Pay TV Sender wie HBO unentgeltlich aktiviert. Vielen Dank dafür.
Laut Reisebüro bzw. Hompage sollte ein DVD-Player vorhanden sein den wir dann auf Nachfrage bekommen haben. Allerdings spielte dieser nur Kopien. Wir haben den DVD-Player wieder zurück gegeben da wir keine Raubkopien besitzen.
Der eher kleine Pool wurde jeden dritten Tag gereinigt. Erst in der letzten Woche hat man sich, auf unseren Hinweis hin, mehr um den Pool bemüht.
In Anbetracht des Allgemeinzustandes der Technick in diesem Hotel haben wir auf einen Blick ins Poolhaus verzichtet. (Stromausfälle waren an der Tagesordnung) Wir sind uns nicht sicher in was wir herumgeschwommen sind. Das Wasser hatte einen klaren Anschein, ruft jedoch starkes Brennen in den Augen hervor.
Seltsamer weise wurden die Preise für Champagner wärend unseres Aufenthaltes um ca. 10% erhöht.
Hervorzuheben ist die Ruhe am Pool, ohne Geschrei.
Der Ober Jeffrey mit seinen beiden jungen Kollegen waren war stehts bemüht und freundlich.
Essen war ok.
Der Strand war relativ schmal aber einigermaßen sauber. Beach boys sind immer aktiv jedoch nicht zu aufdringlich.
Von den TucTuc Fahrern vor dem Hotel sollte man sich nicht transportieren lassen, da kommt man nur auf Umwegen ans Ziel.

Wir werden dieses Hotel nicht mehr buchen.

Zimmertipp: Keine Empfehlung möglich.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
19 Danke, Hans-Peter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 1
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 12. April 2012

Ein architektonisches Highlight mit an alten singhalesichen Palästen entlehnten Stilelementen, offener Architektur und originalen Sammlerstücken, von den sehr sympathischen Besitzern persönlich ausgewählt.
Auch die Suiten/Zimmer sind großzügig - vor allem auch die Bäder - und haben alle Balkon oder Terasse. Sehr wohltuend ist, dass es dort keine Animationsprogramme und keine All Inclusive Touristen gibt, welche das Meeresrauschen und Vogelgezwitscher stören.
Auch die Lage im authentischen, nicht ganz so touristischen Wadduwa ist ein Plus.

  • Aufenthalt März 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, ThomasKlauss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BaWü
Beitragender der Stufe 3
6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 4. Juni 2010

Ein kleineres Hotel, ruhig gelegen - perfekt zum Ausspannen und Erholen. Verhältnismäßig große Zimmer mit separater Sitzecke, großes gemütliches Bett. Einbauschränke im Flur, großes Badezimmer mit Badewanne und Bidet, Bademäntel vorhanden. TV und DVD-Player, Kühlschrank.
Wir hatten vom Balkon eine herrliche Aussicht direkt auf den indischen Ozean....
Frühstück ist auf dem Zimmer möglich oder kann im gemütlichen Restaurant eingenommen werden.
Die Angestellten waren immer sofort sehr hilfsbereit, hielten sich aber meistens diskret im Hintergrund.
Insgesamt ist es dort sehr ruhig, kein Programm, keine Animation - nichts für Leute, die was erleben wollen. Das trifft auch auf die Umgebung zu. Es befindet sich direkt neben dem Villa Ocean View Hotel.

Fazit: Wenn sie sich erholen wollen, ist das der perfekte Ort!

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, moonchild15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Wadduwa.
0.7 km entfernt
Reef Villa & Spa
Reef Villa & Spa
Nr. 1 von 10 in Wadduwa
455 Bewertungen
3.0 km entfernt
The Blue Water
The Blue Water
Nr. 3 von 10 in Wadduwa
1.376 Bewertungen
2.8 km entfernt
Taprobana Wadduwa by Asia Leisure
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.1 km entfernt
Villa Ocean View Hotel
Villa Ocean View Hotel
Nr. 9 von 10 in Wadduwa
368 Bewertungen
5.1 km entfernt
Royal Palms Beach Hotel
Royal Palms Beach Hotel
Nr. 3 von 11 in Kalutara
1.232 Bewertungen
1.3 km entfernt
Siddhalepa Ayurveda Health Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Privilege? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Privilege

Unternehmen: The Privilege
Anschrift: No 260 Samanthara Road | Molligoda, Wadduwa 12560, Sri Lanka
Lage: Sri Lanka > Western Province > Wadduwa
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 7 der Luxushotels in Wadduwa
Preisspanne pro Nacht: 166€ - 273€
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — The Privilege 4*
Anzahl der Zimmer: 24
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Invia SSC Germany GmbH, 5viajes2012 S.L., TripOnline SA, Weg und Eurosun als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Privilege daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The Privilege Sri Lanka/Wadduwa
The Privilege Hotel Wadduwa
Privilege Hotel Wadduwa

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen