Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rustikal at its finest”
Bewertung zu Refugium Wirtshaus

Refugium Wirtshaus
Platz Nr. 5 von 62 Restaurants in Pirna
Optionen: Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet 21. Januar 2018

Zum ersten, zweiten, dritten, vierten Mal - so jedenfalls ungefähr zurückblickend - im Wirtshaus Refugium 'gelandet' und es nie bereut. Ob zu zweit, in kleiner oder größerer Runde, ob lediglich zum Essen oder zum (sehr) längeren Verweilen - jeweils ein kleines gastronomisches Erlebnis ohne Abstriche in nach wie vor wundervoll gehaltener Atmosphäre.

Ohne Abstriche? Nicht ganz. Denn die Portionen haben es zuweilen wirklich in sich. Positiv gesehen. Aber wer will schon auf Vorspeisen verzichten, die so durch und durch lecker kredenzt werden? Also: Am besten richtig Hunger mitbringen bei einer Einkehr im Refugium zu Pirna. Appetit sowieso. Egal in welchem Gewölberaum des Wirtshauses, beides wird bestens gestillt werden. Wer eher bodenständige Küche mag, wird es lieben.

Aber Vorsicht: Es kann sich durchaus Wiederholungsgefahr ergeben ...

2  Danke, Olaf M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (110)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

14 - 18 von 110 Bewertungen

Bewertet 5. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Die Location ist wirklich gemütlich. Mit Kerzenlicht und wenig künstlicher Beleuchtung in einem hübschen Gewölbekeller untergebracht, bietet das Refugium ein schönes Ambiente. Die Speisekarte macht einen etwas wilden Eindruck. Sehr viele verschiedene Richtungen stehen zur Auswahl. Unsere bestellten Gerichte waren wirklich sehr lecker, auch wenn wir beim Rind nicht nach der Garstufe gefragt wurden. Preislich ist es okay, schließlich hat man Qualität auf dem Teller. Die Bedienung war sehr nett und aufmerksam, trotz das wir leichte Verständigungsproblemchen hatten und zwar nicht wegen dem sächsisch ;-)
Im Großen und Ganzen hatten wir einen richtig schönen Abend mit gut gefüllten Tellern.

Danke, Yvonne G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2017 über Mobile-Apps

Sehr schönes Ambiente mit Kellergewölbe.
Speisen sind von der Qualität eher durchschnittlich. Von Schwein mit diversen Soßen ist abzuraten. Steak vom Rind ist gut.
Die unfreundliche und unflexible Art der Bedienungen ist nicht zu überbieten.

1  Danke, kailua63!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2017

Zur Qualität der Speisen und Getränke kann ich leider nichts sagen, da wir es gar nicht bis dahin geschafft haben.
Am Tag der Deutschen Einheit 2017 kurz vor 17.00 Uhr fragten wir, ob wir hier essen könnten.
Unfreundliche Antwort: »Wir öffnen erst 17.30 wieder. Tut mir leid. Schönen Tag noch.«
Ich dachte, ich bin im falschen Film. Die Gaststätte hatte geöffnet, es war Licht und es war jemand da. Wie wäre es den z.B. damit gewesen: »Wenn Sie ein bisschen Zeit haben, Küche dann gleich ab 17.30 Uhr, ich bringe Ihnen aber in der Zwischenzeit gern etwas zu trinken…« – oder so ähnlich.Ich weiß wirklich nicht, was den Mann geritten hat, sein Geld ausgerechnet in der Gastronomie zu verdienen. Mit seiner „freundlichen Art“ hätte er doch z.B. bei einer Versicherung richtig Karriere machen können.

    • Service
10  Danke, Stefan P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. September 2017

Wir haben hier gleich zwei Mal zu Abend gegessen (nachdem uns der erste Besuch bereits völlig überzeugt hatte). Wir hatten als Vorspeisen Knobi-Baguette (sehr zu empfehlen), Zwiebelsuppe und Kürbissuppe (beides sehr lecker). Als Hauptspeisen hatten wir das australische Maisrind (butterzart und auf den Punkt medium gebraten), Steak "au four" (eine ziemlich große Portion) und das Eieromelett mit Würzfleisch. Alle Gerichte die wir gegessen haben würden wir sofort wieder bestellen. Die Steaks finden sich nicht auf der Speisekarte in der Schankstube, werden dort auf Anfrage aber auch serviert (auf der Speisekarte online sind sie zu finden).

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, ramazzotti26!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Refugium Wirtshaus angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Refugium Wirtshaus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen