Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Toller Familienurlaub”
Bewertung zu LUX Le Morne

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
LUX Le Morne
Nr. 1 von 11 Hotels in Le Morne
Bewertet am 22. November 2013

Wir waren 10 Tage Ende Oktober 2013 zu viert (2 Erwachsener & 2 Kinder <4J) im Hotel. Die Lage des Hotels ist einmalig, super geschützt von einem Riff und in einer leichte Bucht liegend, immer super angenehm. Ganz ruhiges Wasser und wenig Wind. Die Hotelanlage überschaubar und langgezogen lässt nie das Gefühl aufkommen, dass sich eventuell viele Menschen drin auf halten. Die Zimmer sind alle sehr geschmackvoll eingerichtet, stetig werden Moedernisierungsmaßnahmen vorgenommen (waren schon 3 Jahre zuvor an gelicher Stelle). Lediglich das WLAN Netz hinkt hinterher, ist aber insgesamt auf der Inel nicht besonders. Das Personal extrem freundlich und zuvorkommend. Super eingegangen auf die Kinder. KidsClub gabe es auch, dort wurde aber nur Englisch und Französisch gesprochen, daher nix für unsere Kinder. Das Essen abwechslungsreich, reichhaltig und durch drei unterscheidliche Restaurants auch variabel gestaltbar. Wir hatten All Inclusive und es hat sich wirklich gelohnt und doch ist das Resort absolut kein All-Inclusive typisches. Sehr gediegen und mit ausreichend Privatsspäre. Empfehlenswert ist es den hauseigenen Fahrer zu buchen für eine Ganztagestour. Der Mann war super nett, sehr gutes Englisch, hervorragende Tips hinsichtlich der Planung. Es wurde zu keiner Zeit langweilig mit ihm. Auch bei eventuelle Shopping-Trips kann ich ihn nur empfehlen. Gesamturteil äußerst empfehlenswert und wir werden bestimmt wieder einen Abstecher dorthin machen.

Zimmertipp: Juniorsuiten rechts von der Lobby
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, D J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (5.025)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

502 - 508 von 5.025 Bewertungen

Bewertet am 16. November 2013

Wir waren 7 Tage anfang November 2013 dort.

Guter Service,

Ipad auf den Zimmern, dient zur Information bezüglich Speisekarten der verschiedenen Restaurants,(leider war das Essen nicht immer gut)
deshalb haben wir direkt per Ipad unsere Essen aufs Zimmer bestellt, dieses war Bestens! Viele weiteren Optionen via Ipad: SPA, Internet, Zeitung lesen,

Überall im Hotel KOSTENLOSES WLAN

Kostenlose "RoteEnglische Telefonzelle" neben der Rezeption


Ein Ausflug mit IQBAL dem "Chef" der Rezeption durch den Süden Mauritius ist sehr zu Empfehlen.
Immer ehrlich, die richtige Einstellung, perfekte insider Kenntnisse,..

überzeugen Sie sich einfach selbst...

Zimmer etwas dunkel

aber mit Badewanne
Außen und Innendusche.

Leider sehr kleine Minibar!

Der Strand ist schön leer und Sauber, ein paar Korallenstücke sind vorhanden.

Der angrenzende Garten wird immer gepflegt und gehegt!

Der Service am Strand ist gut, besonders von BERTIE, er hat uns jeden Wunsch erfüllt..

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Daniel B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. November 2013

Wir haben im Oktober 2013 unsere Flitterwochen im LUX Le Morne verbracht und haben diese dank der Herzlichkeit und Freundlichkeit des Personals sehr genossen. Normalerweise machen wir weniger Strandferien sondern Städte- oder Rundreisen, weil uns All inlusive Resorts abschrecken. Das LUX Le Morne war für uns eine neue Erfahrung und die Angestellten haben uns mit ihrem super Service (ohne Aufdringlich zu wirken) beeindruckt. Besonders danken möchten wir Pauline, die diverse Überraschungen anlässlich unseres Honeymoons organisiert hat, sowie Iqbal, der uns einen Tag lang durch den Süden der Insel gefahren hat und uns gleichzeitig auch der Kultur und den Menschen etwas näher gebracht hat. Er hat uns mit seiner Serviceorientiertheit und Herzlichkeit berührt und wir empfehlen ihn unbedingt allen weiter, die gerne einen Tag auf Entdeckungstour gehen wollen.

Die Zimmer sind etwas veraltet, nicht sehr gross und etwas dunkel. Alles in allem aber trotzdem sehr schick und sauber. Der Strand und die Gartenanlage sind wundervoll geplegt. Einziger Kritikpunkt ist der Spa. Pünktlichkeit ist nicht so ihre Stärke - zum Glück spielt das in den Ferien meistens nicht so eine Rolle.

Wir haben anschliessend noch eine Woche im The St. Regis verbracht, welches gleich an das LUX Le Morne anschliesst. Die neue Anlage verfügt über wunderschöne Zimmer. Allerdings sind Strand und Garten nicht so schön wie im LUX. Und auch wenn das Personal im St. Regis ebenfalls freundlich ist, so hat uns die Herzlichkeit und Persönlichkeit, welche wir im LUX Le Morne verspürten, gefehlt.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, kitty_meilen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. November 2013

Wir waren 12 Tage im Oktober im Lux Le Morne und sind jetzt noch absolut begeistert.
Ich war zunächst skeptisch ob der ganzen euphorischen Kommentare und habe gedacht, naja, sicher ist es toll, aber sooo perfekt??
Ich gehöre normalerweise nicht zu den Leuten, die alles hochjubeln. Aber beim Lux Le Morne muss ich sagen: perfekt, wunderbar, phantastisch :-)
Es stimmt: das Personal ist extrem freundlich und hilfsbereit, es liest einem jeden Wunsch von den Augen hab. Dies alles dennoch sehr zurückhaltend und angenehm nett, nicht so eine schmierige Freundlichkeit wo dann danach die Hand für Trinkgeld aufgehalten wird.
Ich lade gar keine Fotos hoch, denn es sieht wirklich alles aus wie aus dem Reiseprospekt.
In einigen Dingen hatten wir sicher Glück, denn wir haben von unseren Zimmernachbarn nichts gehört, ausser an einem Abend, wo viele Stühle gerückt wurden. Auch wurden wir in den Restaurants und Bars immer sehr zügig und freundlich bedient und mussten nie lange warten. Natürlich war es mal herausragend, mal nur gut.
Nun der Reihe nach:
Hotelanlage: wunderschön und weitläufig, sehr grün und gepflegt. Sehr ruhig
Zimmer:
sauber und zum Wohlfühlen, insbesondere das Bad mit extra Badewanne, separatem WC und begehbarem Kleiderschrank. Hier wird wirklich aufgeräumt und geputzt, nicht nur oberflächlich schnell einmal über den Wasserhahn gewischt. Nettes Plus: das iPad im Zimmer, auf dem man alle Informationen zu den Einrichtungen des Hotels erhält und auch buchen kann, z.B. SPA Anwendungen, Restaurants.
SPA:
ebenfalls sehr schön, ich war zur Pediküre dort und sehr zufrieden (nett: das Nagellackfläschchen durfte ich mitnehmen). Mein Freund war beim Friseur, was nicht nur sehr gut war sondern auch noch erwähnenswert günstig (Herrenhaarschnitt umgerechnet ca. 20€)
Restaurants:
Frühstück in Buffetform, reichlich und sehr gut, Eier werden frisch zubereitet, ebenso Waffeln und Crepes. Frische Säfte, Obst, Cerealien, Joghurt etc. selbst am Ende des Urlaubs freut man sich noch aufs Frühstück. Nachteil: die frechen Vögel picken von den Tellern und trinken sogar aus den Saftgläsern, wenn man nicht aufpasst. Sie flattern teilweise auch auf das Buffet. Ist zwar ganz süss aber doch etwas unhygienisch.
Abendessen: abwechselnde Themenbuffets im Hauptrestaurant, die sich wöchentlich wiederholen. Zwar sehr gut, toller Geschmack und alles von bester Qualität, aber ich bin auf die Dauer kein Buffetfreund. Beim nächsten Mal würde ich noch öfter die Angebote der anderen beiden Restaurants nutzen. Waren im Beach Restaurant zum Hummerabend (sehr gut, nicht phantastisch, würde ich aber wieder machen), zum Kreolischen Abend (das Spanferkel war ausgezeichnet, würde ich unbedingt wieder machen) und einmal so (a la carte, 3 Gänge sind in der HP inklusive). Die Atmosphäre dort direkt am Strand ist wunderschön. Einmal waren wir im Nipa Restaurant, dort gibt es sogar 4 Gänge. Im Nachhinein hätten wir dort noch ein zweites Mal essen sollen. Auch hier ist die Atmosphäre auf der Terrasse einfach toll.
Bar: ebenfalls ein Highlight, bei den Bilderbuch-Sonnenuntergängen haben wir dort jeden Tag unseren Sundowner genommen.
Strand: sehr schön, Liegen sehr komfortabel und mit viel Abstand gestellt. Es waren auch immer noch genügend Liegen frei, was jedoch andere Gäste nicht davon abgehalten hat, sich die besten Plätze frühmorgens zu reservieren. Die typischen Handtuch-Reservierungen… Und dann teilweise erst um 14 Uhr auftauchen… Das hat mich etwas genervt, auch wenn wir wie gesagt noch immer ein Plätzchen gefunden haben. Ich finde den Strand des Lux schöner als von allen umliegenden Hotels. Insbesondere der vom Dinarobin fällt ganz weit dagegen ab.
Der Service am Strand ist ebenfalls top, unaufdringlich und dennoch aufmerksam. An einem besonders warmen Tag wurden sogar gekühlte feuchte Handtücher gereicht.
Preise: hoch, aber bis auf den Champagner im Rahmen. Wir haben zu Zweit ca. 750EUR an zusätzlichen Spesen gehabt (hatten Halbpension). Hatten jeden Tag einen Cocktail an der Bar, ein Wasser und ein Glas Wein zum Abendessen und hier und da noch ein Bier oder dergleichen sowie das Lobster Dinner und den kreolischen Abend. Dazu die SPA-Anwendungen. Alles in allem nicht wenig, aber auch nicht besonders viel. Wir haben nie darauf geachtet, zu sparen, und uns alles gegönnt, worauf wir Lust hatten. Man ist aber sicher auch schnell über den 750€.

Fazit: Luxus pur, es war ein absoluter Traumurlaub ohne jedes Manko. Wir haben nur ein Problem: wir werden im nächsten Urlaub das Hotel am Lux Le Morne messen - wird schwierig, da mitzuhalten.


P.S.: Sind auf den Le Morne Brabant gewandert - kann ich ebenfalls empfehlen, die Mühe und das frühe Aufstehen lohnen sich!

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ChrisLu88!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Oktober 2013

Wir waren 8 Tage im Oktober in diesem schönen Hotel.

Zimmer:
Wir hatten ein Superiorzimmer im Erdgeschoss. Grundsätzlich sind die Zimmer sehr gepflegt und modern eingerichtet. Der Schlaf- und Wohnbereich ist meiner Meinung nach für ein 5-Sterne Hotel etwas klein, aber völlig ausreichend. Das ist aber natürlich Geschmackssache und eine Frage der Zimmerkategorie.
Das Bad hingegen ist sehr geräumig, mit separater Toilette und begehbarem Kleiderschrank, der leider etwas eng ist.
Das King-Size-Bett ist sehr komfortabel und gemütlich.

Nun zu einem Thema das man nicht allgemein sehen kann, aber bei unserem Aufenthalt war es eben ein sehr unangenehmer Punkt:
Wie bereits geschrieben hatten wir ein Zimmer im EG. Die Gäste im OG waren sehr laut und auch sonst ist das Zimmer sehr hellhörig, wenn man zu den Leuten gehört, die einen leichten Schlaf haben und auch gerne etwas länger ausschlafen wollen.
Wir hatten nur 2 Nächte in denen wir durchschlafen konnten. An allen anderen Tagen wurden wir mitten in der Nacht von unseren Nachbarn oberhalb gestört, weil diese aufgrund kleinen Geckos Möbel gerückt haben und einfach laut waren oder am früheren morgen durch die Außengeräusche.

TIPP: Türen aufgrund von Mücken und abends kleinen süßen Geckos geschlossen halten.


Sauberkeit:
Es wird in der ganzen Anlage darauf geachtet, dass alles sauber und gepflegt ist.
Auch die Zimmer waren nach einem kleinen Hinweis an die Putzfrau sehr sauber und mit Liebe zum Detail aufgeräumt. Auf dem Bett lagen Blüten, meine Perlenkette wurde im Bad zu einem Herz geformt und unsere Klamotten auf dem Stuhl wurden zusammengelegt - sehr aufmerksam.
Der Pool könnte allerdings etwas öfters gesäubert werden...wenn man es sehr penibel betrachtet.
Aber das ist aufgrund des Windes wohl auch etwas schwierig.

Personal:
Jeder Angestellte im Lux le Morne ist hilfsbereit und freundlich.
Manche natürlich mehr, manche weniger. :-)
Im Restaurant "The Beach" hatten wir nur ein einziges mal einen Kellner, der uns nicht freundlich bediente, ansonsten sind alle sowohl an der Rezeption, im Service oder in den Restaurants stets freundlich und aufmerksam.
Wir hatten einmal aufgrund unserer "unruhigen Nächte" das Frühstück verpasst und es wurde innerhalb weniger Minuten arrangiert, dass wir um 11:30 Uhr noch ein Frühstück bekommen haben.
Einfach toll!
Wir vermissen hier in Deutschland diese Herzlichkeit und das Lachen der Menschen.
Besonders erwähnen möchten wir hier Pauline von der Rezeption. Sie war uns stets ein Engel.
Ihre Hilfsbereitschaft, Professionalität und Fröhlichkeit ist einfach spitze. Und für uns Deutsche hatte es auch noch den Vorteil, dass man mit Pauline deutsch sprechen kann!
Desweiteren möchten wir noch folgende Angestellten erwähnen, die uns durch eine sehr aufmerksame und besonders liebenswerte Betreuung aufgefallen sind:
Kovish - immer ein nettes Lächeln, er macht tolle Überraschungen und sehr leckere Cocktails!
Varsha und Nina - professionelle Betreuung während des ganzen Urlaubs.


Verpflegung:
Wir empfehlen aufgrund der hohen Preise unbedingt All-Inklusive.
Obwohl wir nicht jeden Mittag beim Essen waren, waren wir aufgrund der Preise dann doch froh All-Inklusive gebucht zu haben.

Das Frühstück ist sehr gut. Alles was man sich wünscht, die Auswahl ist ordentlich.
Frische Säfte, ausreichend Käse- und Wurstsorten sowie Marmeladensorten, Eispeisen, Waffeln, Pfannkuchen, Müsliauswahl, Joghurt, Früchte, Kuchen, usw.
Es gibt allerdings ausschließlich Baguettevarianten und kein dunkles Brot oder Brötchen.
Das stört aber bei dieser großen Auswahl nicht.
Das Mittagessen ist in Ordnung und das Angebot ausreichend.

Das Abendessen im Hauptrestaurant ist gut und vor allem abwechslungsreich.
Jeden Tag gibt es verschiedene Buffetthemen z. B. asiatisch, spicy/scharf, mauritisches Buffet.
Die Süßspeisen sind sehr gut.

Neben dem Hauptrestaurant waren wir im Restaurant "The Beach". Es ist ein italienisches Restaurant, die Speisen waren gut, aber unserer Meinung nach nicht ganz 5-Sterne.
Der Flair im Restaurant The Beach ist sehr schön.


SPA-Bereich:
Der Spa-Bereich ist schön gestaltet mit dunklem Holz und etwas asiatischem Hauch.
Wir hatten zwei Entspannungsmassagen und eine Kopfmassage. Wir waren schon in vielen 5-Sterne Häusern auf dieser Welt, aber keine Massage war bisher so gut wie diese! Einfach traumhaft.
Die Preise sind auf hohem Niveau!
Etwas nervig war die Anpreisung von Produkten nach der Behandlung durch die Angestellten.
Wenn ich was kaufen will, entscheide ich das selbst. :-)

Sonstiges:
Die Anlage ist sehr schön in die Landschaft integriert.
Der Ausblick ist wie im Paradies:
Toller sauberer Strand, hellblaues Meer, Palmen und eine schöne Poollandschaft.

Außerdem gibt es zwei Tennisplätze (unbedingt reservieren!), einen Fitnessraum, Sauna mit Jacuzzi, kostenlosen Kajak-Verleih, Tretbootverleih und Fahrradverleih.

Wir empfehlen unbedingt Mückenspray mitzunehmen. Die Mücken sind sehr lästig und es gibt auch noch weitere schwarze Insekten mit Stachel die gerne stechen...aber aufgrund des netten Arztes im Hotel kein Problem.
Aber das ist natürlich auch wieder abhängig von Person und Reisezeit.
Mich hat es ständig erwischt, meinen Partner kaum.

Gäste waren hauptsächlich aus der Schweiz, Frankreich, englischsprachigen Ländern und Deutschland.

Wir waren in den umliegenden Hotels und sind mit der Entscheidung in diesem Hotel gewesen zu sein, trotz der unruhigen Nächte, zufrieden.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Katharina2013muc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Oktober 2013

Absolutes Traumhotel! Sehr freundliches Personal, es werden einem alle Wünsche von den Augen abgelesen. Wunderschöne, gepflegte Aussenanlage. Tolles Essen. Schöne und saubere Zimmer. Top Strand! Alles bestens, es gibt keine Minuspunkte!

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Martina S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Oktober 2013

Sehr ruhiges romantisches Hotel am schönsten Strand in Le Morne. Uns haben die Juniorsuiten sehr gefallen, Wassersportangebot sehr gut. Das Essen ist eher europäische als mauretanisch aber sehr gut. Sher schöner, grünre Garten und Traumstrand pur.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, kristina1966!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Le Morne.
2,4 km entfernt
Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa
46,7 km entfernt
The Oberoi, Mauritius
The Oberoi, Mauritius
Nr. 1 von 8 in Pointe Aux Piments
1.552 Bewertungen
11,6 km entfernt
Heritage Le Telfair Golf & Spa Resort
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0,4 km entfernt
The St. Regis Mauritius Resort
53,7 km entfernt
Four Seasons Resort Mauritius at Anahita
56,9 km entfernt
Constance Prince Maurice
Constance Prince Maurice
Nr. 1 von 2 in Pointe de Flacq
1.387 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im LUX Le Morne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über LUX Le Morne

Anschrift: Coastal Road, Le Morne, Mauritius 227756
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Le Morne
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Le Morne
Nr. 1 der Luxushotels in Le Morne
Nr. 1 der Businesshotels in Le Morne
Nr. 1 der Strandhotels in Le Morne
Nr. 1 der Familienhotels in Le Morne
Nr. 1 der Romantikhotels in Le Morne
Preisklasse: 260€ - 1.376€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — LUX Le Morne 5*
Anzahl der Zimmer: 149
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, Ctrip TA, Expedia, Hotels.com, Ltur Tourism AG, TUI DE, 5viajes2012 S.L., TripOnline SA, Ebookers, Evoline ltd, HotelQuickly und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei LUX Le Morne daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Les Pavillons Mauritius
Le Pavillon Mauritius
Hotel Les Pavillons Le Morne
Le Morne Les Pavillons Hotel
LUX Le Morne Mauritius
Lux Le Morne Hotel Le Morne
Les Pavillons Le Morne

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen